Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Margherita(Heute, 16:00)

emmaschnabel(15. Juli 2018, 14:41)

toellmer(10. Juli 2018, 18:38)

Katharina04(9. Juli 2018, 09:45)

Fiete(6. Juli 2018, 21:19)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich
  • »Delebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Aktivitätspunkte: 2 685

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Mittwoch, 7. März 2018, 14:20

Wieviel Freilauf braucht der Hund

Bin mal wieder etwas - hhhmmmm

Meine Mäddy , inzwischen 9 Monate alt und somit mitten in der Pupertät , hat einenstarken Jagttrieb .Ist ein "jagdbares " Objekt entdeckt , wird ein Schalter umgelegt und nichts geht mehr .
Aus diesem Grund laufen wir zu Zeit mit Feldleine ,sodas ich sofort eingreifen kann .Das bringt mir ziemlich viel Kritik anderer Hundehalter ein . Kommentare wie " was , neun Monate alt u d immer noch nicht zuverlässig abrufbar " sind das harmloseste.
Nun frage ich mich allen ernstes Vieviel Freilauf ich meinem Hund geben muss . ( unter Freilauf verstehe ich ohne Flex und ohne Leine und weiter als zehn Meter von mir entfernt ) und muss er überhaupt zwingend Freilauf haben ,reicht da nicht die Feldleine und die dem Alter entsprechende Beschäftigung z.B. Futterbeutelsuche .
Bin mal gespannt wie ihr das seht .

Erika mit " Jagdthund " Mäddy
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Mittwoch, 7. März 2018, 15:48

Lauf nur weiter mit Maddy an der Leine. Vergiss die Kommenare von Leute die offentsichlich keine Ahnung haben.

Mir haben sie auch gesagt - "arme Hund immer an der Leine". Mir hat es damals ein bisschen gestört aber Enya hat den Garten, Terrasse, Haus usw. Ich mache Gegenstände suchen und gehe Fährten mit ihr. Sie ist oft an der Leine, wenn ich im Wald bin.
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

kaiman

Puppy

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 321

Aktivitätspunkte: 1 675

Hunde: Riesenschnauzer Schwarz Hündin Nov.16 (& Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Mittwoch, 7. März 2018, 16:01

Hallo Erika :)
Das kommt mirsehr bekannt vor.
Irgendwann schrieb ich hier schonmal, dass es anscheinend eine Art "Messlatte" gibt, dass nur der freilaufende Hund ein guter Hund, sprich man selbst ein guter Hundeführer ist.
Das hat mich anfangs so gewurmt... Habe immer freundlich erklärt und mich gerechtfertigt. Wie blöd von mir, eigentlich!
Mittlerweile ist mein Fell dicker, sehr viel dicker! Es ist mir egal was andere denken und sagen. Die Bedingungen,
Hund (Rasse, Geschlecht, Alter) allgemein Wohnort, Umfeld, Halter, Gelände, Zeit, sonstige Aktivitäten usw., sind so verschieden, dass mir da keiner mehr reinquatscht.
Mein Hund, meine Umstände, meine Bedingungen. PUNKT
Dass du am Jagdtrieb arbeitest und wie, kann doch nur der annähernd nachvollziehen, der das mit ähnlichen Ausgangsvorausetzungen auch hat/hatte.
Aber eben auch nur annähernd, denn dazu ist die Situation ja je Lebewesen immer individuell zu betrachten.
Natürlich braucht der Hund auch mal Gelegenheit wo er richtig, aber so richtig durchspurten kann. Dient ja dem Muskelaufbau und dem Stressabbau ;)
Das solltest du irgendwie möglich machen. Praktischerweise auf einem eingezäunten Areal. Hmmm, wo?
Hundeschule, Hundeplätze? Mir fällt sonst auch nichts anderes jetzt so ein... sorry ;)

  • »Willi&Juno« ist männlich

Beiträge: 329

Aktivitätspunkte: 1 700

Hunde: Juno RS-Labrador-Mix, Willi RS-süddeutscher-Schwarzer-Mix

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Mittwoch, 7. März 2018, 16:04

Die, die solch tollen Texte ablassen sind oft die mit Tutnixen oder einer Einstellung die ich nicht teile.

Wenn der Hund nicht "sauber" läuft dann Leine. Zuverlässig abrufbar in dem Alter würde mich sehr staunend machen, wir arbeiten seit Jahren dran.
Jäger vor dem Herrn und "aufpumpen bei anderen Rüden", da mag ich die Leine auch noch sehr gerne. Wenn wirklich überschaubar darf er frei.
Nach einer Zeit habe ich immer besser vorher erkannt ob die Leine auch mal nur noch 20cm sein darf.

Ich finde du machst alles richtig.

