Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Bret12R10(Gestern, 23:13)

Uli_R(Gestern, 19:06)

Ronjas Frauchen(11. Oktober 2017, 12:44)

komitangi(8. Oktober 2017, 15:07)

atrepping(5. Oktober 2017, 22:35)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Aaron

Puppy

  • »Aaron« ist weiblich
  • »Aaron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Aktivitätspunkte: 425

Hunde: Mittelachnauzer Junghund Aussi-Mix 1 Jahr

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Donnerstag, 13. Juli 2017, 22:54

Brauche Optimisten

Hallo heute geht es nicht um Aaron, wie sicher bekannt ist habe ich auch noch einen Aussie Mix hoffe das es ok ist wenn ich auch mal über ihn schreibe. Unser Problem : Aussie Mix Gustav 16 Monate verhält sich seit 2 Monaten wie ein alter Opa ,liegt nur rum will nicht spielen nicht Gassi gehen frisst wenig. Erst haben wir es auf die Hitze geschoben als es jetzt doch kühler war und sein Verhalten sich nicht änderte waren wir beim TA . Der ertastete einen 3-4 cm großen Knoten in der Leiste gleich neben dem Lymphknoten. Der TA meint es könnte auch eine Muskelverletzung sein und wir sollten erst mal noch abwarten und mit Heparinsalbe behandeln. Aber Gustav ist nie gehumpelt so das ich nicht so recht glauben kann das es eine Verletzung ist. Mache mir riesengroße Sorgen. Hat jemand von euch schon mal so was ähnliches mit seinem Tier erlebt.
Sollte es nicht erlaubt sein über andere Rassen zu schreiben sage ich schon mal sorry und Admin bitte in diesem Fall löschen.
Bitte sagt mir das es nicht immer Krebs sein muss kann an nichts anderes mehr denken
Liebe Grüße Gaby

Claudia_R

Forumsklave

  • »Claudia_R« ist weiblich

Beiträge: 6 350

Aktivitätspunkte: 32 035

Hunde: Schnauzer Rueden schwarz 03/2013 + 12/2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Donnerstag, 13. Juli 2017, 23:07

Liebe Gaby,

warum solltest Du hier nicht auch über Deinen Gustav schreiben?

Und natürlich muss es nicht immer Krebs sein.
Nur ... das kann Dir hier keiner sagen.
Ich kann Dir nur Mut machen mit etwas naheliegendem zu beginnen: Lass von Deinem Hund ein grosses Blutbild machen. Ggfs. bei einem anderen Tierarzt, wenn Deiner es nicht machen möchte.

Kein Hund ist einfach nur so matt.
Und Blutwerte können einem viel erzählen!

Aus eigener Erfahrung bin ich gegen abwarten, wenn man nichts genaues weiss.

Kopf hoch! Nicht verzagen!

Liebe Grüsse,

Claudia
Signatur von »Claudia_R« .. ich hab ja sonst nix zu tun ...

schnauzer.claudia-ringwald.de - Q, U-Man & Ziggy im Netz
www.riesenschnauzer-forum.de - Das Riesenschnauzer-Forum

Aaron

Puppy

  • »Aaron« ist weiblich
  • »Aaron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Aktivitätspunkte: 425

Hunde: Mittelachnauzer Junghund Aussi-Mix 1 Jahr

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Donnerstag, 13. Juli 2017, 23:29

Danke für deine Antwort , großes Blutbild ist gemacht warten auf die Ergebnisse . Bin gestern extra 140 km zum Tierarzt meines Vertrauens gefahren da unser normaler Tierarzt auf meine Hinweise das etwas mit Gustav nicht stimmt nicht eingegangen ist. Er meinte da sollten wir mal auf Mittelmeer Krankheiten testen , aber Gustav war noch nie im Ausland und ist in Deutschland geboren. War auch gut das ich zu dem Anderen Tierarzt bin da ich glaube das mein hiesiger Tierarzt schlicht u einfach diesen Knoten übersehen hat da er ihn auch nie so gründlich abgetastet hat wie es gestern gemacht wurde . Bin einfach nur total aufgewühlt und habe Angst. Gustav ist mein Seelenhund er hat mir über eine Krankheit hinweggeholfen und mir wieder Lebensfreude gegeben ich möchte nicht daran denken das er wirklich ernsthaft krank sein könnte.

