Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

SchnauzerLi(22. August 2019, 21:42)

sci(20. August 2019, 14:20)

Biene(18. August 2019, 20:25)

Lena_2019(18. August 2019, 18:42)

Volkmarser(12. August 2019, 22:53)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 15. Januar 2019, 20:47

Wie Immunsystem stärken, Blasenentzündung...

Eine Frage in die Runde: Lunchen hat sich gerade auf irgend eine Art und Weise eine Blasenentzündung zugezogen (Symptome: außergewöhnlich viel Trinken/Harndrang, etwas traniger unterwegs...).
Eben beim Tierarzt gewesen: 39,6 Grad Temperatur, Blut-/Urinuntersuchung (Entzündungswerte im Blut hoch, Blut im Urin). Antibiotikumtabletten stehen an (heute 2Spritzen bekommen). Im letzten September hatte sie auch höhere Entzündungswerte, damals auch AB.

Die Frage ist nun, ob man ihr, um ihr Immunsystem zu stärken, etwas prophylaktisch Gutes (Homöopathisch) tun kann, damit diese Infektanfälligkeit weniger wird?

Danke und Gruß, Uli

Akut

Fortgeschrittener

  • »Akut« ist männlich
  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Mittwoch, 16. Januar 2019, 05:23

Zu Mittelchen würde ich nicht greifen!
Was beeinflusst das Immunsystem, Ernährung, Bewegung, Lebensumstände wie Sicherheit, Aufgaben und Haltung.
Ich würde hier nach Verbesserungen suchen und umsetzen.
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

Ursel

Puppy

  • »Ursel« ist weiblich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 345

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Zwergschnauzer,Hündin, schwarz/silber, geb.15.02.2013

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Mittwoch, 16. Januar 2019, 11:33

Hallo Uli,
Du kannst es mal mit " Engystol ad us. vet" von Heel,

https://www.heel.de/de/veterinary-medicine.html
Engystol stärkt die Immunabwehr und ist Homöopathisch. Ist für Mensch und Tier gut.
Heel hat auch weitere Informationen für Tiere. Ich habe mal einen Vortrag von Heel gehört der

sehr interesant war.

Liebe Grüße von Ursel

4

Mittwoch, 16. Januar 2019, 13:14

@ Ursel

Vielen Dank schonmal für diesen Hinweis. Mit Heel-Produkten haben wir schon bei Lunchens schlechten Leberwerten unterstützt (im Rahmen der gestrigen Blutuntersuchung waren die damals (4 - 2018 ) krass schlechten Leberwerte wie im letzten September völlig unauffällig :) .Hoffe, es bleibt so!


LG Uli




Titch

Fingerwundschreiber

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 2 861

Aktivitätspunkte: 14 980

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Mittwoch, 16. Januar 2019, 17:38

Ich leide seit Jahren unter Blasenentzundung

Ich habe doch Tropfen aus dem Apotheke, sowie Blasentee.

Ob sowas für Hunde nützlich wäre, weiss ich nicht?
Signatur von »Titch« Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
George Bernard Shaw

Je kleiner der Hund um so giftiger seine Kommentare.
Werner Mitsch

Life is a bitch

6

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:01

cranberry hilft auch bei hunden

viele grüße
heinke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 202

Aktivitätspunkte: 106 645

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Mittwoch, 16. Januar 2019, 18:41

Hallo Uli,

bei einer akuten Blasengeschichte würde ich auch immer Cranberry einsetzen.

Zur Stärkung des Immunsystems gibt es von PerNaturam das Kostral als Pulver, Kapseln oder flüssig als Extrakt. Ist sehr zu empfehlen.

Grüße von
Rita

8

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:10

Lunchen soll ab heute Abend Kesium Tabletten (Antibiotikum , 2 morgens, 2 abends ) einnehmen

Wäre Cranberry als Parallelgabe zum Kesium oder stattdessen?

Vielen Dank und liebe Grüße, Uli

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 808

Aktivitätspunkte: 50 735

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

9

Mittwoch, 16. Januar 2019, 19:41


10

Mittwoch, 16. Januar 2019, 20:23

Sehr interessant, vielen Dank...

Social Bookmarks