Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Zandro(16. September 2020, 08:44)

Jacky(9. September 2020, 09:04)

Petersilie(5. September 2020, 14:13)

Sunny(2. September 2020, 10:31)

Mien(23. August 2020, 22:14)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

rinna

Newbie

  • »rinna« ist weiblich
  • »rinna« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Aktivitätspunkte: 130

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Mittelschnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer

1

Montag, 24. August 2020, 16:54

Neugier: wie alt darf man sein für einen Welpen oder neuen Hund im Haus

Servus,

ich hätte gern Eure Meinung - vor allem von den Züchtern (wenn es geht) ;)

Gerade habe ich mit einem Hundetrainer telefoniert der Welpengruppen anbietet, die ich sehr gut finde. Bevor das neue Hundi kommt, wollte ich schon mal schauen, wo ich hinkann.
Den steilen Weg in: wow!!!!! andere Hunde!!!!! HIN! YIPPIE!! wollte ich definitiv vermeiden. Unkontrolliertes Spielen ohnn Sinn und Verstand sollte es dieses Mal nicht mehr geben.

Langes Telefonat. Erwähnung Schnauzer. Erwähnung Beruf. Erwähnung Alter.
Dazu muss ich sagen, ich werde nächstes Jahr 60.

Nuuuuuuun, bist Du sicher, dass in Deinem Alter ein Schnauzer der richtige Hund ist? Bist Du schnell genug für ihn? Hat Du die körperliche Fitness? Muss es unbedingt ein Welpe sein in Deinem Alter?

Alles am Telefon wohlgemerkt - ohne dass er mich gesehen hat. Und ich bin sportlich.


Jetzt bin ich ins Grübeln gekommen.
Wenn ich mir mit 60 einen Hund hole, der bis zu 15 Jahre alt werden kann, ist das fair dem Hund gegenüber?
Mit 60 kann ich ihn noch handeln - kann ich das auch noch mit 70?
Man glaubt ja immer, dass man eigentlich nicht älter wird und alles eher besser im Griff hat :exla:

Und jetzt? Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

Liebe Grüße aus München

Corinna

Traudel

Forenlegende

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 963

Aktivitätspunkte: 25 335

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Montag, 24. August 2020, 17:09

Corinna hole dir deinen Hund und lasse dich nicht von einem Jungspund unterbuttern !!!
Dein Hund und du ihr werdet dann zusammen alt............ :love:
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

3

Montag, 24. August 2020, 17:29

Lass Dich doch nicht verrückt machen!

Der Hund wird ja auch älter, und zwar bekanntlich schneller als ein Mensch.

Mit drei Jahren ist selbst ein Schnauzer, so er einigermaßen erzogen wurde, ziemlich vernünftig, jedenfalls braucht man da keine körperliche Kraft und auch keine Sprints mehr, um ihn zu bändigen (falls man das je für eine angemessene Umgangsform hielt).

Und ein 15jähriger Schnauzer ist gewiß von der Kondition her älter als ein 75-jähriger Mensch.
Signatur von »Gudrun1960« Liebe Grüße von Gudrun und Nastja

Susanne

Junior

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 913

Aktivitätspunkte: 4 650

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Montag, 24. August 2020, 17:41

Hallo Corinna,
du hast doch Schnauzer-Erfahrung :D und weißt was ins Haus kommt. Lass dich nicht von Fremden
beeinflussen. Wenn du selbst ein paar Bedenken hast, wie wäre es denn mit einer Hündin. Die sollen
ja etwas ruhiger sein. Aber wegen des Alters, mach dir mal keine Sorgen.
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 110

Aktivitätspunkte: 550

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005 seit Jan. 2018 im Regenbogenland, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005 seit April 2020 bei Maximus und Riesenschnauzer Koolmann Ventus Barbatus, geb. 2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Montag, 24. August 2020, 18:33

Corinna bleibe bei deiner Meinung und lasse
Dich nicht beeinflussen. Die Leute wissen immer alles
besser. Du weisst am besten, wie Du drauf bist
und ob Du es Dir zutrauen kannst.
60 ist heutzutage kein Alter.
Bist du alleine oder ist im Notfall ein Partner da?
Lg. Dorus
Signatur von »Lancelot« Riesengrüsse von Doris und Koolman Ventus Barbatus
mit Maximus und nun noch Tosca ganz fest im Herzen

Eine neue Liebe kann die alte nicht ersetzen, aber sie kann den Schmerz lindern.

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 815

Aktivitätspunkte: 109 720

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Montag, 24. August 2020, 18:42

Hallo Corinna,

ich bin ja auch dafür, ab einem bestimmten Alter keinen Welpen mehr ins Haus zu holen. Aber bei 60 Jahren habe ich keine Bedenken - wenn du noch nicht klapprig bist :D


Höre auf dein Bauchgefühl (höre aber auch gut hin und überrede dich nicht selbst zu etwas) und du wirst deinen für dich passenden Hund finden.


Grüße von
Rita

Titch

Forenmaus

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 3 303

Aktivitätspunkte: 17 200

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Montag, 24. August 2020, 19:03

Wir sind heute bald 78. Vor 5 Jahren haben wir RS Welpe Enya zu uns geholt. Leider ist sie kurz vor ihren 5. Geburtstag an Milz Krebs gestorben. Wir hatten immer Hunde, Landseer, Briard, DSH usw.
Jetzt hoffen wir, ein 6-7 jähriger Hund zu kriegen, vielleicht Mittel Schnauzer. Ich war mein Leben lang sportlich, und fühle mich noch fit. Mein Mann ist nicht so lauffreudig wie ich, aber auch fit.

60 Jahren ist kein Alter. In dem Alter habe ich noch Hundesport, IPO, getrieben.

Viel Glück
Gill
Signatur von »Titch« Bevor i mi uffreg isch mrs lieber egal

Coquette

Newbie

  • »Coquette« ist weiblich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 695

Hunde: Yette RS-Hündin zarte 9 Wochen, im Herzen Ella, Figo, Pelle und Mausi

  • Private Nachricht senden
Benutzer

8

Montag, 24. August 2020, 20:04

Man ist so alt wie man sich fühlt - ganz nüchtern betrachtet. Lass Dir nicht vorschreiben wie Du Dich zu fühlen hast!

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 339

Aktivitätspunkte: 11 860

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Montag, 24. August 2020, 20:43

:exla: :exla: Hach, tut mir leid Corinna, ich muss mich echt amüsieren.
Was fällt dem denn ein, jemanden am Telefon so vor den Kopf zu stoßen?? Ja ich weiß, ich war bei dem Telefonat nicht dabei und kann das natürlich nicht beurteilen. Tu ich aber doch.
Jede Wette, diese Welpenstunde ist nicht die Richtige für Dich und Deinen zukünftigen. Sorry, aber für mich ein eindeutiges: :thumbdown:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 881

Aktivitätspunkte: 4 570

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Montag, 24. August 2020, 22:02

Mach Dir keine Gedanken und hol Dir Deinen Welpen! Mit 60 bist Du nicht zu alt. Als Züchter hätte ich keine Probleme mit Deinem Alter! Ich hab 35 jährige gesehen, die so "umfangreich" waren, dass sie sich nicht bewegen konnten. Damit hätte ich ein Problem...
Signatur von »ulrike« LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Social Bookmarks