Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Edgar(14. Juni 2021, 14:13)

Schnauz(12. Juni 2021, 20:50)

Oskar´s(7. Juni 2021, 08:05)

Pintxo(6. Juni 2021, 10:10)

Micky Maus(23. Mai 2021, 13:33)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Micky Maus« ist weiblich
  • »Micky Maus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Hunde: Zwergpinscher/Prager Rattler , 1,5 Jahre alt Hündin

  • Private Nachricht senden
Benutzer

1

Sonntag, 23. Mai 2021, 14:13

Hallo zusammen. Bin neu hier

ich hoffe, dass ich hier richtig bin. Wenn nicht, könnt ihr mir vielleicht helfen, wo mein Beitrag bzw. Frage hingehört.
Meine kleine Zwergpinscherdame soll einmalig gedeckt werden. Am besten von einem kleinen Zwergpischer oder einem Prager Rattler Rüden.
als Prager Rattler steht sie auch im EU Pass. Zeitraum wäre so im August/September. Das große Problem ist, dass es im Raum Heilbronn, bzw. Hohenlohekreis keinen Rüden gibt. Nur Zuchtrüden. Und das auch sehr wenig. Der Rüde muß nicht zur Zucht zugelassen sein. Er soll einfach nur fit und gesund sein. Mehr nicht. Vielleicht ist ja der Besitzer eines solchen Rüden in der Nähe. Das wäre toll.
Vielen Dank

Traudel

Forenlegende

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 5 160

Aktivitätspunkte: 26 360

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Sonntag, 23. Mai 2021, 16:18

Micky Maus,
Ich versteh nicht, daß man immer auf solchen Gedanken kommt Welpen ohne Papiere zu züchten :gr?:
wir haben die Tierheime voll, bekommen aus dem Ausland vorgeschädigte, erwachsene Hunde, die man hier erst mal
eingewöhnen muß und ein neues zu Hause müssen diese armen Wesen auch noch finden.

Weißte, ich glaube dir schon ,daß dein Hündchen Zuckersüß ist, aber belasse es bei diesem einen Tier
und vermehre es nicht. Dann hast du etwas Einzigartiges :thumbup:

Das ist meine Meinung !
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Ina

Fingerwundschreiber

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 464

Aktivitätspunkte: 12 500

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 23. Mai 2021, 18:39

Hallo Micky Maus!

Herzlich willkommen hier bei uns! :D
Normal stellen wir uns mit richtigem Namen vor, zumindest mit Vornamen.

Ganz ehrlich gesagt, glaub ich nicht, dass Du hier mit dieser Frage viele Antworten bekommen wirst. Es gibt hier sehr viele Rassehundhalter in diesem Portal und sie haben sich alle aus gutem Grund für einen reinrassigen Hund samt Papieren entschieden. Unfälle können jedem passieren, aber seinen Hund absichtlich decken zu lassen und dann auch noch von einem Rüden, der nur „augenscheinlich“ gesund ist, ist wirklich sträflich.

Aber bevor ich jetzt noch für meckern verwarnt werde, warum soll Deine Maus denn gedeckt werden? Das würde mich mal ernsthaft interessieren.

In der heutigen Zeit, wo Hunde offenbar hoch im Kurs stehen, werden ja exorbitante Preise für Welpen genommen. Mir scheint, ganz besonders für Mischlinge. Aber ich will Dich nicht verdächtigen, ich bin bloß neugierig.

PS: Und alles was Traudel schreibt, kommt noch dazu!
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 22 086

Aktivitätspunkte: 111 090

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 11 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 23. Mai 2021, 19:05

Hallo Micky Maus,

willkommen im Portal.

Wie Ina schon schreibt, wirst du mit deiner Frage hier nicht weit kommen. Ein Zwergpinscher Rüde deckt keine Hündin einer anderen Rasse und Prager Rattler findest du hier nicht. Die Rassezuchtvereine haben sich die Reinzucht der jeweiligen Rasse auf die Fahnen geschrieben und werden eine Mischlingsverpaarung niemals unterstützen.

Auch meine Frage ist, warum deine Hündin Welpen bekommen soll. Vielleicht hat dir jemand erzählt, dass eine Hündin einmal einen Wurf haben sollte, wegen.....Das ist Unsinn. Stell dir vor, jede Hündin auf der Welt würde auch nur einen Wurf bekommen, dann könnten wir Menschen uns bald von unserem Planeten verabschieden. Auch der Wunsch, einmal Welpen auf zu ziehen oder ein Kind von deiner Hündin haben zu wollen, rechtfertigt nicht, sie decken zu lassen.
Überlege dir das lieber noch einmal.

