Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Vitali(5. August 2020, 13:50)

SAMMY(2. August 2020, 13:51)

Mr.Lilo(29. Juli 2020, 23:30)

Mein Zamperl(27. Juli 2020, 20:22)

Maria(25. Juli 2020, 14:53)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

281

Donnerstag, 5. Februar 2009, 16:33

Hallo ! Was gabs heut bei uns oder auch wie bediene ich nach 20kg Fleisch kleinschneiden noch die Maus des Computers :D Gestern hab ich den versuch gestartet hier beim Großschlachter der hier ausm Umkreis alles schlachtet an Fleisch zu kommen. Es hieß kein Problem ich kann Donnerstags und Montags kommen da wird geschlachtet. Ich heut dahin und tatsächlich verteilt doch der Vater von Jessis Freundin da das Fleisch und hat mich reichlich bepackt :D Es gab 3 Rinderherzen , einen grünen Pansen , Schlund und Lefzen alles zusammen 20kg Fleisch für 15 Euro. Ich zu hause die neuen Messer ausgepackt und alles in Würfel geschnitten :-o an dem Schlund bin ich fast verzweifelt aber den Pansen fand ich gar nicht so schlimm . Habs in der garage an der frischen Luft geschnitten :D Mein rechter Arm und die Hand sind nun fast taub ich konnte nicht die telefontasten drücken um Anrufe anzunehmen. Aber die Hunde sind begeistert :: :: :: und ich hab jetzt für 2 1/2 Tage frisches Fleisch -:- -:- Die Mühe lohnt sich beid em Preis aber einmal die Woche ist genug :-) den Rest deck ich mit Menüs ab

LG Astrid

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer
  • »Riho« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21 780

Aktivitätspunkte: 109 545

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

282

Donnerstag, 5. Februar 2009, 19:43

Hallo Astrid,

ich habe einen Industrie-Fleischwolf - DAS ist bequem ;)

Grüße von
Rita
Signatur von »Riho« Tue und lebe, was du für richtig hältst und vertraue dir. Alles andere ist Energie- und Zeitverschwendung.
Andreas Neumann

283

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:03

Ich beneide dich ;( ;( ich will auch einen aber im Moment zu viel Monat übrig am Ende des geldes ;( und die Dinger sind schweinisch teuer . Außerdem weiß ich nicht was für ne Leistung der mind. haben muss wenn ich da auch Schlund und so reinstecken will. Vielleicht kennt ja hier jemand wieder einen der so nen Fleischwolf günstig abgibt ;) Bitte bei mir melden

LG Astrid

Charlie

Junior

  • »Charlie« ist weiblich

Beiträge: 490

Aktivitätspunkte: 2 540

Hunde: Perle Terrier Mix 10 Jahre / July Labbi Mix 8 Jahre & Charlie Riesenschnauzer 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

284

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:27

Oder bei mir :-) wir sind auch noch auf der Suche nach einem anständigen Fleischwolf. Das erste mal haben wir den Pansen etc. mit der "Gebäckpresse" meiner Mutter gewolft. Als ich jetzt Dienstag Fleisch geholt habe war ich leider alleine, weil Männe beruflich unterwegs war und außerhalb genächtigt hat, da habe ich auch ganz tapfer den Fleischwolf festgemacht mußte aber sehr sehr schnell zugeben das ich es alleine nicht schaffe zwei Pansen und zwei Herzen zu wolfen. Das ist definitiv nicht die Endlösung mit dem Teil und spätestens kurz vor Weihnachten möchte Mama das Ding sowieso wieder haben zum Plätzchen backen :D :p

Lg Sabrina
Signatur von »Charlie« Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweitzer)

285

Freitag, 6. Februar 2009, 09:24

heute gibt es


320 gr känguruh
50 gr dinkelnudeln
100 gr staudensellerie-/möhrengemisch
3 kapseln lachsöl
1 el distelöl
1 meßbecher hokamix pulver
2 trpf vitamin k
2 el kefir

das ganze auf 3 portionen verteilt.


liebe grüße
sandra



286

Freitag, 6. Februar 2009, 09:35


heute gibt es :


erstmal N I C H T S ;( ;(

weil das doofe Frauchen hat vergessen aufzutauen :m:
nu müssen se halt mit nem großen Hundekeks durchkommen bis der Fleischbollen auf der Heizung endlich fressbar ist........


LG
Tanja
geht heute noch Notfalldosen anschaffen

Oekohexe

unregistriert

287

Freitag, 6. Februar 2009, 21:28

Heute morgen ,


2 Hühnerhälse , Stück Putenherz , Spinat, Becelöl


heute abend ,

Hähnchenleber , Putenmagen , Reis, Spinat , Becelöl , Seealgenmehl

288

Dienstag, 3. März 2009, 08:35

känguru

heute gibt es:

450gr känguru
100gr möhren/blumenkohlbrei
100gr dinkelnudeln
2el rapsöl
3kapseln lachsöl
cd vet micro mineral
karnavit trpf
6el kefir


zwischendurch 3 surimisticks und möhren würfel
und seine medis

wäre doch gelacht, wenn ich die wespentaille von robert endlich wegbekomme.

gruß
sandra

ich schätze noch eine woche, dann gibt es beeindruckende vorher nachher bilder.

Oekohexe

unregistriert

289

Dienstag, 3. März 2009, 20:44

Heute morgen ,


Hirse-, Kokos - , Hefeflocken , Amaranthpos , Blütenpollen , Seealgenmehl in ca 2 EL Milch eingeweicht mit Birnen - , Bananenmus und Joghurt .


Heute abend,


Kopffleisch & Blättermagen , etwas Karottenpü und Becelöl .

290

Donnerstag, 6. August 2009, 13:40

frische knochen...

heute gab/gibt es:

450gr Straußenfleisch gewolft
100gr gemüsepüree (möhren, blumenkohl, brokkoli)
ca. 100gr dinkelmehlbrei
3lachsölkapseln
zusätze und medis

robert hat heute seit langem mal wieder einen fleischigen rinderknochen bekommen.
eigentlich darf er das ja nicht aber ab und zu gönne ich ihm das trotzdem.
seinem getue nach war er eher unglücklich und angewidert von dem knochen. :exla:
er versuchte ganz ganz vorsichtig mit den vorderzähnen das fleisch ab zu lutschen. als er versuchte den knochen mit der pfote zu fixieren hob er ganz angewidert die pfote mit der er das widerliche fleisch berührt hatte.

er schaute mich ganz hilflos an als wolle er sagen wo ist das besteck?!!

nach einer stunde war er schon mutiger und "KAUTE!!!" sogar etwas an dem knochen herum.

ich habe ihm den knochen dann nach zwei stunden weggenommen.
morgen bekommt er den rest. als ich ihm den knochen abgenommen habe war er auf jeden fall sehr wild und wollte ihn unbedingt wiederhaben.
vielleicht ist er nun doch auf den geschmack gekommen.
für so einen knochen hätte unser berti (westi) maximal 30 min gebraucht.
aber was nicht ist kann ja noch werden!

amüsierte grüße
sandra


Social Bookmarks