Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

GeoffreyGu(Heute, 11:06)

JeffereySh(Heute, 08:54)

alteskraftwerk(17. Mai 2019, 12:25)

Lollizwerg(15. Mai 2019, 15:51)

vom Filgensee(6. Mai 2019, 20:38)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Alexander« ist männlich
  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

Hunde: Zwergschnauzer s /geb. 10.2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer

1

Samstag, 4. Mai 2019, 17:22

Zuchthistorie - Zwergschnauzer

Hallo Zuchtinteressierte!

Es ist mir bisher nicht gelungen einen Zwergschnauzer schwarz zu finden, bei welchem nicht relativ schnell ein v.d.Havenstad Hund (insbesondere "Lustig van de Havenstad) in der Ahnenreihe auftaucht.
Weiß jemand von den Zuchtinteressierten, warum dieser belgische Zwinger bzw. dieser Hund einen derartigen Einfluß auf die Zwergschnauzer Zucht haben konnte?

Gibt es überhaupt einen Zwergschnauzer der diesen Hund nicht in seiner Ahnenreihe hat?

Viele GrüßeAlex

Traudel

Profi

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 333

Aktivitätspunkte: 22 090

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Samstag, 4. Mai 2019, 17:31

Vielleicht war es ein ganz toller Vererber, wer weiß.....
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Billie

Puppy

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 223

Aktivitätspunkte: 1 135

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: MSs Hündin *01/2003, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17, ZSss Hündin * 02/2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Samstag, 4. Mai 2019, 18:38

Hallo Alex,
Havenstad war ein sehr "großer" Züchter mit vielen Zuchthunden. Er hat sicher viele "gute" Hunde in die Zucht gebracht, allerdings bin ich kein Freund davon, Rüden fast unendlich oft einzusetzen. Ich hatte eine ZSs Hündin, die vor zwei Jahren verstorben ist und habe Ende 2017 nach Verpaarungen für ZSs gesucht. Leider waren viele für meinen Geschmack sehr eng gezogen. Und an Havenstad kommt man nicht vorbei.

Woher ist denn Dein Welpe?

LG Elke

  • »Alexander« ist männlich
  • »Alexander« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 30

Hunde: Zwergschnauzer s /geb. 10.2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer

4

Samstag, 4. Mai 2019, 20:13

Hallo Elke,
ja, da hast du vollkommen Recht. Wenn man sich die Ahnen einiger Hunde genauer anschaut, da könnte einem wirklich Angst und Bang werden.
Gerade die einflussreichsten Züchter haben zum Teil sehr eng gezogen.

Diese Feststellung zur Zwergschnauzerzucht gilt allgemein und steht nicht in einem direkten Zusammenhang mit meinem Hund.

LG
Alex

5

Samstag, 4. Mai 2019, 21:55

van de Havenstad hat nach dem 2. WK die nicht mehr wirklich exitente Zwergschnauzerzucht in europa wieder mit aufgebaut - dementsprechend findet man vor allem bei den schwarzen viele hunde mit diesem zwingernamen in den ahnenreihen.

viele grüße
heinke

Billie

Puppy

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 223

Aktivitätspunkte: 1 135

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: MSs Hündin *01/2003, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17, ZSss Hündin * 02/2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Samstag, 4. Mai 2019, 22:19

Diese Feststellung zur Zwergschnauzerzucht gilt allgemein und steht nicht in einem direkten Zusammenhang mit meinem Hund.
Hallo Alex,
das habe ich auch nicht so verstanden. War aus allgemeinem Interesse. Aber Du musst es nicht sagen.-)
LG Elke