Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

MarlonCout(Heute, 09:13)

SchnauzerLi(22. August 2019, 21:42)

sci(20. August 2019, 14:20)

Biene(18. August 2019, 20:25)

Lena_2019(18. August 2019, 18:42)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich
  • »Rocket« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 844

Aktivitätspunkte: 14 515

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Donnerstag, 31. Januar 2019, 23:31

Riesenschnauzer der geborene Schutzhund

Der Rocket hatte als Junghund schlechte Erfahrungen mit dem Elektrozaun gemacht, es war sogar ein Bullenzaun. Jedes Mal beim Häufchen machen in die Rutenspitze, das hat er bis heute nicht vergessen. Wenn man dann noch ein Blondenführhund ist, da hat man echt Arbeit.

Als ich mit Rocket damals unsere Runde laufen wollte, kam ein Auto zu uns und eine Frau aus Berlin hat mich angesprochen. Sie hatte eine super schöne Riesenschnauzer ps Hündin dabei. Wir sind dann zusammen gelaufen. Als wir zu dem Elektrozaun gekommen sind wollte ich die Frau darauf hinweisen, das der ziemlich scharf geladen ist und schon einige Hunde nach dem Stromschlag davon gerannt sind und erst nach Tagen wieder gefunden wurden. Dabei musste ich natürlich mit Finger auf den Zaun zeigen und darauf zu laufen. Plötzlich kam Rocket angerannt und hat mir den Arm weg gezogen und mich vom Zaun weg getrieben. Das war das erste Mal und so regt er sich heute noch auf, manchmal muss ich ihn ärgern. :D Wenn Strom drauf ist, dann geht er noch mehr ab.

https://youtu.be/1y4TO_FGNGQ

Grüße

Wäre schön, wenn das fremde Frauchen das lesen würde und sich meldet. Wer weiß.
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 876

Aktivitätspunkte: 9 520

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Freitag, 1. Februar 2019, 05:50

Moin Harriet!

Ich bin zwar ein anderes „fremdes Frauchen“, melde ich aber trotzdem :D

Du sollst doch den Rocket nicht ärgern!! :nuho: Er ist ein Held und beschützt Dich!! :thumbsup:

Ich glaub allerdings, dass es gut ist, dass wir manchmal nur ahnen können, was ein Hund so denkt :rolleyes:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 782

Aktivitätspunkte: 4 090

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Freitag, 1. Februar 2019, 06:32

Oh man, ist das eine süße Geschichte. :love: Aber erst das Video zeigt, was du meinst.
Das ist so klasse. Also dein "Strom-Frühwarn-System" ist mega :thumbsup:

Merlin2014

unregistriert

4

Freitag, 1. Februar 2019, 07:01

Macht er doch super.

Meine wissen auch, dass Abstand angesagt ist.

5

Freitag, 1. Februar 2019, 16:58

Meine wissen auch, dass Abstand angesagt ist.
meiner weiss das mit seinen 5 monaten noch nicht.
der läuft noch fröhlich unter den drähten durch.
im mai kommt strom drauf, wenn wieder pferde auf der weide sind. er wird dann eine neue erfahrung machen.
ich kann´s ihm nicht ersparen.-

Traudel

Hardcoreposter

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 429

Aktivitätspunkte: 22 575

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Freitag, 1. Februar 2019, 17:20

Die macht er nur einmal :gr?:
das Leben ist hart.... :D
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Titch

Fingerwundschreiber

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 975

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Freitag, 1. Februar 2019, 18:33

Unser Briard war auch "angebrannt" aber später lief er ruhig vorbei.

Ich hatte unser Fila an der Leine. Er touchierte den Haag - mich traf es auch!.

Einmal nach dem Fährtenlegen, lief ich unter einen Haag um zurück zu kommen. Mich traf es völlig über den Brustkörb.

Es ist nicht so schlimm :thumbsup:
Signatur von »Titch« Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
George Bernard Shaw

Je kleiner der Hund um so giftiger seine Kommentare.
Werner Mitsch

Life is a bitch

Traudel

Hardcoreposter

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 429

Aktivitätspunkte: 22 575

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Freitag, 1. Februar 2019, 19:02

Gill,
dann brauchst eine Brille :D ich bin noch nie in 44 Jahren an
einen Elektrozaun gekommen :exla: gut für mich.
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

  • »grete reuter« ist weiblich

Beiträge: 1 155

Aktivitätspunkte: 5 985

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s. Rüde WT. : 17.12.2009

  • Private Nachricht senden
Benutzer

9

Freitag, 1. Februar 2019, 19:08

in der Zeit wo wir noch in Bad Godesberg (Meelem) wohnten,
hatte unsere kleine "Goldy" 2x Konakt, :627:
@Traudel, 1x hat nicht gereicht, danach ging es gut :dudu:
Signatur von »grete reuter« Glück ist das Einzige was wir Anderen geben können, ohne Es selbst zu haben (unbekannt)

* 2 Schnauzer, 1 Riesenschnauzer und 6 vorraus-gegangene Schattenhunde *
Sie bleiben in unseren Herzen....


denke nicht daran was dir fehlt, sondern daran was du hast (unbekannt)

10

Freitag, 1. Februar 2019, 19:14

Einmal nach dem Fährtenlegen, lief ich unter einen Haag um zurück zu kommen. Mich traf es völlig über den Brustkörb.

Es ist nicht so schlimm
Oh, Gott, das kenne ich auch.
obwohl es nicht so schlimm ist,- man fasst nicht freiwillig an.

im letzten Sommer hat mich meine alte Katzendame oft auf die Pferdekoppel begleitet.
Beim Zurückgehen stand einmal blöderweise ihr Schwanz hoch und kam an den Draht.
Blöder Fehler!
Ich muss kurz etwas erklären:
Der Alltag war damals der, dass draussen mein junger Kater die alte Katzendame gejagt hat.

An diesem Abend kam es anders. Der junge Kater saß entspannt in Sichtweite.
Vielleicht dachte er sich: Die Alte werde ich gleich ein bisschen jagen.
Die alte Katzendame kam an den Draht und zischte plötzlich mit 180 kmh geradeaus los, wie ein Pfeil.
Der Kater sah das Geschoss auf sich zukommen und brachte sich erschrocken in Sicherheit.
Das hatte er bis dahin noch nicht erlebt...

Meine Katzendame hat danach wochenlang den Weidezaun angefaucht.
Katzen vergessen auch nichts.
Die Arme. So klein. Das hat bestimmt weg getan.
Aber der Kater...ein Bild für Götter... :D

Social Bookmarks