Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

IveyNiall7(Heute, 19:35)

Melanie Neumaier(21. September 2018, 11:20)

Johanna Müllner(21. September 2018, 10:51)

Philipp(20. September 2018, 15:51)

Asterion(20. September 2018, 11:50)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sylaf

Puppy

  • »sylaf« ist weiblich
  • »sylaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 880

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz geboren 8/2014 und zwei Schnauzer im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Samstag, 6. Januar 2018, 18:40

Lastenfahrrad zum Hundetransport

Hat jemand von Euch Erfahrungen mit so einem Teil?
Ich bin sehr gerne mit Hund und Rad unterwegs,aber bei warmen Temperaturen sind einem Grenzen gesetzt. Ausserdem ist mein Schnauzer kein "Läufer" wie sein Vorgänger, er bummelt gern mal und schnüffelt lieber. Er läuft prima mit und ohne Leine am Rad, aber nicht ewig. Einen Hundeanhänger habe ich, aber damit kann sich der Herr nicht so richtig anfreunden, weil er viel lieber den Überblick über das Gelände hat und nicht in einer Kiste eingesperrt sein möchte. Ausserdem würde ich das Teil auch für Einkäufe nutzen. Jünger werde ich auch nicht, deshalb schwebt mir ein Dreirad (vorn Zwei Räder)vor. Es gibt diverse Anbieter, aber Erfahrungsberichte wären toll!
Beste Grüße von Sylvia

kaiman

Puppy

  • »kaiman« ist weiblich

Beiträge: 398

Aktivitätspunkte: 2 080

Hunde: RSs Riva Nov.16 & RSs Ally Jun.18 (und Tessa im Herzen)

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 14:35

Das ist aber speziell :)
Ich weiß, dass man sich hier wo ich wohne, solch ein Lastenfahrrad mieten kann.
Damit wollte ich nur anregen, ob du dir vielleicht solch ein Teil erstmal mietest und es ausprobierst. Vielleicht gibt es sowas ja auch in eurer Umgebung?
Oder du musst hier Urlaub machen :D
http://www.hundvoneden.de/lastenfahrrad-…ter-ording.html
Signatur von »kaiman« LG
Bianca mit Riva & Ally

sylaf

Puppy

  • »sylaf« ist weiblich
  • »sylaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 880

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz geboren 8/2014 und zwei Schnauzer im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:13

Danke, Bianca- ausprobieren und mieten kann man in Berlin auch, es gibt einige Läden in der Stadt. Mir ging es aber um Erfahrungen von Nutzern mit Hund- die Verkäufer können einem immer viel erzählen. Habe mir auch schon Videos von Nutzern mit Kindern angeschaut- hätte ja sein können, das ein Schnaupinutzer so etwas hat.
LG Sylvia

Traudel

Profi

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 3 999

Aktivitätspunkte: 20 390

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 7. Januar 2018, 17:47

Ich wußte garnicht was das ist, wie es aussieht :D habe mich mal schlau gemacht.

Wenn du lange Strecken fährst und keinen Hänger ziehen möchtest finde ich das Rad sehr praktisch, weil du den Hund auch vorne drinne sitzen hast und du kannst ihn sehen und er dich :)
Wenn ihn laufen hast, brauchst auch nicht abzusteigen , wenn er schnüffelt.
Ich finde das Rad gut :thumbsup: und du kannst sogar noch mit einkaufen, das gefällt mir immer besser ! ^^
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

hein.b

Adult

  • »hein.b« ist weiblich

Beiträge: 1 503

Aktivitätspunkte: 7 620

Hunde: 1 RS, schwarz, WT: 08.04.06, 'die lucy vom cronenberg', 1 ZS, pfs, WT: 26.05.2017, 'xorbitant rob anybody v. kolbenweiher'

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Sonntag, 7. Januar 2018, 18:35

google mal nach : babboe dog erfahrungen

da gibt es einiges

viele grüße
heinke
Signatur von »hein.b« Wenn ich die Möglichkeit bekäme, der nächsten Generation ein Geschenk zu machen, wäre es die Fähigkeit eines jeden über sich selbst zu lachen.
(Charles M. Schulz)
.......

da z.zt. korrekturen nicht möglich sind: wer rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!

sylaf

Puppy

  • »sylaf« ist weiblich
  • »sylaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 880

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz geboren 8/2014 und zwei Schnauzer im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Sonntag, 7. Januar 2018, 21:16

Danke, Heinke- diese Seiten kannte ich noch nicht-je mehr ich mir ansehe, desto entschlossener bin ich.
LG Sylvia

  • »ramses-on-leine« ist weiblich

Beiträge: 950

Aktivitätspunkte: 4 890

Aktuelle Stimmung: Hagel - absolute Katastrophe

Hunde: Mittelschnauzer schwarz Ramses, 12 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Donnerstag, 11. Januar 2018, 18:15

Hallo,

wir haben ein Babboe-BigE (also "Dreirad" mit E-Motor) für unsere Kinder. Die Lenkung ist wirklich speziell, gerade in den Kurven.
Ich würde Dir auch empfehlen, so ein Teil probezufahren, in Kurvenlage sollte man nicht zu schnell sein, da es durchaus umkippen könnte (Knicklenkung).
Ich habe mich an das Teil gewöhnt und finde es prima, gerade auf längeren Strecken - und der E-Motor wird auch benötigt, da wir hier viele Berge
haben - ohne Strom unvorstellbar!!!

Viel Spaß bei der Suche - gib mal Zeichen, wenn Du Dir eins (oder ein anderes) gekauft hast :)

Liebe Grüße
Katja
Signatur von »ramses-on-leine« Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.

www.ramses-on-leine.de

Social Bookmarks