Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

igrigor(7. Dezember 2018, 19:35)

RustysFilzstube(7. Dezember 2018, 14:40)

Martina&Nando(5. Dezember 2018, 14:47)

Rocky2000(29. November 2018, 11:55)

Sirius Black(29. November 2018, 02:51)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

maske

Fortgeschrittener

  • »maske« ist weiblich
  • »maske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 346

Aktivitätspunkte: 7 470

Hunde: Zwergschnauzer Rüde 9 Jahre und Riesenschnauzer Hündin 5 Monate

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Freitag, 30. November 2018, 22:00

Hilfe, schon wieder scheinschwanger

Hallo alle miteinander

Meine Rosine war nun zum 3. mal läufig und nun auch zum 3. mal Scheinschwanger.
Milch ist im Gesäuge und das Ruhebedürfnis gestiegen, soweit wie gewohnt.
Was echt blöd ist, ist das sie xterm juckig ist und ständig irgendwo an sich rumknabbert, sich den Hals und die Ohren kratzt und wie blöde das Kinn schubbert.
Wer kennt das von seiner Hündin das sie während dieser Zeit sich so verhält?
Sie macht das auch nur zu Hause, draußen nie.
Ich frage mich nämlich ob es an den Hormonen liegen kann.


Grüßli Marlies

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 687

Aktivitätspunkte: 104 060

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Freitag, 30. November 2018, 22:58

Hallo Marlies,

das gleiche läuft gerade bei Julchen ab. Bei ihr gibt es nach der Läufigkeit auch immer das ganze Programm. Sie knabbert auch an sich rum und kratzt sich. Ich habe sie früher immer auf Flöhe untersucht, aber es waren natürlich nie welche da.
Sie bekommt im Moment Phytolacca D6, damit die Milch wieder verschwindet. Wenn die weg ist, sind die meisten Hündinnen allmählich wieder normal. Ich hatte diese Woche eine Riesin auf dem Tisch und sie macht den gleichen Zirkus.

Grüße von
Rita

3

Samstag, 1. Dezember 2018, 07:26

Hallo Marlies ,

Mäddy war zum zweiten Mal läufig und zieht nun auch das volle Programm durch :rolleyes:
viel ruhen , total schmusig ,geschwollene Milchleiste und alles was sich nicht wehrt wird abgeschleckt ?( wenn sich niemand zur Verfügung stellt nimmt sie eben ihre eigenen Pfoten .
Wenn die Hormone sich beruhigt haben , wird alles wieder normal laufen .

Erika
Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

  • »Moustache« ist weiblich

Beiträge: 365

Aktivitätspunkte: 1 860

Hunde: Riesenschnauzer pfs - Rüde - geb. April 2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 2. Dezember 2018, 01:40

Bei meiner RottiHündin war das ganz schlimm. Sie war jedes Mal nach der Läufigkeit scheinträchtig und: zickig, depressiv, schmusig, ungehorsam, aufmüpfig - die ganze Palette, die man sich vorstellen kann.
Sie hat echt darunter gelitten und war auch öfter als 2x im Jahr läufig. Hormone haben ihr nicht geholfen. Wir haben sie auf Anraten unseres TA kastrieren lassen.

LG Maria
Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

maske

Fortgeschrittener

  • »maske« ist weiblich
  • »maske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 346

Aktivitätspunkte: 7 470

Hunde: Zwergschnauzer Rüde 9 Jahre und Riesenschnauzer Hündin 5 Monate

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Sonntag, 2. Dezember 2018, 09:31

Na da bin ich ja beruhigt das das nicht nur bei Rosine so ist. :rolleyes:
Ja schmusig ist sie auch mehr als sonst :love:

Du Rita, könnte ich das was du Julchen gibst nicht auch Rosine geben ? Wenn ja, wieviel ?

Grüßli Marlies

6

Sonntag, 2. Dezember 2018, 10:28

Scheint gerade eine “scheinträchtige“ Zeit zu sein ;-)

Chilli Luna ist jetzt nach 7 1/2 Lj. das zweite Mal in dieser Verfassung ( das erste Mal im letzten April).
Sie schaut ihr Weihnachtsmaus-Kuscheltier verliebt an, “beriecht“ es und trollt sich dann sehnsüchtig in ihre Kuscheldecke. In ihrer Schlafbox wird nachts z. T. wild gewühlt...

LG Uli

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 687

Aktivitätspunkte: 104 060

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Sonntag, 2. Dezember 2018, 10:51

Hallo Marlies,

wenn Milch vorhanden ist, kannst du das auch geben. Ist dein Hund ein Riese oder ein Zwerg - sorry, weiß ich nicht mehr :wacko:

Ansonsten hilft auch oft Pulsatilla, zwei Wochen nach der Läufigkeit gegeben, ganz gut.

@ Maria
Wenn das bei einer Hündin in kurzen Abständen vorkommt und so extrem ist, würde ich auch kastrieren.
Julchen wird nur alle acht Monate läufig und es ist bei ihr nicht so extrem. Bisher können wir damit leben. Sollte es aber ausarten, wird sie kastriert.
Ich kannte eine Hündin, die hat sich mit einem Kuscheltier dermaßen hinein gesteigert, dass sie frech wie sonst was wurde. Frauchen hat aber auch blöde reagiert. Sie hat sie den Kuschel zum Spaziergang mit nehmen lassen. Damit hat sie sich im Eingang vom Park aufgebaut und ließ niemanden mehr in den Park. Solche Mätzchen darf man natürlich nicht unterstützen. Die Hündin wurde dann mit acht Jahren kastriert und es war Ruhe.

Grüße von
Rita

maske

Fortgeschrittener

  • »maske« ist weiblich
  • »maske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 346

Aktivitätspunkte: 7 470

Hunde: Zwergschnauzer Rüde 9 Jahre und Riesenschnauzer Hündin 5 Monate

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Sonntag, 2. Dezember 2018, 18:34

Hey Rita

Rosine ist ein riesenmädchen, sie wird im Dezember 2j. alt.
Mitte Dezember kommen ihre Luftbabys in die Scheinwelt. Milch hat sie im Gesäuge und jede Nacht wird ihr Bettchen umgeräumt.

Grüßli Marlies

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 687

Aktivitätspunkte: 104 060

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:38

Hallo Marlies,

dann bekommt die Maus 3 x tägl. 10 Globuli Phytolacca D6 in die Lefzen, nicht zusammen mit den Mahlzeiten.

Julchen kramt auch ihr Box von rechts auf links und wenn sie nicht mehr drin liegen kann, vor lauter Durcheinander, soll ich aufräumen - damit sie wieder wühlen kann :rolleyes:

Grüße von
Rita

maske

Fortgeschrittener

  • »maske« ist weiblich
  • »maske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 346

Aktivitätspunkte: 7 470

Hunde: Zwergschnauzer Rüde 9 Jahre und Riesenschnauzer Hündin 5 Monate

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Sonntag, 2. Dezember 2018, 21:48

Danke liebe Rita -:-
Wie lange soll sie die bekommen?
Grüßli Marlies

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks