Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Manni58(14. September 2019, 22:29)

sevatina(11. September 2019, 19:44)

Petra(6. September 2019, 17:42)

Ludwig(28. August 2019, 23:43)

Quicksilver(28. August 2019, 09:47)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 923

Aktivitätspunkte: 9 760

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

11

Freitag, 7. Juni 2019, 09:06

Also wir haben ein K9 Geschirr, da war der Y Gurt direkt dabei. Und ich wollte bloss, dass die Klettdinger reflektieren, weil es hier ja keine Laternen oder sonstige Lichtquellen gibt. Also hab ich die K9 Dinger dran gelassen. Bis mal einer meine Lotta Julius genannt hat. Seitdem trägt sie das Geschirr nicht mehr. :D
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 242

Aktivitätspunkte: 106 845

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

12

Freitag, 7. Juni 2019, 09:08

Hallo Bianca,

den Y-Gurt zum K9 gibt es schon ewig, ist nix neues.

Meine Hunde haben das auch mal eine Weile getragen, passte mir aber nicht so in den Kram und ich habe dann intensiv daran gearbeitet, dass nicht gezogen wird und keiner sich den Hals mit einem Halsband zu zieht. Das klappte sogar bei Power Julchen. Bei Zugarbeiten ist das natürlich was anderes.

Schau mal genauer hin bei dem Video, dann siehst du im Lauf ohne Geschirr die größere Aktion aus der Schulter.

Grüße von
Rita

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 923

Aktivitätspunkte: 9 760

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

13

Freitag, 7. Juni 2019, 09:09

Na wer weiss ob der Hund nicht schon müde ist auf dem Laufband. Ich finde das nicht sonderlich aussagekräftig, weil man nichts nachvollziehen kann. Aber das sieht bestimmt jeder anders und trotzdem danke Ulrike, fürs Einstellen. Das Thema ist nämlich interessant.
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Susanne

Newbie

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 445

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

14

Freitag, 7. Juni 2019, 10:01

Hallo,
Halsband oder Geschirr ist bei uns zuhause auch immer Thema.Mein Mann
nimmt nur das Halsband und ich nutze ein Y Geschirr .Geschirr deßhalb, weil
Leo mir schon mal aus dem Halsband geflutscht ist und ich mich furchtbar
erschreckt hatte.Meine Angst hatte sich dann immer auf den Hund übertragen
und ich konnte mit Geschirr dann wieder entspannter gehen.
Das Sattelgeschirr von K9 hab ich auch(blöderweise ohne den Gurt)aber es sitzt
nicht so gut und wird nach dem Schwimmen auch ewig nicht trocken.
Ich denke das erzieherische Händling ist für manche mit Halsband besser.Da ich
aber den bravsten Schnauzer der Welt habe :D läuft er auch mit Geschirr lieb bei
Fuß und zerrt mich nicht durch die Botanik :exla:
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 514

Aktivitätspunkte: 12 830

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

15

Freitag, 7. Juni 2019, 11:35

Hab ich so noch nirgends gesehen. Haben wohl auch erkannt, das Ypsilon besser ist und müssen ja was zum Nachrüsten bieten für all die zig "Milliarden" verkauften.

Bianca, ohne die in Schutz nehmen zu wollen: das Geschirr in der Ausstattung, trug schon 2005 der Boxer am Rad und beim SD, dann Yoda und nun hängt es auf dem Dachboden.............. :gr?: An mir haben die nicht viel verdient :exla:
Signatur von »Colonia« Burkhard
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 798

Aktivitätspunkte: 4 180

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

16

Freitag, 7. Juni 2019, 12:32

@ Burkhard
Habe jetzt auch gesehen/gelesen, dass es das Teil schon seit 2003 gibt. Nur ich persönlich habe dieses Zusatz Y Teil noch nie gesehen. Weder im Laden noch an einem K9 dran. Alle K9 Träger die ich bisher sah, hatten es nicht.
ABER: ich bin ja auch kein Maßstab, denn ich bewegte und bewege mich ja auch nicht in der Sportszene ;) Dort mag es verbreiteter sein, weil nützlich.
Nur frage ich mich dann natürlich auch, warum sie es nicht gleich "aus einem Guss" mit Ypsilon Brustgurt herstellen :gr?: Und da dachte ich eben an all die "Millionen", die "nachrüsten" möchten/müssen ;)
Signatur von »kaiman« LG
Bianca mit Riva & Ally

