Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

SchnauzerMike(24. Mai 2019, 18:17)

alteskraftwerk(17. Mai 2019, 12:25)

Lollizwerg(15. Mai 2019, 15:51)

vom Filgensee(6. Mai 2019, 20:38)

Chris(6. Mai 2019, 13:37)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich
  • »kaiman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 737

Aktivitätspunkte: 3 860

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Sonntag, 6. Januar 2019, 17:13

Eine Anleitung fürs Ohrenkleben

Habe eine bebilderte Anleitung für eine Bekannte gemacht und dachte mir, ich stell sie auch "der Allgemeinheit" zur Verfügung.
Im Downloadbereich hat es leider nicht geklappt ,aufgrund der Größe :(
Deshalb hier der Link dahin: Anleitung Ohren kleben

LG Bianca

Billie

Puppy

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 225

Aktivitätspunkte: 1 145

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: MSs Hündin *01/2003, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17, ZSss Hündin * 02/2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:15

Hallo Bianca,
was das Ohren kleben angeht habe ich mit einer Osteopathin und Physiotherapeutin gesprochen. Sie meint dass man durch Massage und Lockerung der Faszien am Kopf die Ohrstellung beeinflussen kann. Während der Zahnung kommt es zu Verspannungen am Kopf und das "zieht die Ohren evtl. hoch".
Bei unserer ZS Hündin Maggie haben wir alle vier Wochen eine Behandlung machen lassen und die Ohren sind super geworden bzw haben sich nicht verändert. Die Osteopathin kommt ansich zu Franzi und Maggie ist dann ímmer noch ein paar Minuten dran.
Vielleicht wäre das für den ein oder anderen eine Überlegung wert.
Liebe Grüße
Elke

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 700

Aktivitätspunkte: 50 170

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

3

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:31

Da hast du dir sehr viel Mühe gegeben. Vielen Dank für's zur Verfügung stellen. -:-

Evtl kann man auch auf die Möglichkeit eingehen, NUR die hintere Falte zu kleben. Viele Hunde haben nur mit dieser "ein Problem".

GSR600

Puppy

  • »GSR600« ist weiblich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 175

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Riesenschnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:35

Bitte steinigt mich nicht, aber das ankleben ändert ja nicht was der Hund für Ohren vererbt.

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 700

Aktivitätspunkte: 50 170

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

5

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:54

Deswegen darf er mir doch aber trotzdem gefallen? ;)

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 765

Aktivitätspunkte: 8 955

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Sonntag, 6. Januar 2019, 20:56

Das Thema an sich hatten wir ja unlängst, ich erinnere mich, Euch ein Photo von den schönsten Segelfliegerohren der Welt in die Galerie gestellt zu haben. :D Also sag ich weiter nix dazu, ausser danke Bianca, das hast Du sehr schön gemacht!! :thumbsup:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich
  • »kaiman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 737

Aktivitätspunkte: 3 860

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Sonntag, 6. Januar 2019, 21:58

@Billie/Elke
Ja, das steht auch in meiner Anleitung ;) Das Massieren ist recht wirksam und sollte nicht vernachlässigt werden. Und meine Hunde lieben es nach wie vor, auch einfach so und grunzen wie die Ferkelchen dabei, so doll gefällt es denen :exla:

@ Astrid
Es geht auch bei dieser Variante um die Korrektur der hinteren Falte :gr?:
Da musst du mir mal auf die Sprünge helfen, was du meinst. Ich hoffe du meinst nicht diese Variante wo man das Ohr nach vorne "zusammenfaltet", so wie hier? http://www.sunniebulls.de//mediapool/114…0_0_348-304.jpg
Aber dazu sag ich dann mehr, wenn ich weiß was du meinst ;)

@ Martina
Es geht dabei ja nicht um irgendwelche Vertuschungsabsichten für die Zucht, sondern um rein ästhetische Ansichten. Dem einen ist es egal wie die Ohren sich entwickeln, dem anderen nicht. Man muss halt beide Ansichten respektieren bzw. tolerieren :)


@ Ina
Genau, dein Segelflieger Mogwai :D Natürlich ist es süß, aber du hast auch erzählt, dass du geklebt hast. Also war dein Wunsch auch "Ohren nach Standard". Wenn es dann nicht klappt ist es kein Beinbruch. Aber ein Versuch muss gestattet sein und dafür plädiere ich eben.

