Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

SchnoodleMira(15. August 2022, 21:22)

Tino Bernarding(15. August 2022, 13:37)

SilHeinrich(13. August 2022, 18:05)

Silke L(12. August 2022, 09:02)

DonCubay(10. August 2022, 15:36)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Hanifeh

unregistriert

1

Freitag, 7. August 2009, 09:36

Veteranenklasse

Hanifeh ist beleidigt, wenn sie nicht in den Ring darf, wenn ich auf einer Schau bin. Sie wirft sich dann bei jeder Gelegenheit in Positur und stelzt den ganzen Tag herum wie ein Lippizaner - also melde ich sie immer brav mit (man munkelt, ich ließe ihr zuviel durchgehen :D )!

Was mir dabei immer wieder auffällt und was für mich durchaus ein Kriterium dafür ist, ob und wo ich melde, ist der sehr unterschiedliche Preis der Veteranenklasse:

In Nürnberg hat Hanifehs Meldung 5 € gekostet - DANKE!
Dort bekam ich einen Meldeschein für ....... - voller Preis, nämlich 25 € :-o , was bedeutet hätte, daß ich dort für einen Hund so viel zahle wie für beide in Nürnberg. Ich sagte, daß ich deswegen dort nicht melden werde - "man" war empört :?: !
In Gießen sind die Veteranen kostenlos - VIELEN DANK!
In HH kosten die Veteranen 10 € - auch okay!

Ich finde, die fitten Veteranen (und damit meine ich NICHT Hunde, die grad eine Woche über den 8. Geburtstag sind 8-| ) sind das Aushängeschild bezüglich der Langelebigkeit und Gesundheit unserer Rassen. Die Begründung "daß es ja in dieser Klasse auch Anwartschaften gibt und deswegen ein voller Preis zu entrichten ist" finde ich nicht schlüssig - Hanifeh hat ca. 10 Anwartschaften für den (immer noch nicht eingereichten) Titel, einen Veteranen stelle ich doch nicht NUR wegen der Anwartschaft aus!
Wenn ein fast 14 Jahre alter Hund noch ein korrektes raumgreifendes Gangwerk, einen festen Rücken und Ausstrahlung hat, ist das die beste Werbung, die wir für unsere Hunde machen können, oder?

Was meint ihr?
Li Gr S

Deni

Activ

  • »Deni« ist weiblich

Beiträge: 2 034

Aktivitätspunkte: 10 680

Hunde: Schwarze Halbhohe Bartträger

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Freitag, 7. August 2009, 09:54

RE: Veteranenklasse

Zitat

Original geschrieben von Hanifeh

Wenn ein fast 14 Jahre alter Hund noch ein korrektes raumgreifendes Gangwerk, einen festen Rücken und Ausstrahlung hat, ist das die beste Werbung, die wir für unsere Hunde machen können, oder?


Absolut Deiner Meinung... wobei ich alle Hunde, welche in der Veteranenklasse vorgestellt werden, für sehr wichtig erachte, auch wenn sie "nur" 8 Jahre alt sind!
Grade in den Zeiten von "modernen" Krankheiten bei Hunden, welche bei diversen Rassen dazu führen das die Hunde mit 5-6 Jahren schon krank und gebrechlich sind, sollte man es auch den Ausstellern schmackhaft machen die "Alten" zu zeigen. Ein "obligatorischer" Beitrag von 5 Euro ist völlig ok, der Hund wird ja letztendlich mit in den Katalog aufgenomen uswusf. Aber den vollen Preis zahlen finde ich absolut nicht o.k.

Gruß
Deni

PS:
Wenn ich ehrlich bin finde ich es bereits erfreulich wenn ein Hund, der älter als 3 Jahre ist, bei einer Schau mitläuft...
Signatur von »Deni« Wendepunkte sind ein unvermeidlicher Teil des Lebens. Es zählt nur, was man anschließend tut. In diesen Momenten erkennt man, wer man ist.

schnüse

unregistriert

3

Freitag, 7. August 2009, 10:13

Zitat

Wenn ein fast 14 Jahre alter Hund noch ein korrektes raumgreifendes Gangwerk, einen festen Rücken und Ausstrahlung hat, ist das die beste Werbung, die wir für unsere Hunde machen können, oder?


Klar, auf jeden Fall!!! Allein um zu zeigen, wie fit ältere und alte Hunde bei vernünftiger haltung sein können.

Unsere Daggi (RSpfs) stand das letzte Mal mit 13 im Ring (verstarb mit knapp 14 leider an Krebs). Wie Deine Hanifeh fand sie es absolut klasse, benahm sich wie ein Model und die Richter waren voll des Lobes :D

In Falkensee (Ende Juni) hatten wir im Übrigen gleich vier Pfeffi-Riesen in der Veteranenklasse (die waren aber "erst" 9-11 Jahre alt, wobei ich die Pinscher aber als langlebiger als die Riesen einschätze :) ). Alles schöne und fitte Hunde.
(Meldekosten waren dort auch € 10.)

VG,

Petra

PS: Irena hatte ihre MSs-Dame Diva bei uns in Wiesbaden in der Veteranenklasse laufen, war auch ein sehr schönes Bild.
Irena??? Wie alt ist Diva?





dumo

Alpha

  • »dumo« ist weiblich

Beiträge: 5 496

Aktivitätspunkte: 28 745

Hunde: Zwergschnauzer pfeffersalz, Big Boss *BiBo* vom Lausbubeneck *15.03.2015 ... Durai vom Lausbubeneck *10.07.99 - †24.05.2015 ....Raudi von der Karrharde *31.08.1985 - †22.04.1999

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Freitag, 7. August 2009, 10:27

Bin zwar nicht Irena :D

kenne aber Diva schon vom Einzug bei Irena.

Diva ist am 18.05.09 12 Jahre alt geworden. :) :)
Signatur von »dumo« Tschüss und bis bald sagen Moni & Big Boss *BiBo* ...... unvergessen Durai und Raudi ... im Herzen

Ein Hund ist doch der bessere Mensch!!!

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen!
(Ernst R. Hauschka)

Irena

Forenjunkie

  • »Irena« ist weiblich

Beiträge: 3 599

Aktivitätspunkte: 18 325

Hunde: 5 Schnauzer schwarz, Tosca 8, Alaska 6 und Bijou 4 Jahre alt, sowie Pani und Pippilotta 1 1/2 Jahre alt

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Freitag, 7. August 2009, 11:00

ohne

@schnüse sie ist 12 Jahre alt und hat in Wiesbaden gezeigt wie gerne sie immer noch in den Ring geht. Ich musste ja zwei Extra-Runden laufen und war sehr stolz auf sie.
Ich bin auch der Meinung das die Meldegebühr so niedrig wie möglich gehalten werden soll.
Den Zuschauern soll doch gezeigt werden wie toll unsere "Alten" noch aussehen und mit welcher Freude sie sich bewegen. 25,00 Euro sind reine Abzocke.

6

Freitag, 7. August 2009, 11:40

Zitat

Ich finde, die fitten Veteranen (und damit meine ich NICHT Hunde, die grad eine Woche über den 8. Geburtstag sind ) sind das Aushängeschild bezüglich der Langelebigkeit und Gesundheit unserer Rassen. Die Begründung "daß es ja in dieser Klasse auch Anwartschaften gibt und deswegen ein voller Preis zu entrichten ist" finde ich nicht schlüssig - Hanifeh hat ca. 10 Anwartschaften für den (immer noch nicht eingereichten) Titel, einen Veteranen stelle ich doch nicht NUR wegen der Anwartschaft aus! Wenn ein fast 14 Jahre alter Hund noch ein korrektes raumgreifendes Gangwerk, einen festen Rücken und Ausstrahlung hat, ist das die beste Werbung, die wir für unsere Hunde machen können, oder?



@Hanifeh -:- -:- wie Recht du hast (**) (**) (**)


LG Marina und Vierbeiner


Hanifeh

unregistriert

7

Freitag, 7. August 2009, 11:50

Boah Petra,
toll - so fitte Pfeffiriesen (**) (**) (**) !
Klar muß man auch die Rasse bedenken - das hab ich vergessen vorhin, sorry. Ein Riese mit 14, der total spritzig herumläuft, wäre eine Ausnahme, bei einem ZP sollte es die Regel sein...

Deni,

Zitat

Wenn ich ehrlich bin finde ich es bereits erfreulich wenn ein Hund, der älter als 3 Jahre ist, bei einer Schau mitläuft...
:?: Älter als drei Jahre sind öfter Hunde, die ich auf Schauen sehe - die Ehrenklassen usw. immer. Wie meinst du deinen Satz?
Li Gr S

8

Freitag, 7. August 2009, 12:17

RE: Veteranenklasse

Zitat

Original geschrieben von Hanifeh

Ich finde, die fitten Veteranen (und damit meine ich NICHT Hunde, die grad eine Woche über den 8. Geburtstag sind 8-| ) sind das Aushängeschild bezüglich der Langelebigkeit und Gesundheit unserer Rassen.


Genau so sehe ich das auch. Ich würde gern mal auch meine RSs Alta zeigen, die mit ihren 12 Jahren immer noch schick und imposant aussieht. (**) Leider, ist sie kuppiert und wir dürfen sie nicht ausstellen. ;( ;( ;( ;( Bei jüngen Hunden kann ich dieses Verbot nachvollziehen, aber bei den alten Rentnern finde ich das nicht nötig.

Djamila

Junior

  • »Djamila« ist weiblich

Beiträge: 605

Aktivitätspunkte: 3 065

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RS Di (na) WT: 12.05. 1992 - 2004RS Amanda WT: 28.07.1995 - 2010RS Djamila WT: 06.12.1997RS-03.03.2012 Lapislazuli WT: 26.04. 03RS Ramanda (Hexe) WT: 28.03. 09 Varvara , Wt.: 22.09.2015

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

9

Freitag, 7. August 2009, 12:33

Veteranenklasse ist für meine Hunde ein "muss".

So wie Hanifeh sind auch unsere Alten immer ganz glücklich, wenn sie endlich noch mal in den Ring dürfen.
Ganz prima finde ich, wenn unserer Richter die "Alten" ausführlich besprechen ,
meist haben diese ja viel Ringerfahrung und geniessen ihren Auftritt. :ga:

Die Preise macht jeder Veranstalter selbst, manche wollen die Veteranen sehen, andere ehr dran verdienen. ;)

Ich finde es immer wieder schön, alte Bekannte noch mal zu sehen, mit manchen Nachkommen zu vergleichen.

LG Djamila

Höchstes Kriterium der Wahrheit - ist die Praxis.


10

Freitag, 7. August 2009, 12:49

@Lara: was ist denn bei Deiner Alta kupiert? Rute und Ohren?

Social Bookmarks