Susanne

Newbie

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 281

Aktivitätspunkte: 1 445

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

17

Freitag, 7. Juni 2019, 12:45

@Bianca
Genauso ist das.Ich hab dann erst später gesehen,daß Firma Trixi das Teil für
24€ anbietet. Da das K9 bei einem Mittelschnauzer nicht richtig sitzt und die
Schulterpartie einengt habe ich mich vor ein paar Wochen für das Y von Hunter
entschieden.Könnte auch am Kopfeinstieg für einen Dickkopp etwas weiter sein,
aber man kann es einstellen.So haben die Schultern Bewegungsfreiheit.
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 514

Aktivitätspunkte: 12 830

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

18

Freitag, 7. Juni 2019, 15:38

:D Du glaubst gar nicht, Bianca, wie viele beim Y - Gurt sagen: um Gottes willen, das mag mein Hund ja gar nicht, so ein Teil zwischen den Vorderläufen - der arme Hund ! :m:
Schlußendlich läuft es bei den Geschirren genau wie bei anderen Ausrüstungen darauf hinaus: GLAUBENSSACHE
Ich finde es gut wenn man erweitern kann - egal in welchem Bereich.
Signatur von »Colonia« Burkhard
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich
  • »ulrike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 754

Aktivitätspunkte: 3 925

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

19

Freitag, 7. Juni 2019, 15:39

Ja, wir haben das K9 für unsere Hovawarte für den Schutzdienst gekauft - sicher schon vor 15 Jahren - natürlich mit Y-Gurt. Summer trägt das heute noch im Schutzdienst.
Lava passt das nicht gut, egal, wie es eingestellt ist. Sie hat eine anderes aus Leder. Sind wir z.B. beim Bergwandern, tragen die Hunde ein anderes Geschirr. Am Geschirr dürfen sie auch mal ziehen, am Halsband möchte ich das nicht.
Ich denke, dass es zwischenzeitlich ganz gute Geschirre für unterschiedliche Anforderungen gibt. Nur, und da hat Bianca recht, man muss ein Geschirr anprobieren und nicht grade mal im Vorbeigehen bei Lidl oder Aldi mitnehmen. Dauerhaft getragene Geschirre, die nicht richtig passen oder den Hund in der Bewegung einschränken, sind für viele Hundephysiotherapeuten ein Graus - oder besser in der Folge eine gute Einnahmequelle.
Noch ein Link: Wissenschaftliches Buch und Animation. Projekt in Zusammenarbeit mit Jonas Lauströer, William Ahrend, Prof. Dr. Martin Fischer und Karin E. Lilje. Im Auftrag des VDH (2011). Sicherlich hat diese Studie auch dazu beigetragen, dass die Funktionalität und auch die Passform der Geschirrre besser wurde.
https://www.vdh.de/shop/hunde-in-bewegung/ und https://youtu.be/70ntoNYNjr4
Signatur von »ulrike« LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 242

Aktivitätspunkte: 106 845

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

20

Freitag, 7. Juni 2019, 16:16

Ein paar Punkte sollten beim Geschirr schon beachtet werden.

Es sollte kein Ring oder ähnliches am Brustbein auf den Schmerzpunkt drücken.
Der Bauchriemen sollte eine handbreit hinter den Ellenbogen sitzen (warum, ist auf Ulrikes Videos gut zu sehen).
Die Riemen sollten weich und nicht zu schmal sein.
Der Ring am Rücken, in den man die Leine einhakt, sollte beweglich sein, weil sich das Geschirr ohne verschiebt.
Die Schultern sollten frei beweglich sein.

Grüße von
Rita

Social Bookmarks