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 700

Aktivitätspunkte: 50 170

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

8

Sonntag, 6. Januar 2019, 22:21

Ich hoffe du meinst nicht diese Variante wo man das Ohr nach vorne "zusammenfaltet", so wie hier?
Nein. Ja, es geht nur um die hintere Falte. Aber es gab schonmal Fotos (finde gerade auf die Schnelle keines), wo NUR die hintere Falte zusammengeklebt wird, sodass diese nicht mehr "nach innen" knicken kann. Es wird NICHT das ganze Ohr zusammengefaltet:

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich
  • »kaiman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 737

Aktivitätspunkte: 3 860

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Sonntag, 6. Januar 2019, 23:26

@ Astrid
Perfekt, dass du genau das Bild genommen hast. Da sieht man die Falte sehr gut. Trotzdem erschließt sich mir nicht, wie man und warum man nur die Falte wegtapen sollte?

Ich hol mal weiter aus:
Auf dem Foto sieht man sehr schön, dass sich der"Knorpelhöcker" nicht so ausgebildet hat wie am rechten Ohr (vom Betrachter aus gesehen)
Die Klebemethode die ich beschreibe, ist
a) sehr einfach in der Handhabung
b) absolut ungefährlich für das Hundeohr (Durchblutung)
c) hat eine hohe Akzeptanz beim Hund
d) man klebt beide Ohren gleichmäßig/gleichzeitig

Ohren kleben beeinflußt einfach nur das Muskelspiel. Deshalb sollte der Klebestreifen auch NICHT mittig vom Ohr platziert werden (sehe ich leider häufig) sondern vorne am Ohrrand.
So kann der Hund "die hinteren" Ohrmuskeln bewegen und die Falte wird quasi wegtrainiert. Wogegen das mittige Kleben, dem Ohr am Ansatz noch zu viel Spiel gibt und gerade der Ohransatz (also der stärkste Bewegungsmuskel samt Knorpel) dadurch noch mehr Training bekommt.
Ebenso ist die Verlockung natürlich groß, bei nur einem abstehenden Ohr, auch nur eins zu kleben (mit der Methode die du meinst). Das wiederum der Bewegungssymetrie der Ohren schadet und hernach zu ungleich hohen Ohren führen kann.

Ich habe gestern grad eine "klasse" Theorie gehört:
"Ohren kleben wäre absolut sinnlos. Die Ohren würden je nach Veranlagung eben abstehen oder nicht. Nur diejenigen, die geklebt haben, können ja nicht wissen, ob ihr Hund nicht vielleicht auch ganz von alleine so gute Ohren wieder bekommen hätte...."

Joah, stimmt irgendwie. Aber ich wollte es nicht auf einen Versuch ankommen lassen :D :P

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 765

Aktivitätspunkte: 8 955

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Montag, 7. Januar 2019, 01:47

Nee Bianca. Ich habe nicht geklebt, die Züchterin hat es getan. Das erste Mal, als Lotta eh noch bei ihr war und das zweite Mal, als sie sie nach kurzer Zeit wieder sah. Wir hatten eine hitzige Diskussion in der ich verkündet habe, dass ich das nicht will. Sie hat es dennoch gemacht, als ich auf der Toilette war. Ich hab dann, um des lieben Friedens Willen, nachgegeben. Gebracht hat es trotzdem nix, eben weil die Ohrmuscheln klein sind.
Und ich stimme der Theorie die Du gehört hast, voll zu! :D
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Social Bookmarks