Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Logan33218(Heute, 20:15)

GarfieldKo(Heute, 20:00)

DanielOld1(Heute, 18:42)

RebbecaMcn(Heute, 16:40)

yaretzki(Heute, 10:31)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Djamila

Junior

  • »Djamila« ist weiblich
  • »Djamila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 900

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RS Di (na) WT: 12.05. 1992 - 2004RS Amanda WT: 28.07.1995 - 2010RS Djamila WT: 06.12.1997RS-03.03.2012 Lapislazuli WT: 26.04. 03RS Ramanda (Hexe) WT: 28.03. 09 Varvara , Wt.: 22.09.2015

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Montag, 10. Februar 2020, 18:04

Ich bitte euch um Unterstützung

Für unserer unmittelbare Umgebung sind vor kurzer Zeit folgenschwere Entscheidungen getroffen worden,
die unser Leben erheblich verändern werden. Ein Naherholungsgebiet wird zu einem Industriegebiet umgewandelt, Wald und Wasserhaushalt sind gefährdet.
Sicher kennen die meisten das Thema " TESLAANSIEDLUNG " bei Berlin aus den Medien,
hiermit möchte ich als Teilnehmer der Bürgerinitiative um Verständnis und ggf. Unterstützung bitten.
Sehr viele Teilnehmer kennen die fragliche Umgebung von ihren Hundespaziergängen in der wunderschönen Gegend, sogar Elche sind schon mehrfach hierher gekommen.


Hintergründe und Werdegang sind auf der Homepage unserer Bürgerinitiative nachzuvollziehen.

www.bi-gruenheide.de

Wer uns unterstützen will, unterschreibe bitte die dort verlinkte Petition.

Vielen Dank

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 821

Aktivitätspunkte: 4 270

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Montag, 10. Februar 2020, 18:58

Ich habe unterschrieben!
Signatur von »ulrike« LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Djamila

Junior

  • »Djamila« ist weiblich
  • »Djamila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 900

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RS Di (na) WT: 12.05. 1992 - 2004RS Amanda WT: 28.07.1995 - 2010RS Djamila WT: 06.12.1997RS-03.03.2012 Lapislazuli WT: 26.04. 03RS Ramanda (Hexe) WT: 28.03. 09 Varvara , Wt.: 22.09.2015

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Montag, 10. Februar 2020, 20:45

Dankeschön :thumbsup:

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 100

Aktivitätspunkte: 10 655

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Montag, 10. Februar 2020, 21:52

Moin!

Ich kann dem ganzen nicht entnehmen, ob es alles schon in trockenen Tüchern ist. Mein Wissensstand ist, dass Tesla angekündigt hat, dort ein Werk bauen zu wollen.
Ich bin gar nicht so sicher dass das wirklich ernsthaft in Planung ist.
Aber so eine Petition ist sicher gut, dann wissen alle schon zuvor dass die Anwohner dagegen sind. Kann ja nix schaden. Ich jedenfalls drücke die Daumen dass das was bringt!! :thumbsup:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Djamila

Junior

  • »Djamila« ist weiblich
  • »Djamila« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 900

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RS Di (na) WT: 12.05. 1992 - 2004RS Amanda WT: 28.07.1995 - 2010RS Djamila WT: 06.12.1997RS-03.03.2012 Lapislazuli WT: 26.04. 03RS Ramanda (Hexe) WT: 28.03. 09 Varvara , Wt.: 22.09.2015

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Dienstag, 11. Februar 2020, 08:52

Hallo Ina,

von der Ankündigung des Herrn Musk im November an, begeistert von den Medien begleitet, heftig begrüßt und unterstützt von der Landesregierung, gab es von Anfang an keinen Raum für kritisches Hinterfragen.
Hinter dem Rücken der Bevölkerung geheim verhandelt, wurde sofort ein ungeheurer Zeitdruck aufgebaut. Obwohl es noch keine Baugenehmigung gibt, wurde bereits der Kaufvertrag unterzeichnet. Ein Gelände von ca 300 ha Wald wurde für 41 Mio verkauft, während Tesla bereits mehr als 300 Mio Subventionen beantragt hat.
Alle Gesetze, die bisher galten, sind mittels Sondergenehmigungen außer Kraft gesetzt.
Die obersten Spitzen der Umweltverbände wurden z.T. einbezogen und schweigen laut. Hier läuft eine Riesen...…. . Und die großen Medien, welche noch vor 10 Jahren kritisch hinterfragt hätten, spielen eine ganz seltsame Rolle. So wurde ich z.B, auf unserer ersten Demo gefragt, ob ich gegen Elektromobilität sei. Meine Antwort war " e-Mobilität gehört sicher zur Zukunft, allerdings auch synthetischer Diesel, Wasserstoffantrieb oder Brennstoffzelle. Viel wichtiger als der Austausch von bisherigen Verbrennern gegen E-Fahrzeuge wäre allerdings der Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs, das würde eine wirkliche Verbesserung und Verkehrswende zu erwarten sein. Dieser Beitrag wurde wohl 2x gebracht, dann gegen einen "wir wollen unseren Wald behalten" ausgetauscht.
Um deine Frage kurz zu beantworten : Von Anfang an gibt es angeblich keine Möglichkeit, das Vorhaben zu verhindern :m:

