Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

emmaschnabel(15. Juli 2018, 14:41)

toellmer(10. Juli 2018, 18:38)

Katharina04(9. Juli 2018, 09:45)

Fiete(6. Juli 2018, 21:19)

GSR600(5. Juli 2018, 14:44)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »kerstin s.« ist weiblich
  • »kerstin s.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 321

Aktivitätspunkte: 21 870

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Bella, Riesenschnauzerhündin, geboren im Mai 2011 und Lapo, Terriermischling, geboren im Juli 2012 an der Seite sowie Whisky ( DSH ), Max, Charly und Kojak im Herzen. Alle drei Riesenschnauzer schwarz.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Sonntag, 1. April 2018, 11:58

Suche Gastroenterologen in Norddeutschland

Hallo ihr lieben ! kennt jemand einen guten gastroenterologen ( magen- darm- bauchspeicheldrüse ) in norddeutschland und hat bestenfalls bereits selber erfahrungen dort ?
Signatur von »kerstin s.« l.g. kerstin

Ein Riesenschnauzer ist ein Herz auf vier Pfoten

Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 215

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Montag, 2. April 2018, 16:01

für hund oder mensch?
falls hund frag mal ingrid wegen lüneburg.
lg. doris
Signatur von »Lancelot« Riesengrüsse von Doris, Maximus und Floria Tosca

  • »kerstin s.« ist weiblich
  • »kerstin s.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 321

Aktivitätspunkte: 21 870

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Bella, Riesenschnauzerhündin, geboren im Mai 2011 und Lapo, Terriermischling, geboren im Juli 2012 an der Seite sowie Whisky ( DSH ), Max, Charly und Kojak im Herzen. Alle drei Riesenschnauzer schwarz.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Montag, 2. April 2018, 19:56

für HUND !
Signatur von »kerstin s.« l.g. kerstin

Ein Riesenschnauzer ist ein Herz auf vier Pfoten

  • »Moustache« ist weiblich

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1 555

Hunde: Riesenschnauzer pfs - Rüde - geb. April 2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Dienstag, 3. April 2018, 14:40

Tierklinik Nienburg
Dr. med. vet. Michael Barkhoff
Verdener Landstr. 220
31582 Nienburg / Weser
05021 - 91 21 10 (Tag & Nacht)

Ich war mal wegen einer Augen'geschichte' mit Vamos dort.
Nettes Praxisteam, die TÄin hat sich viel Zeit genommen und auch als meiner mal wieder den Kasper spielte, blieb sie ganz ruhig.

LG Maria
Signatur von »Moustache« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

Ina

Fortgeschrittener

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 252

Aktivitätspunkte: 6 350

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Dienstag, 3. April 2018, 14:50

Hallo Maria!

In diese Klinik fahren wir immer, wenn Notdienst angesagt ist. Eben wegen des 24h Dienstes. Aber sind die auf Gastroenterologie spezialisiert? Ich dachte, der Dr. Barkhoff ist Augenarzt. Sie haben eine Ärztin speziell für Kardio, das weiß ich...
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 215

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Dienstag, 3. April 2018, 20:22

Okay Kerstin, lach
Schreib wirklich mal Ingrid an.
Die Tierklinik Lüneburg ist soooo breit gefächert für alle Lebenslagen,
vielleicht kann man Euch da auch helfen. Ich finde die so prima alle
und so sympathisch.
Gruss die Nachbarin von oben 8o
Signatur von »Lancelot« Riesengrüsse von Doris, Maximus und Floria Tosca

  • »kerstin s.« ist weiblich
  • »kerstin s.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 321

Aktivitätspunkte: 21 870

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Bella, Riesenschnauzerhündin, geboren im Mai 2011 und Lapo, Terriermischling, geboren im Juli 2012 an der Seite sowie Whisky ( DSH ), Max, Charly und Kojak im Herzen. Alle drei Riesenschnauzer schwarz.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Mittwoch, 4. April 2018, 12:20

