Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Melanie Neumaier(21. September 2018, 11:20)

Johanna Müllner(21. September 2018, 10:51)

Philipp(20. September 2018, 15:51)

Asterion(20. September 2018, 11:50)

Rudi aus Norge(18. September 2018, 12:33)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Motte

Fortgeschrittener

  • »Motte« ist weiblich
  • »Motte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 993

Aktivitätspunkte: 5 480

Hunde: SP Schnauzer & SP Zwerg Schnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Freitag, 23. Februar 2018, 09:31

HD - der Feind ist identifiziert! sagte Colonia. also....

HD -- Hueft-dyplasie? ist das das dt Wort?
Ich schrieb im letzten Jahr ueber Marleys Probleme (und Schmerzen) beim Aufstehen, die ganz offensichtlich von den Hüften kamen.

Wir haben also angefangen, den Schmerz zu managen. Wir machen Übungen (rueckwaertsgehen), oder ich ermuntere Strecken oder das Kratzen nach dem Toilettengang. Sie schwimmt so oft es geht, aber immer nur wenig. Sie huepft nicht mehr aus dem Auto und ins Auto hinein. (Sie ist ein Hund der nie aufgehört hat, weil sie müde war und jetzt setze ich klare Grenzen). Sie bekommt alle 3-4 Wochen eine Aufbauspritze Synavon. Sie kriegt entzündungshemmendes Curcumin (m Oel + Pfeffer), viel Fisch, den sie LIEBT, großzügig bemessenes frisches püriertes Gemüse (denn sie soll ja so leicht wie moeglich sein), und dann alle die Nahurngszusaetze, die ich auch zum Knochenaufbau nehme. :thumbsup: (in Kleinstmengen natuerlich) - sie hatte mal einen Rückfall..... weil sie einen Hund gehetzt hat und musste auf Entzuendungshemmer, weil sie sich nicht mehr bewegen konnte. Es dauerte 4 Wochen bis sie einigermaßen hoch-kam.

Ansonsten geht es mit dem veränderten Futter und auch einem veränderten Lebensstil relativ gut. Man erkennt gut, wenn sie übermütig und gut gelaunt ist. Das ist nicht oft, aber doch immer wieder. Sie hat sich an den ruhigeren Lebensstil gewöhnt und Schubert mit.
Spiele sind nicht mehr Rennspiele, sondern, versteckte Leckeren finden auf unterschiedlichen Ebenen und auch so liegend, dass sie vorwaerts reingehen in die Stelle, aber nicht umdrehen koennen und rueckwaerts gehen müssen, damit sie rauskommen. Beide. tut beiden gut. Mache ich auch mit meinen Yoga Schülern mehr... rueckwaertsgehen. ::

Sie ist ein kranker Hund und wir ermöglichen ihr ein gutes Leben, so wie wir gerade koennen.
Ich hoffe, euch gefaellt diese Geschichte. Wir hier sind alle froh!
(Die Zuechterin haelt sich bedeckt. Benutzt nicht mal HD als Ursache. Obwohl das klar ist. Ihre Hunde haben "so etwas" nicht. hat man da noch Töne? :nuho:)

P.S. Also Hanf bekommt sie auch. Aber der ist super teuer, ich werde mal versuchen ob und wo es so was fuer Pferde gibt. Kelp..... wie heisst das bloss auf Deutsch? Tang? Das gibt es fuer Pferde und kostet ganz wenig. Das füttere ich auch zu. Schmeckt nach Fisch und ist deshalb willkommen. Dann gibts oft mal Buchweizenmehl oder Haferflocken ins Futter.
Signatur von »Motte« Aus Australien mit
SP Schnauzer Schubert &
SP Zwergschnauzer Marley

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 515

Aktivitätspunkte: 103 195

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Freitag, 23. Februar 2018, 10:05

Prima Astrid, dass ihr das alles so gut im Griff habt :thumbsup:

Grüße von
Rita

Nele

Fortgeschrittener

  • »Nele« ist weiblich

Beiträge: 1 465

Aktivitätspunkte: 7 370

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Mittelschnauzerhündin schwarz ( Nieke * 01.03.2010)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Freitag, 23. Februar 2018, 12:48

Wir hatten in der Verwandtschaft ein Labrador, der ein künstliches Hüftgelenk bekommen hat. Leider weiß ich nicht mehr ganz genau, wie alt er damals war. (Könnte sein zwischen 7 und 8). Das war prima gelungen und er ist damit alt geworden.

Soweit ich mich erinnere, hat die Familie das in Berlin machen lassen und extra dafür einen weiten Weg auf sich genommen.

LG Bettina

Für Dich Astrid, freue ich mich, dass ihr euren Weg findet !!!!
Signatur von »Nele« Dein Hund ist, was Du bist !

4

Freitag, 23. Februar 2018, 15:18

Bettina, ich glaube, Motte sitzt in Australien ! :gr?:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
In Dogs We Trust -
It`s rock or bust
www.working-dog.eu

Uma-Lucy

Forenjunkie

  • »Uma-Lucy« ist weiblich

Beiträge: 3 688

Aktivitätspunkte: 18 995

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzermädels schwarz-silber *23.07.2017 Bella-Lotta v. Ahrensfeld; *20.01.2004 + 21.05.2017 Uma-Lucy v. Ahrensfeld

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Sonntag, 25. Februar 2018, 23:40

Hallo Astrid,

Kelp heißt hier auch Kelp :thumbsup:

Herkunft und Gebrauch von Kelp

Die Alge ist reich an Mineralstoffen und Spurenelementen. Kelp hat vor allem einen hohen natürlichen Jodanteil. Diese Pflanze ist ein beliebtes Produkt in der Naturheilkunde. Hier findet die Pflanze ihren Einsatz bei Menschen mit einem Defizit an Mineralien, für Nerven und Sinnesorgane, Rückenmark, Hirngewebe, Schilddrüsenfunktion, Arterien und Fingernägeln. Als Nahrungsergänzung gibt es Kelp üblicherweise in Tablettenform. Weiterhin enthält die Pflanze u. a.:

Algensäure
Kalzium
Kupfer
Natrium
Schwefel
Vitamine A, B1, B3, B5, B6, B9, B12, C und E
Zink

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/wissen/haetten…ng/was-ist-kelp

LG Mona mit Lotta :ga:
Signatur von »Uma-Lucy« Grüßlis Mona mit Bella-Lotta bei uns und Uma-Lucy im Herzen - beides Mädels vom Ahrensfeld

***
Regenbögen entstehen, wenn Sonne durch die Wolken scheint.
Möge bei uns allen immer wieder die Sonne durch Wolken scheinen.
* * *
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Motte

Fortgeschrittener

  • »Motte« ist weiblich
  • »Motte« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 993

Aktivitätspunkte: 5 480

Hunde: SP Schnauzer & SP Zwerg Schnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Mittwoch, 7. März 2018, 22:55

Hueft OP gibt's hier auch

Beide Hüftpfannen sind gleichermassen beeinträchtigt. Marley ist 8 und ist leider ein rundum NICHT gesunder Hund. Wir kommen relativ gut klar, ueben und gehen Wege und rennen auch mal den Hügel runter und nach einem Ball. Sie sitzt wahnsinnig gern im Auto, und bellt von oben herab alles an. Sie schwimmt mit Wonne und beisst Schubert weg, dass es nur so kracht.
Das Wetter hier, mit der grossen Hitze ist fuer solche kleinen Hundekörper trotz all unserer Bemühungen(!) nicht gut auszuhalten. Der "Grosse" Schubert (Mittels.) kommt viel viel besser klar mit der Hitze. Die Minis sind hier eigentlich nur als Stadthund gut aufgehoben. Na ja. Das gilt jedenfalls fuer meine Marley.

Danke fuer die freundlichen Gedanken. Der Weg zur naechsten Klinik ist hier 5000km (Empfehlung aus einem Schnauzerforum und von Züchtern: Tierklinik in Perth in Western Australia). Ich hatte mich schon erkundigt.
AllesLiebe
Signatur von »Motte« Aus Australien mit
SP Schnauzer Schubert &
SP Zwergschnauzer Marley

7

Donnerstag, 8. März 2018, 11:24

So lange Du das so handhaben kannst, scheint mir doch soweit alles einigermaßen vertretbar.
Wünsche alle Gute nach " Down under "
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
In Dogs We Trust -
It`s rock or bust
www.working-dog.eu

Social Bookmarks