Wir haben als winziger David trotzdem den Kampf gegen Goliath aufgenommen

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 821

Aktivitätspunkte: 4 270

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Dienstag, 11. Februar 2020, 19:35

" e-Mobilität gehört sicher zur Zukunft, allerdings auch synthetischer Diesel, Wasserstoffantrieb oder Brennstoffzelle.

Sehr klug geantwortet!
Signatur von »ulrike« LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 551

Aktivitätspunkte: 108 395

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Dienstag, 11. Februar 2020, 20:03

Und wo soll der ganze Strom für die E-Mobilität her kommen? Die Atomkraftwerke werden geschlossen. Die Windräder reichen überhaupt nicht aus, es müssten tausende zusätzlich gebaut werden, die für die Betreiber nicht mehr subventioniert werden und die ganze Natur ruinieren.

Akut

Fortgeschrittener

  • »Akut« ist männlich
  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Mittwoch, 12. Februar 2020, 06:00

Ich kann die Aufregung schon verstehen, und stelle mir dann immer einfache Fragen.
1. Wieviel Energie braucht Deutschland wenn flächendeckend E-Autos unterwegs sind, wenn zur Feierabendzeit nur 1% der E-Auto Besitzer ihr Auto für den nächsten Arbeitstag laden ?
also 50 Mio Autos und nur 1 % hängt am Strom, macht ca. 350 GW Leistung, aktuell stellt Deutschland im Ganzen nur 85 GW bereit.
2. wo soll das Werk stehen, wenn nicht an der geplanten Stelle ?
3. ist der Grund nicht schon lange zum Bauen gedacht und wurde nur noch nicht genutzt?
4. wer E-Autos will (wenn auch nur 10%) muss einsehen, die Dinger müssen auch gebaut werden

Naja der Plan der Regierung ist aus meiner Sicht schon lange klar, mit der Klimaveränderung Geld in die Wirtschaft zu spülen, wer da bei der Wahl das Kreuz an der falschen Stelle gemacht hat, muss sich nun nicht wundern.
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 774

Aktivitätspunkte: 14 160

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Mittwoch, 12. Februar 2020, 07:58

Unabhängig vom konkreten Vorhaben, sehe ich z.Zt. folgedes Dilemma:
1) Großprojekte werden durch Initiativen verzögert /verhindert
2) gegen Windkraftanlagen wird geklagt
3) Nord/Süd Stromtrassen werden beklagt
4) Kohle/Atomstrom - Kraftwerke sollen - möglichst sofort - abgeschaltet werden
5) Autos mit fossilem Antrieb sind ganz böse ( als reisender intensiver Hundesportler/Camper bin ich ein ganz böser Bursche :nuho: )
:gr?: :gr?: :gr?:
und nu :?:

Habe gerade durch Zufall einen kurzen Artikel gelesen, in dem davon ausgegangen wird, dass in absehbarer Zeit künstliche Intelligenz um das zigfache dem menschlichen Geist überlegen sein wird.
Schaffen wir uns selber ab :gr?:
Signatur von »Colonia« Burkhard
Attitude Makes The Differenz
+
Wenn nur der Sieg zählt, gibt es zu viele Verlierer ( Hugh Neff/Musher )
www.working-dog.eu

Akut

Fortgeschrittener

  • »Akut« ist männlich
  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Mittwoch, 12. Februar 2020, 08:59

Ja. Burghard haste Recht, die Medaillen haben alle zwei Seiten, oder wie meine Mama immer sagte, wer das eine will, muss das andere mögen.

... mich schafft niemand ab ;)
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

Social Bookmarks