Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Margherita(Heute, 00:09)

EvaKennion(Gestern, 22:16)

Iska2019(11. Dezember 2019, 17:57)

Anja73(6. Dezember 2019, 18:26)

Luke(6. Dezember 2019, 15:10)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 024

Aktivitätspunkte: 10 270

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

31

Samstag, 2. November 2019, 08:11

Ein Laden für Outdoorsachen sollte die Hauptklientel nicht durch so einen Unsinn verprellen. Meine Meinung. Ob nun jemand seinen Hund mitnehmen möchte oder nicht, ist ja ne andere Sache.
Meine Eltern hatten ihren Hund dabei und wollten spontan eine Jacke kaufen. Ich habe mit der kleinen Maus draußen gewartet, weil auch der Hund nicht gerne shoppen ging. Und als mein Vater meine Meinung hören wollte, bin ich vorne in den Eingangsbereich gegangen. Da wo noch keine Klamotten hängen, wo man aber das Schild mit dem Hundeverbot noch nicht sehen konnte.
Sofort kam ein Verkäufer angerannt und wollte uns rausschmeißen. Naja, da wurde ich dann mal deutlich, und während er den Geschäftsführer holte, habe ich dann meinen Senf zu der Jacke abgegeben.
Ich hab dem Verkäufer sogar angeboten, kurz den Hund draußen vor der Tür zu halten, damit wir im Laden fix 400€ ausgeben können. Wollte er nicht. Und der Hund meiner Eltern war ein Mischling, ungefähr so groß wie Mücke. Also kein großer Schwarzer, dessen Farbe alleine schon was über den üblen Charakter aussagt.
Ich weiß, das ist etwas OT, aber ich wollte gerne mal sagen, dass es Gründe geben kann, einen Hund mitzunehmen.
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 411

Aktivitätspunkte: 107 695

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

32

Samstag, 2. November 2019, 09:08

Och Burkhard,

meine Hunde fanden alle shoppen und Stadt gehen fein. Zwei von ihnen jodelten schon im Auto in der Tiefgarage, weil sie es nicht abwarten konnten, in die Läden zu kommen :D
Sie waren es aber auch von Anfang an gewöhnt, weil sie zwecks Prägung überall hin mit genommen wurden, wo es möglich war. Sie haben sich gut benommen und Julchen macht immer noch "Häschen", wenn sie angesprochen wird und flirtet mit den Leuten.

Oft ist es so, dass Hunde von Menschen, die einen Stadtgang selbst nicht mögen, negativ darauf reagieren. Unsere Wuffis sind sehr anpassungsfähig.

Grüße von
Rita

33

Samstag, 2. November 2019, 09:11

Danke für die Antworten, ich sehe mich zu den Tipps um :-).

Was die Frage betrifft ob der Hund mit shoppen geht, ich lasse meine Hunde zu Hause oder im Auto. Da ich in der heißen Jahreszeit nicht verreise ist es wohl auch weniger ein Problem.
Also ich hätte keine Freude wenn ein Hund die Neuware anschleimt (ja es gibt Rassen die sabbern) oder ein anderer Hund nass und dreckig mit reingenommen wird (ja das gibt es dann auch) und dieser sich fein neben der Verkaufsware schüttelt. Nein danke!
Von daher verstehe ich ein Hundeverbot.
Im Urlaub ist es allerdings oft notwendig den Hund überall mitnehmen zu können.

Ein schönes Wochenende allen!!!! :-)

glg Bettina

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 645

Aktivitätspunkte: 13 505

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

34

Samstag, 2. November 2019, 10:32

Ein Laden für Outdoorsachen sollte die Hauptklientel nicht durch so einen Unsinn verprellen

Ina, diese Sichtweise lässt folgendes außer acht:
1) es soll Menschen geben, die Hundehaar - Allergie haben
2) es soll Menschen geben, die haben das Bild im Kopf - Hund = Schmutz und haben immer vor Augen, der Hund könnte die Kleider berühren
3) Geschäfte sind oft eng und es gibt Menschen, die mögen einfach keine Hunde. Habe ich als Hundehalter zu akzeptieren.
4) man schon davon gehört, dass Geschäftsleute auf einen möglichst großen Kundenkreis angewiesen sind und daher bestimmte Einschränkungen treffen, wie z.B. auch kein Eis/ Getränke / und eben auch Hunde. Der Zusammenhang mit Outdoor = Hundefreundlich ist da wohl nicht richtig hergestellt, da Hundehalter garantiert nicht das Hauptklientel dieser Läden sind. Eher der Erlebnis orientierte Single, Paare und aktiv Familien. Als Hundehalter bist Du definitiv Minderheit, mit allen Konsequenzen.
Burkhard
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 024

Aktivitätspunkte: 10 270

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

35

Samstag, 2. November 2019, 10:39

Trotz aller Deiner Argumente, war der Umgang mit uns einfach echt richtig schlecht. Da beißt keine Maus den Faden ab.

Natürlich steht es jedem frei, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und den Besuch im Geschäft so zu gestalten, wie der Eigentümer/ Besitzer/ Betreiber das möchte. Deshalb muss ich es aber nicht gutheißen. Und natürlich weiß ich um die Argumente. Danke, dass Du mich dennoch aufgeklärt hast :D
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 645

Aktivitätspunkte: 13 505

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

36

Samstag, 2. November 2019, 13:07

Nein, tut mir leid Ina, das war keine Aufklärung für Dich, sondern die Begründung dafür, warum ich Deine Darstellung des " Unsinns und der Kundenverprellung der angebl. Hauptklientel " für nicht angemessen halte.
Hat so ein bißchen " bashing " - Geschmack für mich.
Burkhard
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 024

Aktivitätspunkte: 10 270

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

37

Samstag, 2. November 2019, 14:03

@Burkardt: Ganz schön arg drüber Dein Kommentar. Aber gut, mehr sag ich besser nicht dazu.
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Titch

Forenmaus

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 3 016

Aktivitätspunkte: 15 745

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

38

Samstag, 2. November 2019, 15:06

Was hat ein Hund im Einkaufszentrum zu tun????
Our home is protected by the Good Lord and a Giant Schnauzer. If you come here to steal you might meet both!

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 411

Aktivitätspunkte: 107 695

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

39

Samstag, 2. November 2019, 15:16

Hallo Gill,

Leute gucken, schnüffeln, andere Hunde treffen, mit Menschen flirten usw.

Gehorsamsübungen wurden eingebaut und geschaut, ob sie auch unter Ablenkung gut funktionieren und sie haben funktioniert.

Wie ich schon schrieb, hatten unsere Hunde großen Spaß daran. Sie kamen trotzdem in Wald und Flur.

Für den Hund ist es egal, wo er mit seinem Menschen zusammen ist und die Stadt sorgt immer wieder für neue Eindrücke. Ma

Man könnte sogar auf der Basarstraße eine Suche starten - gell Burkhard :D

Grüße von
Rita

Traudel

Hardcoreposter

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 591

Aktivitätspunkte: 23 405

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

40

Samstag, 2. November 2019, 19:48

Ganz früher
hatte ich 2 Riesen vor der Ankleide abgelegt und sie haben sich gefreut
wenn ich hinterm Vorhang rausgekommen bin , sind aber schön liegengeblieben,
gute Hunde :**:
denen hat so ein Ausflug in die Stadt Spaß gebracht :D
Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Social Bookmarks