Grüße von
Rita

  • »Micky Maus« ist weiblich
  • »Micky Maus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Hunde: Zwergpinscher/Prager Rattler , 1,5 Jahre alt Hündin

  • Private Nachricht senden
Benutzer

5

Sonntag, 23. Mai 2021, 19:52

Hallo zusammen,
Sorry, dass ich mich nicht vorgestellt habe. ich heiße Kerstin. Vielen Dank erstmal für eure ehrlichen Antworten. Der Grund, warum ich meine kleine decken lassen will ist, dass ich sehr viele Nachfragen wegen Welpen habe. in meinem Umkreis gibt es die Rasse kaum oder gar nicht.
Natürlich ist mir bewusst, dass es sehr viele Hunde in unseren Tierheimen gibt. Meine Familie hat jetzt den sechsten Hund aus Portugal zu sich genommen. Außerdem gestehe ich mir auch ein, dass ich sehr gerne Nachwuchs von meiner Kleinen hätte.
Allerdings nur einmal. ich möchte nicht züchten. Ich weiß auch, dass es nicht stimmt, dass eine Hündin einmal in ihrem Leben Welpen bekommen sollte. Das ist völliger Quatsch. Natürlich würde ich gerne einen Rehpinscher Deckrüden nehmen. Aber in meinem Umkreis gibt es den nicht. das ist das Problem.

  • »Pinscherlady« ist weiblich

Beiträge: 1 983

Aktivitätspunkte: 10 425

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: KP Eljot genannt "Jotti", ZP "Sammy-Jo" und DP "Ingo" ganz tief im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Sonntag, 23. Mai 2021, 20:57

Liebe MickyMaus,
ich hatte fast 16 Jahre eine heißgeliebte Zwergpinschermaus... sie ist jetzt tief in meinem Herzen...ich frage mich, an wen willst du die Hunde guten Gewissens vermitteln ... da geht es doch nicht nur um den Verkauf... man muss doch auch eine Beziehung zu dem Käufer aufnehmen bzw. aufbauen und seinen Hund in besten Händen wissen... ist jedenfalls meine Meinung... wenn ich einen Welpen hole will ich alles was nötig und wichtig ist für ihn tun und das erwarte ich auch von einem Züchter... und das die Welpen auch zeitgemäß geprägt werden
Signatur von »Pinscherlady« Liebe Grüße Susanne mit KP Eljot genannt "Jotti" , ZP-Mädel "Sammy-Jo" und DP "Ingo" im Herzen

  • »Micky Maus« ist weiblich
  • »Micky Maus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Hunde: Zwergpinscher/Prager Rattler , 1,5 Jahre alt Hündin

  • Private Nachricht senden
Benutzer

7

Sonntag, 23. Mai 2021, 21:35

Hallo Susanne,
Ja. Da hast du vollkommen recht. Ich würde die Welpen nicht irgend jemanden geben. Die, die einen Welpen von mir bekommen, kenne ich schon lange. Ansonsten würde ich so etwas nie machen. Ich muss mir zu 99% sicher sein, dass die Welpen in gute Hände kommen.
Alles andere wäre Verantwortungslos.
Die 99 % sind deshalb, weil man keinen Menschen in den Kopf schauen kann. Ich denke, dass diese Sache auch für erfahrene Züchter sehr schwer ist.

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 10 318

Aktivitätspunkte: 53 325

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

8

Sonntag, 23. Mai 2021, 22:07

Der Rüde muß nicht zur Zucht zugelassen sein

Hallo Kerstin,

du wirst sicher mitbekommen haben, dass wir uns hier der ORDENTLICHEN Zucht verschrieben haben. Zucht am Verband vorbei unterstützen wir nicht.

Noch dazu mit dieser Aussage oben. Denn dafür gibt es vielerlei Gründe.....

  • »Micky Maus« ist weiblich
  • »Micky Maus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

Hunde: Zwergpinscher/Prager Rattler , 1,5 Jahre alt Hündin

  • Private Nachricht senden
Benutzer

9

Montag, 24. Mai 2021, 00:43

Hallo,
Alles gut . Dann bin ich falsch hier.
ich wünsche euch allen noch eine gute Zeit und bleibt gesund

Traudel

Forenlegende

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 5 160

Aktivitätspunkte: 26 360

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Montag, 24. Mai 2021, 17:45

Kerstin was ich dir noch sagen wollte,
du hast geschrieben, daß du nicht züchten möchtest.
Aber dieser eine Wurf macht dich zum Vermehrer der Mischlinge,
überlege es dir gut, sehr gut !!!
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Social Bookmarks