Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

GalenGrull(Heute, 19:24)

AmieCambag(Heute, 18:43)

EdithMoria(Heute, 16:10)

CleoSpargo(Heute, 14:30)

ShantellJe(Heute, 13:09)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Tati

Fortgeschrittener

  • »Tati« ist weiblich
  • »Tati« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Aktivitätspunkte: 5 850

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: 1 ZSss Nicki vom Elfenpütz 8.3.2006 - 26.06.2018 Marie Luise von lutzifers castle geboren 25 5 2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Sonntag, 17. Juni 2018, 17:05

Immer wieder erbrechen

Ich brauche mal paar Ratschläge von euch

N Nicki wird gebarft aber da sie das nicht hundertprozentig verträgt wird das Fleisch meistens leicht gekocht auch hat sie nett Nierenprobleme weswegen mir ihren Futterplan dementsprechend umgestellt haben

Seit ca einer Woche aber ist es so das Nicki ihr fressen frisst und es dann ca 1 bis 2 Stunden auch im Mund bleibt aber wenn sie danach Wasser säuft wird es dann spätestens zehn minuten später erbrochen

Hat jemand einen Tipp für mich denn ich weiß mir im Moment nicht mehr langsam zu helfen

Komisch ist nur dass wir 4 Tage nicht daheim waren und da hatte sie es nicht erst jetzt wieder daheim ist es wieder angegangen

Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp für mich

Liebe Grüße Karin
Signatur von »Tati« Karin mit Zotti,Hexi, Goggo, Tuta, Sina und jetzt auch Nicki im herzen -
Und Marie luise von lutzifers Castle an der Seite


Ein Leben ohne hund wäre langweilig

Traudel

Profi

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 355

Aktivitätspunkte: 22 200

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Sonntag, 17. Juni 2018, 17:50

Hallo Karin,
ich würde zum TA gehen, der soll sich deine Nicki anschauen,
kann ja sein , daß sie etwas am Magen hat und ich denke mal da wird ihr
gleich geholfen :streicheln:
einen anderen Rat kann ich dir leider nicht geben.
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 072

Aktivitätspunkte: 105 995

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 17. Juni 2018, 19:42

Hallo Karin,

ich hätte auf eine Gastritis getippt. Aber wenn sie es vier Tage nicht hatte und es zu Hause wieder los ging würde ich überlegen, was in den vier Tagen anders war, als zu Hause.

Grüße von
Rita

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 714

Aktivitätspunkte: 3 715

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 17. Juni 2018, 21:48

Vielleicht ist es das Wasser? Kauf doch mal stilles Wasser für Babies und gebe ihr das. Bei einer Bekannten gab es auch Probleme. Nach langem hin und her fand man heraus, dass das Wasser aus dem Wasserhahn belastet war. Die alten Leitungen im Haus verseuchten das Wasser.
Signatur von »ulrike« LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Tati

Fortgeschrittener

  • »Tati« ist weiblich
  • »Tati« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 039

Aktivitätspunkte: 5 850

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: 1 ZSss Nicki vom Elfenpütz 8.3.2006 - 26.06.2018 Marie Luise von lutzifers castle geboren 25 5 2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Montag, 18. Juni 2018, 11:44

Das einzige was die 4 Tage anders war war eben anderes Wasser Fleisch und so weiter hatten wir dabei
Signatur von »Tati« Karin mit Zotti,Hexi, Goggo, Tuta, Sina und jetzt auch Nicki im herzen -
Und Marie luise von lutzifers Castle an der Seite


Ein Leben ohne hund wäre langweilig

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 072

Aktivitätspunkte: 105 995

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Montag, 18. Juni 2018, 13:41

Hallo Karin,

dann nehme doch für eine Weile anderes Wasser und schau, was passiert.

Grüße von
Rita

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich

Beiträge: 815

Aktivitätspunkte: 4 195

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Montag, 18. Juni 2018, 18:34

Hallo Karin ,

den Rat mit dem anderen Wasser finde ich gut .
Vor etlichen Jahren hatte ich ein ähnliches Problem mit meiner Nicki , allerdings ohne Erbrechen .
Mein damaliger T A meinte , ich solle es doch mal mit stillem Wasser aus der Flasche versuchen - und siehe da. Das Problem war gelöst .

Gute Besserung Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 711

Aktivitätspunkte: 50 230

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

8

Montag, 18. Juni 2018, 19:43

Trinkt sie vielleicht zu kaltes Wasser? :gr?:
Signatur von »Highlander« Viele Grüße Astrid

Man lebt ruhiger, wenn:
- man nicht alles sagt, was man weiß,
- nicht alles glaubt, was man hört und
- über den Rest einfach nur lächelt.

Amy2013

Newbie

  • »Amy2013« ist weiblich

Beiträge: 142

Aktivitätspunkte: 770

Hunde: Riesenschnauzerhündin geb. 09.07.2013

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Dienstag, 19. Juni 2018, 10:46

...vielleicht stresst sie irgend etwas zu Hause!?

Liebe Grüße
Manuela

Social Bookmarks