o.k. nachbarin von oben :D , ich guck mal . vielleicht meldet ingrid sich ja noch mit erfahrungswerten, falls sie in dem bereich welche hat.
ich möchte eine gute diagnostik. das ist das wichtigste.wenn die leute dann nebenbei auch noch sympathisch sind, umso besser. :D
bella hatte dolle magen-darm geschichte. durchfall mit blutbeimengungen und einmal erbrochen ebenfalls mit blutbeimengungen. die erstbehandlung beim tierarzt schlug nicht an. plötzlich sehr starke schmerzen, die sie auch deutlich anzeigte . morgens kam sie noch mit dem spieli im schnuti an und mittags stand sie mit katzenbuckel zitternd, hechelnd da und ging nur rückwärts. schleimhäute blass bzw. gelblich...bauch sehr hart. hab sie sofort ins auto gepackt und bin mit ihr direkt in die klinik. von unterwegs hab ich uns angemeldet dort. hatte ne magendrehung befürchtet. diese hat sich zum glück dann nicht bestätigt. blutbild...alles super bis auf bauchspeicheldrüsenwerte. sammelkot...alles in ordnung.
röntgen- kein anhaltspunkt für fremdkörper
ultraschall- trübe und milchig...ta begründete es damit, dass sie so stark zitterte ...aber auch nichts auffälliges.
sie blieb dann stationär am tropf bis zum nächsten vormittag.
ob es nun eine darmentzündung ist, die die bauchspeicheldrüse mit einbezogen hat oder umgedreht lässt sich so erstmal nicht feststellen. behandelt wurde mit schmerzmitteln, omeprazol und antibiose.
medikation ist inzwischen beendet, es geht ihr besser.
ich füttere jetzt erstmal royal canin intestinal low fett ( dose ).
nächste woche wird ein erneutes blutbild gemacht. ich lasse dann gleich ein schilddrüsenprofil, b12 und cortisol inclusive mitmachen.

und nun würde ich gern mal einen gastroenterologen konsultieren. ich würde gern wissen, was nun primär war...darm oder pankreas.
auch eine eventuelle chronische pankreasinsuffizienz möchte ich abklären lassen.
auch , ob teile der bauchspeicheldrüse sich im rahmen der entzündung selbst verdaut haben und wenn ja, in welchem maße.
im oktober hab ich ein großes kotprofil inclusive pankreas machen lassen, da war alles in ordnung. ( mach ich von zeit zu zeit, weil ich keine wurmkuren auf verdacht gebe )
also ne bestmögliche diagnostik mit beratung, was ich beachten muss .
ich hoffe mal, dass alles sich als nicht sooo schlimm darstellt.
im nachhinein waren immer mal wieder anzeichen da, dass sie über den darm reagiert ( nüchternbrechen, öfter mal durchfälle, gras fressen, viel hecheln, bei neuen fleischabholungen ab und an etwas mäkelig. ich hab ja immer frisch vom schlachthof quer durch die kuh geholt. ). da sie aber insgesamt einen fitten eindruck macht und insgesamt eine aktive ist, hab ichs mit der frischfütterung im zusammenhang gesehen.
Signatur von »kerstin s.« l.g. kerstin

Ein Riesenschnauzer ist ein Herz auf vier Pfoten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kerstin s.« (4. April 2018, 12:40) aus folgendem Grund: zusatz


Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 43

Aktivitätspunkte: 215

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Mittwoch, 4. April 2018, 18:32

ach je, das tut mir leid für Klein-Bella.
Wenn ich so drüber nachdenke, könnte Dir vielleicht nur die TU Hannover richtig helfen,
da ist doch alles vertreten. Was hälst Du von Rostock? Erkundige Dich doch mal dahingehend,
wäre nicht so weit. ;(
Signatur von »Lancelot« Riesengrüsse von Doris, Maximus und Floria Tosca

9

Mittwoch, 4. April 2018, 20:47

Die beiden Bauchspeicheldrüsenwerte kannst du ja bei jedem Tierarzt nehmen lassen. Da weisst du in kürzester Zeit über die Werte Bescheid und kannst danach handeln.

Ich wünsche deiner Bella das Beste! Lg Bettina

10

Mittwoch, 4. April 2018, 20:54

Ein Katzenbuckel zeigen Hunde gerne wenn es um die Bauchspeicheldrüse geht.

Ein sehr schmerzhaftes Thema, du bist da aber auf dem richtigen Weg gewesen und dein Hund war schnell gut versorgt. Mir ging es einmal ähnlich, leicht schlechte Bauchspeicheldrüsenwerte aber riesige Schmerzen beim Abtasten und es war dem Hund auch anzusehen.

Die Bauchspeicheldrüse war aber sekundär da eine Milzschwellung da war. Diese Milzschwellung kam durch eine Anaplasmose, erst als diese behandelt wurde ging es aufwärts.

Geholfen hat mir eine Tierärztin mit Naturheilkunde, sie hat herausgefunden das die BSP-Drüse eben sekundär war. Ein Ultraschall wurde gemacht und natürlich Blut genommen.



Lg Bettina

Social Bookmarks