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 359

Aktivitätspunkte: 102 405

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15,7 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Mittwoch, 7. März 2018, 17:15

Hallo Erika,

du weißt ja, was ich in Punto Jagdtrieb mit Enja mit gemacht habe. Es gibt halt Hunde, die man mit allen Methoden die es gibt, nicht zuverlässig in den Griff bekommt. Ich musste mir auch oft anhören, dass es so etwas nicht gibt, ich unfähig sei und eben noch nicht beim richtigem Trainer gewesen sei. Habe ich dann nachgefragt, welche Rasse diese Schlaumeier denn haben, war nicht ein einziger mit einem "Jagdschnauzer" dabei. Ich habe mit einer sehr bekannten Trainerin, die DAS Anti Jagdtraining vermittelt, gesprochen und ihr das Verhalten von Enja geschildert. Sie sagte, dass eine solche Veranlagung sehr schwer in den Griff zu bekommen sei und wenn der Hund ein Schnauzer sei..........
Ich habe damals für Enja ein Gelände gefunden, wo auf der einen Seite der Rhein und auf der anderen Seite ein eingezäuntes Firmengelände war. Dort konnte sie mal richtig Gas geben, ohne auf Wild zu treffen. Ansonsten lief sie an der Feldleine oder wir haben sie ans Rad genommen. Dieses Weib hat ja sogar an einer 2m Leine eine Taube in der Klappe gehabt, bevor ich überhaupt reagieren konnte. Selbst an der Feldleine hat sie Fasan und Rebhuhn erwischt.
Mach dir keinen Kopf. Diejenigen, die so klug reden sind die ersten die schreien, wenn durch den Hund etwas passiert.

Grüße von
Rita

skippy

Puppy

  • »skippy« ist weiblich

Beiträge: 113

Aktivitätspunkte: 575

Hunde: pfeffi Schnauzerin und 2 Hüte-Mixe

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Mittwoch, 7. März 2018, 17:30

hallo Erika,
ein Hund der nicht zuverlässig abrufbar ist, ist bei mir an der Leine. Ich habe 2 ehem. Straßenhunde, die gejagt haben, sie waren solange an der Leine beim gassi, bis ich sie soweit im Griff hatte (bei einem hat das 2 1/2 Jahre gedauert) Auch heute noch,, wenn ich merke, dass sie unaufmerksam sind und nach anderen Reizen suchen, kommt die Schleppleine dran...
Auspowern können sich meine im Garten, der ist eingezäunt und da kann nichts passieren
LG
Ute

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Mittwoch, 7. März 2018, 17:54

Ja Rita, mein sonst so leicht zu erziehen Briard, Eric, war schwierig im Wald zu bändigen.

Ich konnte mit der Zeit ihn im "Platz" bringen, und dann mit "Hier" kriegen. Er lief frei, etwa 5 m von mir entfernt (auch trainiert) aber wehe wenn ich kurz "geistig abwesend war". Er ging nie weit im Wald hinein und war bald bei mir, aber trotzdem...

Der Ort indem wir "Sanitätshunde" trainiert haben, konnte ich ihn vorher nie freilassen. Beim trainieren war es niemals ein Problem.
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich
  • »Delebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Aktivitätspunkte: 2 685

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Mittwoch, 7. März 2018, 18:48

Danke für euren Zuspruch :)

Ich denke ja auch ,das mein Vorgehen richtig ist ,aber wenn man immer wieder etwas anderes um die Ohren bekommt ,so unterschwellig , das ich doch wohl ein unfähiger Hundehalter bin , kommt man ins Grübeln

Auspowern kann Mäddy sich zweimal in der Woche mit ihrem Hundekumpel , einem etwa gleichaltrigen Bordercollie ,auf dessen großen ,eingezäunten Garten .

Ich werde versuchen mir ein dickeres Fell zuzulegen :D

Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Mittwoch, 7. März 2018, 19:04

Ich werde versuchen mir ein dickeres Fell zuzulegen :D


Das musst Du unbedingt. Ich habe vieles über mich ergehen lassen.

Andereseits, kamen ehemalige Hundekollegen mit z.B. Grosse Bermer Sennenhunde Rüde, und wollte ihren Hund mit den kleinen Enyawelpen spielen lassen.

Auch eine Nachbarin mit ausgewachsene Schottische Collie hat ähnliche Ideen.

Alles durchschaut, aber abgewimmelt.
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Rocket

Activ

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 295

Aktivitätspunkte: 11 730

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Mittwoch, 7. März 2018, 19:36

Hallo Erika,

Ja das muss einem wurstegal sein. Bei anderen Leuten sag ich auch erst was, wenn ich gefragt werde.

Grüße Harriet
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Social Bookmarks