Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

RobbinHerr(Heute, 01:39)

TressaPuen(Heute, 00:00)

TaylaMicke(Gestern, 22:58)

KoryM11478(Gestern, 22:33)

Unicorn(18. September 2017, 12:52)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Titch

Fortgeschrittener

  • »Titch« ist weiblich
  • »Titch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Aktivitätspunkte: 5 890

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Donnerstag, 10. August 2017, 17:53

Lob und Tadel

Wie verhaltet eure Hunde beim Lob und Tadel??
Signatur von »Titch« God, grant me the senility to forget the people I never liked anyway, the good fortune to run into the ones I do, and the eyesight to tell me the difference.

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören.
Samuel Johnson

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 19 734

Aktivitätspunkte: 99 265

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 7 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Donnerstag, 10. August 2017, 18:18

Hallo Gill,

beim Lob kommt es auf die Intensität meinerseits an, beim Tadel gucken sie schon plädderich, wenn ich nur die Augenbraue hebe.

Grüße von
Rita

Titch

Fortgeschrittener

  • »Titch« ist weiblich
  • »Titch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 121

Aktivitätspunkte: 5 890

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Donnerstag, 10. August 2017, 19:12

Hallo Rita

Du hast offensichtlich beweglichere Augenbrauen als ich :D

Liebe Grüsse
Gill
Signatur von »Titch« God, grant me the senility to forget the people I never liked anyway, the good fortune to run into the ones I do, and the eyesight to tell me the difference.

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören.
Samuel Johnson

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 19 734

Aktivitätspunkte: 99 265

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 7 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Donnerstag, 10. August 2017, 19:36

:D

Ina

Junior

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 847

Aktivitätspunkte: 4 315

Hunde: Riesenschnauzer schwarz *12/2013 Zwergschnauzer ss *03/2016 Katze schwarz-weiss *03/99

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Donnerstag, 10. August 2017, 19:39

Meine Hunde reagieren auf Lob sehr erfreut und auf Tadel eher ignorant. :D
Also quasi genau wie ich.
Signatur von »Ina« Herzliche Grüsse, die Ex-Mädels WG (bestehend aus Portal- Teilnehmerin Ina, RS Lotta und Katze Feline und nun um ZS Mücke reicher!! )

sylaf

Puppy

  • »sylaf« ist weiblich

Beiträge: 341

Aktivitätspunkte: 1 765

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz geboren 8/2014 und zwei Schnauzer im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Donnerstag, 10. August 2017, 21:53

Wenn ich nur ein wenig tadele, gibt es einen kurzen erleichterten Wedler mit der Rute.
Bin ich richtig sauer, muss ich nicht viel sagen, dann verzieht sich der Herr von ganz allein und schaut ganz vorsichtig ab und zu in meine Richtung.
Muss er etwas befolgen, was ihm nicht passt, wird immer (der Stress) abgeschüttelt.
Überschwenglich loben -ist ihm zu blöd. Ich benutze dazu auch keine höheren Töne, das ist alles unter seiner Würde. Futter gibt es auch nicht. Wir verstehen uns auch ohne viele Worte, ein freundliches Gesicht und ein "Jawoll" reichen ihm.
Wenn was schlecht gelaufen ist, brauche ich auch nicht mehr tadeln, da hätte ich vorher was sagen müssen, ist mein Problem.

7

Freitag, 11. August 2017, 07:59

Mein Senf dazu:
Lob: unterschwellig verwenden, da er sich sonst sofort in einen Fehler reinschießt
Tadel: der Blick sagt - geh Alter, bist deppert ? Musst doch nicht sofort den Weltkrieg erklären. Jetzt bin ich beleidigt.
Soviel zu meinem " Pflegefall "
:streicheln:

Nachtrag: im Tobemodus versucht er auch schon mal heftigen Widerspruch gegen Reglementierung ! Wie man sich bei einem 40 Kg RSs - Rüpel vor zu stellen hat, brauche ich wahrscheinlich nicht näher aus zu führen - beeindruckend ( für Außenstehende ). :exla:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit
Yoda vom Nordexpress
Klagt nicht, kämpft
www.working-dog.eu

8

Freitag, 11. August 2017, 08:06

Lob fällt bei mir sehr unterschiedlich aus, je nach Situation und Gefühlslage meines Hundes.
Tadel gibt es eigentlich gar nicht, ehr eine "Bezahlung" für ein nicht ausgeführtes Kommando von mir. ... und Kommando bezieht sich nicht nur auf die eigentliche Trainingsarbeit.
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

9

Freitag, 11. August 2017, 08:45

Tadel gibt es eigentlich gar nicht, ehr eine "Bezahlung" für ein nicht ausgeführtes Kommando von mir


In meinem " Hobbygebiet " ( FH ) gibt es schon Tadel.
Tadel ist nicht die Reaktion auf ein nicht ausgeführtes HZ ( so mutig ist er in der Fährte nicht ), sondern die Reaktion auf eine erlernte Handlung, die - aus welchen Gründen auch immer - nicht zu meiner Zufriedenheit ausgeführt wurde.
Ein Beispiel könnte sein: schräges Verweisen, möglichst auch noch lustlos. X(
Dann ist das Tadelwort: " Falsch ", es erfolgt keine positive Bestätigung am Gg und es wird über ein etabliertes HZ ( könnte sein " ran", " zurück " ) eine Korrektur eingefordert.
Wobei er häufig beim Tadelwort schon anfängt, Alternativverhalten an zu bieten.
Beim nächsten Gg erfolgt dann selbstverständlich eine Futterbelohnung bei erwünschter Arbeitsweise. Allerdings unterschwellig angeboten, da sonst.... ( siehe vorherigen Betrag von mir)
Und er kennt die Unterschiede :exla:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit
Yoda vom Nordexpress
Klagt nicht, kämpft
www.working-dog.eu

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 19 734

Aktivitätspunkte: 99 265

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 7 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Freitag, 11. August 2017, 10:53

Ich nochmal :D

Aaalso - wenn bei mir ein junger Hund etwas neu lernt und er macht es richtig, gibt es ein mords Lob mit Begeisterung, welches aber nur kurz sein darf, weil der Hund sonst hochdreht und nicht mehr klar im Kopf ist. Ein erwachsener Hund bekommt von mir ein "Gut" oder auch mal ein "Guuuuuut". Bei der Clicker Arbeit gibt es halt das Lecker.

Beim Tadel bin ich ebenso sparsam im Ausdruck. Die jungen Hunde kennen ja meine bewegliche Augenbraue ^^ noch nicht und wenn die Erwachsenen nicht in meinem Blickfeld sind, sehen sie die ja nicht. Also gibt es das "Ah-Ah" für einen Fehler bei den Junghunden und bei den erwachsenen Hunden, wenn sie etwas neu lernen, und wenn die Mist machen, obwohl sie es können, ein "Hey" mit Nachdruck.

Meine hochgezogene Augenbraue alleine wird die Hunde nicht doll beeindrucken, aber dazu passt dann der entsprechende Gesichtsausdruck, meine Körpersprache und meine Energie. Für all das sind die Hunde sehr empfänglich, weil sie wunderbare Beobachter und Spürer sind und ihnen nicht die kleinste Bewegung und Regung ihres Menschen entgeht. Wenn sie mich sehen können, reicht es auch oft, wenn ich nur die Arme in die Seiten stemme. Dann wissen sie, dass dicke Luft ist und schauen recht plädderich. Dann muss ich ihnen erklären, warum ich stinkig bin, sonst wäre das unfair.

Grüße von
Rita

Social Bookmarks