Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Glen23L057(Heute, 10:46)

GuillermoC(Heute, 10:45)

Anja73(Gestern, 18:26)

Luke(Gestern, 15:10)

winniebaby(2. Dezember 2019, 16:51)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich
  • »Delebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 974

Aktivitätspunkte: 4 995

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Donnerstag, 1. August 2019, 07:07

Staupeimpfung

Meine Mäddy ist komplett Grundimmunisiert und hat im vorigen August eine Tollwutimpfung bekommen die für drei Jahre gilt .
Dabei wollte ich es eigentlich belassen .
Jetzt sind in unserer Gegend aber vermehrt Staupefälle aufgetreten und auch in der Region wo wir im Herbst zum wandern hin wollen sollen an Staupe erkrankte Füchse aufgetaucht sein .
Deshalb würde ich Mäddy gerne gegen Staupe impfen lassen , allerdings nicht die Kombiimpfung .
Irgendwie meine ich einmal gelesen zu haben , das es eine Einzelimpfung gegen Staupe gibt , die genau wie Tollwut drei Jahre Gültigkeit hat .
Kennt das jemand und hat Erfahrung damit ?
Über eure Antworten würde ich. Ich freuen.

Gruß Erika
Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Susanne

Puppy

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 443

Aktivitätspunkte: 2 265

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Donnerstag, 1. August 2019, 07:55

Hallo Erika,
Schau mal beim Paul-Ehrlich-Institut (konnte es nicht reinfriemeln)
Dort habe ich Staupe nur in kombi.mit Parvovirose gefunden.
Ich würde mal beim Tierarzt anrufen,dort bekommst du bestimmt
Auskunft.
Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

  • »Slimgirly« ist weiblich

Beiträge: 48

Aktivitätspunkte: 265

Hunde: Deutscher Pinscher, geb. 20.09.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Donnerstag, 1. August 2019, 09:17

Im Zweifelsfall könntest du ja einen Titertest beim TA vornehmen lassen. Dann weißt du, ob die Grundimmunisierung noch ausreichend ist.

Staupeimpfungen kenne ich jetzt auch nur als Kombiimpfungen: Staupe, Parvovirose (und Hepatitis). Was natürlich nicht heißt, dass es das nicht auch als Einzelimpfung geben könnte. Am besten mal bei dem TÄ in deiner Gegend nachfragen.
LG,
Kathrin


"Wachsen lassen, nicht besitzen! Beschützen, nicht beherrschen! Führen, nicht ausnützen!
Das ist das Geheimnis wahrer Macht."
(Laotse)

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 781

Aktivitätspunkte: 4 065

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Donnerstag, 1. August 2019, 09:27

https://www.pei.de/DE/arzneimittel/impfs…alle-table.html

Wie Katrin bereits anmerkte, es scheint keinen Einzelimpfstoff zu geben. Darüber hinaus musst Du damit rechnen, dass die meisten Tierärzte eben nur die Kombi-Impfstoffe vorrätig haben.
LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Billie

Puppy

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 264

Aktivitätspunkte: 1 350

Aktuelle Stimmung: Hagel - absolute Katastrophe

Hunde: MSs Hündin *01/2003 +8.9.19, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17, ZSss Hündin * 02/2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Donnerstag, 1. August 2019, 11:12

@ Erika,

es ist schwierig einen Einzelimpfstoff zu finden. Wenn das klappt ist es noch schwieriger einen TA zu finden, der den Impfstoff hat oder überhaupt bereit wäre so zu impfen.

Ich wollte meiner Maggie Parvo einzeln impfen, aber die TÄ hat nur Kombi im Angebot. :gr?: . Am besten gleich 6 fach oder 7 fach Impfungen.

Ich habe es dann sein lassen, da MAggie schon zweimal Parvo geimpft ist. Mit einigen TÄ hier in der Gegend hatte ich schon Diskussionen, zu einem darf ich nicht mehr kommen -))

LG Elke

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 820

Aktivitätspunkte: 4 295

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Donnerstag, 1. August 2019, 17:20

@ Erika
Ich kenne die Problematik mit den Einzelimpfstoffen und habe auch lange nach einem Tierarzt gesucht, der genau den Impfstoff hatte den ICH wollte!
Aber, ich fand das hier!

Zitat

2013 hat der Weltverband der Kleintierärzte (WSAVA) in seinen Impfempfehlungen dankenswerterweise klargestellt, dass ein Hund, der als Welpe richtig gegen SHP geimpft wurde (letzte Impfung mit 16 Wochen oder später), für den Rest seines Lebens immunisiert ist. So wie Menschen mit ihrer Masern-Mumps-Röteln-Impfung im Kleinkindalter.


Also wenn ihr Staupe schon durchgeimpft habt :thumbup:
LG
Bianca mit Riva & Ally

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 900

Aktivitätspunkte: 51 205

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

7

Donnerstag, 1. August 2019, 19:37

zu einem darf ich nicht mehr kommen -))

:D So bin ich auch zu meinem jetzigen gekommen. Die vorherige TÄ sagte wortwörtlich auf meine simple Frage nach der 3jahres TW: "dann gehen sie dorthin, wo sie sie kriegen".

Mach ich - seit ~ 15 Jahren :thumbup:

@ Erika - ich lass auch nur grundimmunisieren. Mach doch zu deiner Sicherheit einen Titertest?

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich
  • »Delebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 974

Aktivitätspunkte: 4 995

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Freitag, 2. August 2019, 07:27

@ Bianca

Danke für den Tipp .

Werde dann wohl mal wieder diskutieren müssen

oder ich mach doch noch den Titertest .

Danke an alle die geantwortet haben

Erika
Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Social Bookmarks