Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Manni58(14. September 2019, 22:29)

sevatina(11. September 2019, 19:44)

Petra(6. September 2019, 17:42)

Ludwig(28. August 2019, 23:43)

Quicksilver(28. August 2019, 09:47)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Samstag, 2. Juni 2018, 20:49

Verunsicherter Neubarfer

Hallo @ all

Wir haben einen Riesen und einen Zwerg. Zwergi ist absoluter Mäkelhannes, es ging kein Trofu und kein Dosenfutter mehr in den kleinen Kerl rein, egal welche Marke...
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 820

Aktivitätspunkte: 50 795

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

2

Samstag, 2. Juni 2018, 21:00

Und was ist jetzt deine Frage? ;) :wink2:
Signatur von »Highlander« Viele Grüße Astrid

Man lebt ruhiger, wenn:
- man nicht alles sagt, was man weiß,
- nicht alles glaubt, was man hört und
- über den Rest einfach nur lächelt.

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Samstag, 2. Juni 2018, 21:19

Hi Highlander

Meine Frage ist, bin ich so auf dem richtigen Weg? Stimmen die Zusätze, Fleisch Wölfen oder kleinschneiden, Trockengemüse eingeweicht so geben oder auch pürieren? Usw...
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 820

Aktivitätspunkte: 50 795

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

4

Samstag, 2. Juni 2018, 21:27

Wir können dir den richtigen Weg nicht bestätigen, du schreibst ja nicht, wie du fütterst ;)

Bei uns gibt es gewolftes, gemischtes Fleisch ohne Pülverchen oder sonstige Zusätze. Quark, Joghurt, Nudeln, Reis, Obst, Gemüse, Öle, Knochen in sporadischer Reihenfolge. Wenn ich mal dran denke :)
Obst / Gemüse gibt es bei uns frisch - pürriert. Ich mache das z. B. seltener, dann aber in größeren Mengen und friere es portioniert ein.

Guck mal hier, da kannst du dir Beispielmenues durchlesen.
Signatur von »Highlander« Viele Grüße Astrid

Man lebt ruhiger, wenn:
- man nicht alles sagt, was man weiß,
- nicht alles glaubt, was man hört und
- über den Rest einfach nur lächelt.

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Samstag, 2. Juni 2018, 21:39

Ich glaube du hast es falsch verstanden. Ich will ja nix bestätigt haben in dem Sinne, ich bin mir nur net sicher, ob des so richtig ist? Ich habe hier auch so viele verschiedene Meinungen zu dem Thema gefunden und möchte doch einfach nur das Richtige für meine Lakritznasen machen...
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

Anke E.

unregistriert

6

Samstag, 2. Juni 2018, 21:52

@ Sylke NOCHMAL: Was und wovon/wie viel fütterst/gibst du denn? Das war das was Astrid meinte.....steht nirgends.....

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Samstag, 2. Juni 2018, 22:11

Ach herrje ... ich hatte alles schon zweimal ausführlich geschrieben gehabt, scheinbar bei der Kurzantwort... alles abgeschnitten
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Samstag, 2. Juni 2018, 22:17

Ich geb’s auf, egal wie und wo ich schreibe, der Text wird massiv eingekürzt irgendwie. So macht des keinen Sinn.

Trotzdem Danke für eure Hilfe.

LG Sylke
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

  • »Ciralotti« ist weiblich
  • »Ciralotti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 275

Hunde: Zs Eddie ss, 4 Jahre & RS Lotti s,6 Jahre und Aska im Herzen und ne Mietzekatze Bella

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Samstag, 2. Juni 2018, 22:49

Puh, einmal versuche ich es noch...

War am Ipad, vielleicht funzt des ja net damit. Ich fliege auch dauernd aus dem Forum hier raus, muss mich dauernd neu anmelden.

Also. Wir haben zwei Schnauze, ein Mini 9 kg und eine Riesin 35 kg. Beide bisher morgens mit Animonda und abends mit Trofu gefüttert. Der kleine wollte schon lange nix mehr essen so recht, egal welche Marke. Also hab ich bei Hitzegrad Fertigbarf bestellt. Habe von GU das Barfbuch gelesen und viele Texte im Internet, was mich sehr verunsichert, weil es immer wieder alles in Frage stellt. Einmal so richtig, dann wieder doch net usw....
Jedenfalls habe ich jetzt, da auch günstiger frisches Fleisch gekauft und in kleine Stücken geschnitten. Damit was zum kauen da ist. Der Kleine bekommt 150g und die Große 350g incl. Trockengemüsemischung von Tackenberg, was ich vorher in warmen Wasser aufweiche. Dazu Barfers Best Pulver je 1 TL und 1 TL Barfers OIL (Hanföl).
Jetzt lese ich hier, dass man Gemüse pürieren muss oder Babyglässchen. Warum? Ich hatte selbst Gemüse, also Möhre, Pastinake und Fenchel im Thermomix zerkleinert, aber da gingen beide Hunde gar net ran :S


Habe jetzt hier Rinderherz gefüttert heute, gestern Hühnerbrust, morgen gibt es noch Lamm von Hitzegrad und Hühnermägen hab ich auch da. Apfel und Banane essen sie in Stücken so. Ab und zu auch mal Exquisa Frischkäse...