  • »Philiandela« ist weiblich

Beiträge: 2 179

Aktivitätspunkte: 11 315

Hunde: Ss Grisu (Junior v.d. Zirbelnuss) geb. 2006, Podenco andaluz maneto "Romina", geb. 2007

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Freitag, 14. Juli 2017, 01:50

Hallo Gaby, was Claudia schreibt, kann ich nur unterschreiben, absolut wichtig ist ein grosses Blutbild - ein Knoten macht kein gestörtes Allgemeinbefinden, wenn nicht irgendetwas systemisches, also organisches oder infektiöses dahintersteht! Und im Blut erhält man oft Hinweise, wonach weiter zu suchen ist - die Devise ist: vom allgemeinen (Blutwerte) zum speziellen (weiterführende Abklärung von Verdachtsmomenten aus dem allg. Bllutbild) untersuchen. Für Krebs ist euer Hund "eigentlich" zu jung, d.h. keine Regel ohne Ausnahme, aber wahrscheinlich ist das nicht.
Toi toi toi!

5

Freitag, 14. Juli 2017, 06:40

Ich bin medizinische ein absoluter Laie. Darum kann ich Dir nur die Daumen drücken und empfehlen nicht zu warten, egal wo das Problem liegt, es wird vom Abwarten nicht besser.
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 8 870

Aktivitätspunkte: 45 880

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

6

Freitag, 14. Juli 2017, 06:53

Sollte es nicht erlaubt sein über andere Rassen zu schreiben sage ich schon mal sorry und Admin bitte in diesem Fall löschen.

Ich schreib hier über Meerschweinchen ^^ , gehören doch auch zur Familie :love:

Bei geschwollenen Lymphknoten würde ich auch gründlich untersuchen lassen. Blut ist gezogen, jetzt kannste erstmal nur abwarten. :streicheln:
Signatur von »Highlander« Viele Grüße Astrid

Man lebt ruhiger, wenn:
- man nicht alles sagt, was man weiß,
- nicht alles glaubt, was man hört und
- über den Rest einfach nur lächelt.

7

Freitag, 14. Juli 2017, 07:42

Er meinte da sollten wir mal auf Mittelmeer Krankheiten testen , aber Gustav war noch nie im Ausland und ist in Deutschland geboren


Bitte nicht völlig aus dem Auge lassen, da wir inzwischen in einigen Bereich Deutschlands Insekten haben, die vor Jahren ausschließlich im Mittelmeerraum an zu treffen waren, nun aber im Rahmen des Klimawandels in unsere Breiten wandern.
In so fern ist ein Aufenthalt im Mittelmeerraum nicht zwingend für neue Erkrankungen nötig.
Viel Glück
Signatur von »Colonia« Burkhard mit
Yoda vom Nordexpress
Klagt nicht, kämpft
www.working-dog.eu

Aaron

Puppy

  • »Aaron« ist weiblich
  • »Aaron« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Aktivitätspunkte: 425

Hunde: Mittelachnauzer Junghund Aussi-Mix 1 Jahr

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

8

Freitag, 14. Juli 2017, 13:17

Danke für euer Interesse, bis jetzt noch nichts vom TA gehört. Sobald ich mehr weiß berichte ich.

Rocket

Adult

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 1 733

Aktivitätspunkte: 8 875

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Freitag, 14. Juli 2017, 18:28

Die Warterei finde ich auch immer schlimm, Herz über Kopf. Wir drücken ganz fest die Daumen.

Liebe Grüße
Harriet
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Titch

Fortgeschrittener

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 201

Aktivitätspunkte: 6 335

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

10

Freitag, 14. Juli 2017, 18:56

Drücke auch fest die Daumen für Gustav :)

Liebe Grüsse
Gill
Signatur von »Titch« God, grant me the senility to forget the people I never liked anyway, the good fortune to run into the ones I do, and the eyesight to tell me the difference.

Soll den Menschen beigebracht werden, die Wahrheit zu sagen, so müssen sie auch lernen, sie zu hören.
Samuel Johnson

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks