Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

HermineKin(Heute, 08:20)

HollisSett(Heute, 07:03)

sci(20. August 2019, 14:20)

Biene(18. August 2019, 20:25)

Lena_2019(18. August 2019, 18:42)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

schnauzdog

unregistriert

1

Dienstag, 18. März 2014, 07:31

ES funktioniert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Hallo Alle,

ES funktioniert. Seit einigen Tagen füttere ich Geronimo frisch. Ich kann nicht glauben, was DAS ausmacht. Endlich ist sein Output so, wie das sein muss (ich habe mich noch nie so über einen Haufen Sch.... gefreut :whistling: ).
Nach einer Odyssee von TRockenfutter, habe ich nun endlich reagiert und hoffe, dass der Häuptling auch zunimmt. Er bekommt zusätzlich eine Zwischenmahlzeit Getreide, im Moment noch Glutenfrei.
Ich werde mich nun mal durch das "Barfmenü", hier im Forum lesen.
Nie hätte ich geglaubt, dass ich mal frisch füttern werde. Immer war ich zufrieden mit meinem Trofu. Die Althündin sieht damit gut aus und ist kerngesund. Vorwürfe mache ich mir nur, dass ich in Geronimos Fall so lange gewartet habe. Er hätte nicht erst so dünn werden müssen ;( .
Ach, und vielen Dank an Rita, die mir zum Anfang schnell geholfen hat. -:-

erleichterte Grüße von
Andrea

schwarzespferd

unregistriert

2

Dienstag, 18. März 2014, 08:31

Hallo Andrea!

Gratuliere dir zu dieser Entscheidung. Habe Zoro ja auch auf frisch umgestellt und bin total zufrieden damit. :thumbup: Und unsere Rita ist wirklich spitze auf dem Gebiet! :P

Lg Sylvia

  • »kerstin s.« ist weiblich

Beiträge: 4 329

Aktivitätspunkte: 21 910

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Bella, Riesenschnauzerhündin, geboren im Mai 2011 und Lapo, Terriermischling, geboren im Juli 2012 an der Seite sowie Whisky ( DSH ), Max, Charly und Kojak im Herzen. Alle drei Riesenschnauzer schwarz.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Dienstag, 18. März 2014, 08:47

andrea ! :thumbsup: wir machen es seit oktober und sind zufrieden. morgens gibt es grundsätzlich die fleischmahlzeit. bella bekommt 500g und klein waldemar bekommt 250 g. dazu dann nen schuß öl ( lachsöl, distelöl, leinöl abwechselnd, wenn die ölflasche leer ist, wird mal gewechselt. ), eierschalenpulver. das fleisch ist das einzige, was ich abwiege, weil ich es direkt vom schlachthof hole und portioniere und einfriere.
abends bekommen beide das, was wir zum mittag gegessen haben oder haferflocken mit püriertem obst, hüttenkäse und joghurt oder püriertes gemüse, mal ne dose thunfisch oder oder.
rita und astrid (highländer) haben mir anfangs mit ihrer erfahrung in dem bereich geholfen. vor allem, weil bei mir irgendwie ganz viel " kopfsache " im spiel war...angst was falsch zu machen zum nachteil der hunde.
guten appetit deinen beiden !!!!! :**:
Signatur von »kerstin s.« l.g. kerstin

Ein Riesenschnauzer ist ein Herz auf vier Pfoten

Janne

Forenjunkie

  • »Janne« ist weiblich

Beiträge: 3 685

Aktivitätspunkte: 19 135

Hunde: Ein Riesenschnauzerpfeffersalzmädel an meiner Seite und zwei Riesenschnauzerpfeffersalzmädel warten drüben

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Dienstag, 18. März 2014, 09:23

Gratuliere!
Es freut mich für jeden einzelnen Hund, dessen Mensch diesen Schritt wagt. Ich weiß noch, wie ich mich anfänglich "angestellt" habe. 8-| Nach zwei Tagen habe ich das restliche Trofu dem Tierheim geschenkt. ^^ Heute bezeichne ich mich scherzhaft als "militanter Hardcorebarfer" und weiß, daß Frischfütterung viel weniger Mut braucht als Trofufütterung. :D
Weiter so!
Signatur von »Janne« www.Riesenschnauzer-pfeffer-salz.de

sunrise

Puppy

  • »sunrise« ist weiblich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Dinah vom Poggenfehn. RSs, 2 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Dienstag, 18. März 2014, 09:43

Klasse Andrea :thumbsup: ,

dass freut mich sehr für Dich und Geronimo. Dinah ist auch bei mir der erste Hund, den ich frisch füttere und ich kann Deine Sorgen und Deine Unsicherheit etwas falsch zu machen gut verstehen. Aber ich habe sehr schnell gemerkt, wie gut diese Fütterungsart meinem Hund bekommt, wie agil er ist, wie toll das Fell, wie klasse das Output, und immer wieder wäre dies meine erste Wahl bei der Hundeernährung. Schon lange finde ich diese Art zu füttern überhaupt nicht kompliziert und Angst etwas falsch zu machen habe ich auch nicht. Und hier im Forum kann man zu dem Thema ja wirklich viel Gutes lesen! Super, dass es bei Euch auch so gut klappt!
Einen schönen Tag wünschen

Sonja und Dinah :wi:

Lancelot

unregistriert

6

Dienstag, 18. März 2014, 09:50

Hallo Andrea,
ich freue mich für Euch, dass es endlich klappt mit dem Zunehmen. :thumbsup:
Liebe Grüsse Doris

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 197

Aktivitätspunkte: 106 620

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Dienstag, 18. März 2014, 09:53

Andrea :thumbsup:

Weiter so und viel Spaß mit den feinen Haufen :D ;)

Grüße von
Rita

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 808

Aktivitätspunkte: 50 735

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

8

Dienstag, 18. März 2014, 15:57

Ja warum soll es auch nicht funktionieren? :thumbup: :thumbsup:

Darf Yvana denn auch? :?:
Signatur von »Highlander« Viele Grüße Astrid

Man lebt ruhiger, wenn:
- man nicht alles sagt, was man weiß,
- nicht alles glaubt, was man hört und
- über den Rest einfach nur lächelt.

schnauzdog

unregistriert

9

Dienstag, 18. März 2014, 17:24

Darf Yvana denn auch? :?:

Asche auf mein Haupt. Bis jetzt bekommt sie noch die "Kiesel". Allerdings gibt es ein Löffelchen von Geronimos Menü obendrauf.
Mal sehen, wo´s uns hinführt.

LG
Andrea

Kalle Cool

unregistriert

10

Mittwoch, 19. März 2014, 19:22

Herzlichen Glückwunsch ....
ich barfe auch erst seit gut 15 Monaten und bin mega zufrieden damit.
Meine Hunde bekommen definitiv NICHTS mehr anderes und ich bin froh, das ich in meiner Umgebung Hundemenschen habe, die sich für das Thema interessieren und wirkliches Interesse zeigen.
Auch meine jetzige TÄ (eigentlich macht sie hauptsächlich Großtiere) steht in der Beziehung voll hinter mir und das Beste an der Sache ....

ich weiß, das ich damit ein Welpenleben gerettet habe, den ....

ohne BARF würde mein Kleiner nicht mehr leben und der Papa profitiert davon :-)

Ich hab mich auch sehr intensiv belesen und hab mir auch Rat bei den hier ansässigen PROFI-Barfern geholt ... hab viele Telefonate geführt und mir am Anfang den Kopf wund gedacht .... aber alles easy

.... Ich empfehle NUR noch BARF ....