Ist das nun so richtig erstmal oder liege ich hier falsch? Habe auch Fleischknochen gekauft, aber kann man die so ganz verfüttern?


Ich hoffe es ist nun lesbar. :m:


LG Sylke
Signatur von »Ciralotti« LG Sylke

kaiman

Junior

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 798

Aktivitätspunkte: 4 180

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Sonntag, 3. Juni 2018, 10:26

Hallo Sylke!
Text weg liegt daran, dass man wenn man lange schreibt, aus dem Forum abgemeldet wird. So erging es mir am Anfang auch ganz oft :exla:
Du musst einfach bei der Anmeldung im Forum doert das Häkchen setzten bei "Dauerhaft angemeldet bleiben". Das gilt dann aber nur für diese eine Anmeldung -sprich, beim nächsten mal Anmelden müsstest du das wieder anklicken. Man ist also nicht Nonstop online hier ;)

Zu deiner Frage:
Barfen allgemein ist eine Einstellungs oder Glaubensfrage. Wer gut mit Roh- oder Frischfleisch zurecht kommt, der wird davon schwärmen. Wer sich ekelt vor Blut oder den Gerüchen, den wirst du kaum davon begeistern können.
Es gibt soviele widersprüchliche Aussagen im Internet - von Mangelerscheinungen, Fehlernährung, bis hin zu letzte Rettung bei Allergien, dem Hund gehts viel besser etc. etc.
Anfangs wurde viel Hype darum gemacht. Und auch heute lesen sich einige "Anleitungen"immer noch, als wenn man mit Mikrowaage und zig Zusatzpülverchen alles jeden Tag Milligramm genau errechnen , auswiegen und füttern MUSS.
Wahrscheinlich, weil in Hundefutter ja auch alles immer jeden Tag enthalten ist. Das ist großer Mumpitz. Wir essen ja auch nicht jeden Tag gleich viel Vitamin C oder D oder Kalzium ... Deshalb "keep cool" ;)

Gelassen bleiben und ausprobieren. Die Mengenangaben sind hilfreich, aber unterliegen natürlich auch Schwankungen, z.B. dem jeweiligen Temperament bzw Auslastung oder dem Alter des Hundes.

Falls du es nicht schon gelesen hast - Swanie Simon hat genau das (und viele echt interessante Dinge) zum Barfen auf ihrer Webseite "drei-hunde-nacht". Guckst du hier:Barfen ist einfach nur Hunde füttern.
Außerdem haben wir hier im Forum von unserem Mitglied Riho ganz viele Beiträge zum Thema Frischfleischfütterung. (Siehe auch im Downloadbereich!)

Das rohe Obst und Gemüse sollte man pürieren, da der Verdauungstrakt des Hundes zu kurz ist um Pflanzenfasern komplett selbstständig aufzuspalten und zu verwerten.
Beim Pürieren werden die Zellwände des Gemüses/Obstes zerstört und die für den Hund wertvollen Nährstoffe sind so besser verwertbar.
Kocht man das Gemüse (Obst?) passiert dieses allein schon durch das Kochen - und man kann in Stücken oder grob gemust geben.

Warum deine Wauwies nicht ans Gemüse gingen? Na, war halt nicht so deren Geschmack :D
Da musst du dich rantasten.
Gurke z.B mag meine Riva liebend gern als Snack in Stückchen. Glaub doch nicht sie würde einen Gurken Smoothie davon aufschlabbern :exla:
Manchmal ist das einfach das Konsistenzgefühl.... Hmmm, wie beschreib ich das....??? Das ist so als müssten wir Gulaschsuppe ausm Sektglas trinken 8| Nahrungsmittel ist gleich, aber doch so komisch, dass es nicht mundet.

Probier einfach aus was geht und was nicht. Obst, Gemüse und oder Getreide sind ja kein Muss...
Signatur von »kaiman« LG
Bianca mit Riva & Ally

Social Bookmarks