Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Jokbert(23. Februar 2024, 12:47)

Ronja-Baby(20. Februar 2024, 18:04)

Calle RS(19. Februar 2024, 14:26)

Fuchstanz(13. Februar 2024, 07:43)

Jasper(6. Februar 2024, 19:23)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich
  • »Highlander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 595

Aktivitätspunkte: 54 775

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

1

Sonntag, 26. November 2023, 20:50

Frage zu Hundetraining

Sabine hat mir übers Forum eine Frage geschickt. Ich stelle sie deswegen in den öffendlichen Bereich:

Zitat

Hallo.
Ich hab eine fast 8 jährige Riesenschnauzer/Labrador Hündin. Hab sie seit sie sechs Eochen alt ist.
Es ist sehr schwierig sie zu beschreiben,da ihr Character auch ein Mix aus beidem ist.Sie ist sehr kuschelig,liebt alle Menschen. Andererseits ist sie sehr sturr, und hat Züge ihrer Mutter an sich,dieses Katzen jagen,anderen Hunden zeigen wollen wer der Chef ist. Aktiv ist sie sehr,besonders im Sommer wenn sie schwimmen gehen kann.
Sie sieht aus wie ein Labrador mit Bart. So ein Mix ist sie auch Charactermässig. Sie kommt zum kuscheln,höre ich auf geht sie weg und guckt mich von weitem bockig an.
Ich hätte gern das sie freundlich zu anderen Hunden ist,nicht nur zu Menschen.
Was würde es kosten sie mal beobachten,anschauen zu lassen von Profis?

2

Montag, 27. November 2023, 08:09

Guten Morgen Sabine,

ich hab genau garkeine Ahnung, was es kostet, wenn ein Profi einen Hund beurteilt.

Was erhoffst Du Dir davon?

Mit 8 Jahren ist Dein Hund schon sehr gefestigt in seinen Verhaltensweisen.
Da etwas grundlegend zu ändern, halte ich sehr schwierig.

Liebe Grüße,

Claudia
Signatur von »Claudia_R« .. ich hab ja sonst nix zu tun ...

schnauzer.claudia-ringwald.de - Q, U-Man & Ziggy im Netz
www.riesenschnauzer-forum.de - Das Riesenschnauzer-Forum

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich
  • »Highlander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 595

Aktivitätspunkte: 54 775

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

3

Montag, 27. November 2023, 19:23

Was würde es kosten sie mal beobachten,anschauen zu lassen von Profis?
Jeder "Profi" hat seinen eigenen Stundenlohn. Das können wir hier nicht beurteilen. Du kannst dich nur durch's Netz wühlen und Preise vergleichen und / oder dich durchtelefonieren.

Social Bookmarks