Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

emmaschnabel(15. Juli 2018, 14:41)

toellmer(10. Juli 2018, 18:38)

Katharina04(9. Juli 2018, 09:45)

Fiete(6. Juli 2018, 21:19)

GSR600(5. Juli 2018, 14:44)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

maske

Fortgeschrittener

  • »maske« ist weiblich
  • »maske« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 341

Aktivitätspunkte: 7 440

Hunde: Zwergschnauzer Rüde 9 Jahre und Riesenschnauzer Hündin 5 Monate

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Freitag, 13. April 2018, 21:56

Analdrüsen Entleeren sich ständig

Hallo ihr Lieben,

Rosine‘s Analdrüsen Entleeren sich ständig von allein in der Ruhephasen, ist das normal❓❓
Sie liegt so rum und döst oder pennt und schwupp, es stinkt, sie wird wach und macht sich sauber.
Sie entleert sich auch mein Kacki machen, darum verstehe ich das gar nicht. Ihr Sekret ist sehr flüssig und ziemlich klar
Ich kenne sowas gar nicht von meinen anderen Hunden
Wer von euch kennt das von seinem Hund und kann man dagegen was tun?

Grüßli Marlies

Nele

Fortgeschrittener

  • »Nele« ist weiblich

Beiträge: 1 453

Aktivitätspunkte: 7 310

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Mittelschnauzerhündin schwarz ( Nieke * 01.03.2010)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Freitag, 13. April 2018, 23:05

Ich hatte das schonmal irgendwo geschrieben.
Wir haben das Problem während der Hitze.
Ich bin da halt öfter am Putzen und Po abwaschen.
Für mich war das auch völlig neu, keiner unserer vorherigen Hunde hatte das in der Form.

LG Bettina
Signatur von »Nele« Dein Hund ist, was Du bist !

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 356

Aktivitätspunkte: 102 390

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15,7 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Freitag, 13. April 2018, 23:18

Hallo Marlies,

wenn Julchen auf dem Rücken auf meinem Schoß liegt, muss ich schauen, dass meine Beine nicht unter ihrem Poppes sind, weil sie dann regelmäßig ihre Analdrüsen entleert. Die Stinkeflecken auf den Jeans sind nicht lustig.
Ich habe einige Hunde auf dem Trimmtisch, die während meiner Arbeit ihre Müffeldrüsen entleeren.
Es scheint einen Zusammenhang zwischen der Stimmungslage und den Stinkedrüsen zu geben.

Grüße von
Rita

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich

Beiträge: 519

Aktivitätspunkte: 2 675

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Samstag, 14. April 2018, 07:23

Meine Mäddy entleert ihre Drüsen unter Stress und wenn sie sich erschreckt .
Das war in der ersten Zeit als ich sie hatte ganz oft der Fall . Der Geruch ist aus Teppichen auch nicht leicht zu entfernen ;(
Jetzt ist Mäddy nicht mehr ganz so unsicher und es passiert nicht mehr so oft . :rolleyes:


Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Amy2013

Newbie

  • »Amy2013« ist weiblich

Beiträge: 140

Aktivitätspunkte: 760

Hunde: Riesenschnauzerhündin geb. 09.07.2013

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Sonntag, 15. April 2018, 11:09

Wenn Amy sich entspannt,kommen auch manches Mal ein paar stinkende Tropfen heraus!
Habe gerade letzte Woche meine TÄ daraufhin angesprochen,sie meinte nur:

"Na,da bin ich ja froh,das es so passiert,dann müssen die Drüsen wenigstens nicht ausgedrückt werden!"

Liebe Grüße
Manu

Ina

Fortgeschrittener

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6 350

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Sonntag, 15. April 2018, 12:07

Hallo zusammen!

@Manu: Ja da kannst Du froh sein. Lotta muss oft hin, die Drüsen ausdrücken lassen. Ich dachte ja anfangs, dass das besser wird, wenn ich frisch füttere, aber das hat sich leider dadurch null gebessert.

@Marlies: Ich kann mir schon vorstellen, dass das nicht so toll ist, wenn sie sich einfach leeren und der Geruch und so. Aber für den Hund ist das eindeutig besser und für uns wäre es direkt ein Grund zur Freude. ^^
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

7

Sonntag, 15. April 2018, 16:50

Also mein Moritz entleert seinen "Duft", glaube ich, ausschließlich in Ruhephasen , wenn er total entspannt ist und meistens sogar im Schlaf! Nicht angenehm aber besser als Ausdrücken müssen beim TA. Meine Vorhunde nicht so häufig im Wohnbereich. Sorgen will ich mir deswegen keine machen, Fenster auf und weg ist die Fischhandlung!

Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 215

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Sonntag, 15. April 2018, 18:52

Zitat

Fenster auf und weg ist die Fischhandlung!

@ Inge
der schlimmste Geruch für mich! Der Fischhafen in Marseille ist gold dagegen.
Ehrlich, kann alles vertragen, aber da gehe ich stiften. Zum Glück war es bei uns nur früher so mit dem Ausdrücken beim TA.
Hat sich in den letzten Jahren total gegeben.
LG Doris
Signatur von »Lancelot« Riesengrüsse von Doris, Maximus und Floria Tosca

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 356

Aktivitätspunkte: 102 390

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15,7 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Sonntag, 15. April 2018, 19:43

Hallo zusammen,

bei der Stinkerei hilft sehr gut feuchtes und dann trockenes Toilettenpapier.
Wenn Julchen eine Reinigung nötig hat sage ich nur Stinkepoppes, dann stellt sie sich im Bad vor die Toilette in der richtigen Richtung und lässt sich den Po sauber machen. Erst feucht, dann trocken, alles verschwindet im Klo und nix müffelt mehr :)

Grüße von
Rita

10

Montag, 16. April 2018, 14:50

Ja, liebe Doris ich mag Fischgeruch auch überhaupt nicht , aber für den Hund halte ich es aus (naja hab eh keine Wahl!), am Schlimmsten ist es im Schlafzimmer, der bekomme ich es ja genau in die Nase! Das Ärgste war mal das Ausdrücken der Drüsen beim Kater, , das mußten wir ein paar mal hintereinander machen ,ich weiß bis heute nicht, wer mir mehr leid getan hat, der Kater Leopold, TÄ und Assistentin oder ich - es war unbeschreiblich ! Das gehört wohl auch zu den "Freuden" der Tierhaltung ;) !

Social Bookmarks