Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Fries(Gestern, 18:32)

Anouk(Gestern, 08:19)

Ulla(7. November 2018, 21:49)

Ulrich G.(6. November 2018, 08:35)

Lemmy(5. November 2018, 08:36)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »blackbeard« ist weiblich
  • »blackbeard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: noch keinen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:44

Hunde müssen draussen bleiben .....oder lieber Zuhause ?

Immer wieder höre ich von : Hund verschwunden ....vorm Geschäft gestohlen.........Entführt..........
Mit Hunden ist Geld zu machen , es wird Handel mit ihnen betrieben besonders oft werden Rassehunde gestohlen


Das macht mir Sorgen und ich stelle mir die Frage sollte man seinen Hund vor einem Geschäft anbinden.
Verhindert nicht der Chip einen Diebstahl ?


Wie macht Ihr das so : Unbeaufsichtigt irgendwo anbinden oder lieber nicht ?

2

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:49

Wie macht Ihr das so : Unbeaufsichtigt irgendwo anbinden oder lieber nicht ?

Nie :!: :!: :!:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
In Dogs We Trust -
It`s rock or bust
www.working-dog.eu

Titch

Activ

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 2 144

Aktivitätspunkte: 11 280

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 14. Oktober 2018, 13:57

Auch NIE!!
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Ina

Fortgeschrittener

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 441

Aktivitätspunkte: 7 315

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:13

Ich auch: NIE!
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

  • »blackbeard« ist weiblich
  • »blackbeard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: noch keinen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

5

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:37

nie ......

ich sehe es aber sehr oft das Hunde auch Welpen vor dem xxl Supermarkt angebunden sind .............................neulich war ein Boxer -Welpe vor einem Real angebunden da kann man nicht eben mal reinspringen und wieder raus....nachdem ich mit meinem Einkauf fertig war ....saß er immer noch angebunden da und jaulte ............................... ;(

6

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:47

Hund vor dem Laden anbieten - geht garnicht !
Auch nicht für ganz kurz .
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

  • »blackbeard« ist weiblich
  • »blackbeard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: noch keinen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

7

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:51

Daumen Hoch

Danke für eure Meinung
Ich sehe es auch so .............NICHT Unbeaufsichtigt irgendwo anbinden

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 604

Aktivitätspunkte: 103 640

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Sonntag, 14. Oktober 2018, 14:54

Eindeutig Nein!!

Da gibt es mehrere Gründe. Ich bin als Halter für alles verantwortlich, was durch meinen Hund passiert. Auch das friedlichste Exemplar kann die Nerven bei aufdringlichen Passanten verlieren und mal zu langen. Kinder sind heutzutage wenig erzogen, machen was sie wollen, sind laut und haben eine - sagen wir mal - sehr rustikale Körpersprache. Auch das kann sogar ein Geduldskalb von Hund auf die Palme bringen. Selbst wenn der Hund sich einfach nur wehrt, steht er bei der kleinsten Verletzung eines Kindes - und sei es nur ein kleiner Kratzer oder blauer Fleck - am anderen Tag in der Zeitung mit den vier Buchstaben.
Ganz abgesehen davon, was mein Hund möglicherweise aushalten muss mit "netten" Leuten, sehe ich die Notwendigkeit nicht, ihn vor einem Laden anzubinden. Beim Bäcker um die Ecke, wo ich meinen Hund durch die Scheibe im Blick habe, mag das ja noch gehen. Aber ansonsten ist das Leben unserer Hunde in der heutigen Gesellschaft nicht einfach geworden. Wenn Kinder sich früher von einem unfreundlichen Hund nicht fern gehalten haben und gebissen wurden, bekamen die Kinder auch noch was auf den Hintern. Heute muss der Hund zum Wesenstest.

Meine Hunde bleiben/blieben im Auto und wenn das wettertechnisch nicht möglich ist/war, haben wir sie zu Hause gelassen. Mein Julchen geht furchtbar gerne in die Stadt, aber angebunden wird sie nirgendwo.

Grüße von
Rita

  • »grete reuter« ist weiblich

Beiträge: 1 018

Aktivitätspunkte: 5 275

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s. Rüde WT. : 17.12.2009

  • Private Nachricht senden
Benutzer

9

Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:05

Nein, :!: :!: :!: NIE
Signatur von »grete reuter« Glück ist das Einzige was wir Anderen geben können, ohne Es selbst zu haben (unbekannt)

* 2 Schnauzer, 1 Riesenschnauzer und 6 vorraus-gegangene Schattenhunde *
Sie bleiben in unseren Herzen....


denke nicht daran was dir fehlt, sondern daran was du hast (unbekannt)

Titch

Activ

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 2 144

Aktivitätspunkte: 11 280

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Sonntag, 14. Oktober 2018, 15:57

Da gibt es mehrere Gründe. Ich bin als Halter für alles verantwortlich, was durch meinen Hund passiert.


Genau. Ich gehe mit Welpen / jung Hund in die Stadt aber beim Einkaufen bleiben sie zuhause. Sie stören nur und haben nichts davon.
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Social Bookmarks