Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Achdorfer(26. Januar 2021, 12:58)

spicy(20. Januar 2021, 20:26)

MausiMaus65(18. Januar 2021, 21:34)

NicoF(18. Januar 2021, 00:23)

Jelly Belly(16. Januar 2021, 17:10)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HoneyBee

unregistriert

1

Dienstag, 28. September 2010, 21:43

Hundebekleidung

Lacht bitte nicht....
Auch ich war immer der Meinung ein Hund hat Fell und muss das abkönnen. Egal ob Wind, Regen, Schnee. Bekleidung für Hunde fand ich immer affig und ich habe mich belustigt.

Nun ist es aber so, das Xsara wohl etwas empfindlich ist, gerade was so naß kaltes Wetter angeht. Ihr schlägt das förmlich auf die Blase.
Nun ich möchte auch nicht unbedingt mit nem nackten Bauch bei 10° und Regen ne Stunde draussen herum laufen.
Extrem war am Samstag eine Wanderung....sie war so naß, als wenn sie aus der Wanne kam und hat die letzte halbe Stunde nur noch gejammert, was ich so von ihr nicht kannte.
Ein "Regencape" vom Fressnapf......das ist in der Tonne gelandet.

Nun suche ich etwas, was den Bauch mit schützt, aber nicht zu warm ist.
Dabei bin ich auf den Hurtta Outdoor Overall gestossen.

Hat evtl. jemand Erfahrungen damit oder weiß etwas anderes?

2

Dienstag, 28. September 2010, 22:05

... ein Lied kann NAPPI davon singen ...

Hei Jana,

wenn es nicht anders geht, BITTE! Lieber einen gesunden Hund als einen kranken ....

NAPPI trägt ihre 'Klamotten' ... :)

hejsan von Liisa und NAPPI

PS) Mit HURTTA sind wir sehr zufrieden.

baluese

unregistriert

3

Dienstag, 28. September 2010, 23:51

Hallo Jana,
wir haben auch einen Hurrta Overall für Lenny - allerdings liebt er ihn überhaupt nicht. Er passt zwar längenmäßig aber ich finde die Beine etwas stramm(die Öffnungen für Arme und Beine sind recht eng).
Wir benutzen ihn bei Eiseskälte trotzdem, aber das non plus ultra ist er nicht.
Beide Hunde haben einen Wollpullover, den sie wenn sie komplett nass geworden sind zum aufwärmen im Haus oder Auto tragen. Generell habe ich den Eindruck bei Kleidung und Liegedecken ziehen die Hunde Wolle den modernen Vliesstoffen vor! Nur gegen Nässe hilft Wolle nix.

Wenn Hurta, dann nicht zu klein!!!
LG von Barbara

Holly

Junior

  • »Holly« ist weiblich

Beiträge: 504

Aktivitätspunkte: 2 600

Aktuelle Stimmung: Hagel - absolute Katastrophe

Hunde: ZSws Holly geb. 11.05.2007 ZSws Caprice geb 18.05.2011 ZSws Binah geb. 14.04.2016 ZSws Chili geb. 09.05.2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Mittwoch, 29. September 2010, 09:48

Wir haben leichte Regenbekleidung (Bauchi zu) und dicke Winterjacken.

Unser Wintermäntelchen ist von Wolters. Gepolstert, innen
mit warmem Fleece, aussen wasserabweisendes Material.
Brust und Bauchi sind schön verdeckt. Schön ist, dass der
Bauchschutz seitlich mit Druckknöpfen in der Weite variiert
werden kann.

Am WE auffem Agi-Turnier habe ich brandneu etwas gekauft.
Mode aus Dänemark, Fab. Buster outdoor wear. www.kruuse.com
Material innen auch Fleece, aussen Wind- und Regendicht, incl
einer atmungsaktiven Membrane. Und mit Reflektorstreifen, das
hat unser Wolters-Mäntelchen nicht.

Holly hatte GsD noch nie ein Blasenproblemchen, auch keine Erkältung od
Schnupfen, weil ich gleich, als das Hundekind im ersten Winter anfing, zu
Frieren, ein Mäntelchen gekauft habe.

Am wichtigesten ist es, dass Brust/Bäuchle gut geschützt sind gegen die
Bodenkälte/Bodenfrost, da es ca 10cm überm Boden immer am Kältesten ist.

Bei div. Versandhäusern, auch online, kann funktionelle und sehr gute Schutz-
kleidung fürs Hunde gekauft werden.
Signatur von »Holly« wuff, Holly, Caprice, Binah und Chili
& Frauchen Steffi

HoneyBee

unregistriert

5

Samstag, 16. Oktober 2010, 18:26

Es hat gedauert aber ich habe mich jetzt endlich entschieden.

Zuerst war ich ja sehr für den Hurtta Outdoor Overall, habe mir aber einige Bewertungen durchgelesen und bin davon abgekommen. Grund: er soll wohl sehr rascheln und da Xsara solche Geräusche nicht so leiden kann und ich auch Angst habe, das das dünne Materiel mal reißen könnte, wenn ie mal an einem Ast hängen bleibt.

Bei Hurtta bin ich aber geblieben und habe ihr jetzt eine Hurtta Regenjacke Pro gekauft. Ich bin ja mal gespannt, wie sie passen wird und was Xsara dazu sagen wird.

6

Samstag, 16. Oktober 2010, 19:08

@HoneyBee/Jana -
Hei! NAPPI trägt den Hurtta Outdoor Overall seit vier Jahren; Das Material ist nicht dünn wie Seide; es ist so wie mein Regenanzug von Berghaus. Bis jetzt haben wir noch keine Risse in dem Stoff entdeckt; ... durch einen Stacheldrahtzaun ist NAPPI nocht nicht damit gelaufen ;)
Das Rascheln des Stoffes ist für uns ein Fremdwort ... :)

hejsan von Liisa-NAPPI-JONNI

PS) Viel Freude mit der HURTTA-Regenjacke Pro! Auch damit sind wir sehr zufrieden. ;)

HoneyBee

unregistriert

7

Samstag, 16. Oktober 2010, 21:02

Wow...das MUSS ich Euch einfach mal mitteilen.

Schaut mal bitte, die die es interessiert, bei DIESEM SHOP rein.
Da sind die Hurtta Sachen recht "preiswert". Zumindest wesentlich preisgünstiger wie die Shops hier in D

8

Samstag, 16. Oktober 2010, 21:47

N'abend zusammen,

wir sind auch grad auf der Suche nach neuen Mänteln für unsere beiden. Conan friert bei den jetztigen Temperaturen schon arg fürchterlich. Ob es ein Overall für den Winter wird weiß ich noch nicht (hätt mir jemand vor zwei Jahren gesagt, dass ich sowas jemals kaufe :rolleyes: )

Ich bin ehrlich mir sind die Hurtta Sachen echt zu teuer. Für meine beiden bin ich da mal eben 120 Euronen los. Ich habe eben eine tolle Seite gefunden :love: hundehaus . de :love: Jetzt kann ich mich nur nicht entscheiden :D Ich weiß nur, dass Conan einen Mantel mit Rüdenauschnitt am Bauch bekommt :thumbsup:

LG

Melanie

HoneyBee

unregistriert

9

Samstag, 16. Oktober 2010, 21:56

Hallo Melanie

Sicher ist Hurtta nix für den schmalen Geldbeutel und man überlegt schon 3 oder 4x eh man kauft.
Allerdings muss ich sagen, das es sich sehr oft lohnt, mal etwas mehr Geld auszugeben.
Und das nicht nur beim Hundebedarf....
Früher habe ich auch oft preiswert gekauft, für mich. Jetzt bin ich aber davon ab und kaufe doch schon Markenware. Die ist zwar preislich intensiver, hält aber auch ein paar Jahre. Oftmals gehe ich auch in den Second Hand....

Ich habe auch mal auf Ebay geschaut nach gebrauchter Hurtta Bekleidung und bin nicht fündig geworden.
Das läßt ja nur 2 Schlußfolgerungen zu.
a) kauft das niemand weil zu teuer
oder
b) die Leute sind so zufrieden, das sie die Sachen nicht mehr hergeben :D

Bisher habe ich eben über Hurtta nur positives gelesen und das machte dann die Entscheidung doch schon leichter...

10

Samstag, 16. Oktober 2010, 22:07

naja ich sehe das teilweise etwas anders. Wir haben unsere Hundemäntel vor 3 Jahren gelauft für um die 20 Euro und die halten auch noch. ICH hätte gerne mal was anderes. Qualität hat nicht immer was mit dem Preis zu tun.

off topic: ich habe beruflich mit import / verzollung von bekleidung zu tun und weiß schon warum ich kaum Markenkleidung kaufen würde.

Social Bookmarks