Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

RussellBal(Gestern, 22:46)

artax.pl(Gestern, 14:50)

danielbo(20. November 2019, 18:51)

Murre(12. November 2019, 08:33)

Maja(5. November 2019, 19:52)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Chiyo

Puppy

  • »Chiyo« ist weiblich
  • »Chiyo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Aktivitätspunkte: 1 815

Hunde: Meine Tiere:Ellis: Lakeland Terrierhündin, geb. 2003Spencer: Kater, geb. 2004Becky: Katze, geb. 2005Mieke: Lakeland Terrierhündin, geb. 2006

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Sonntag, 16. September 2007, 21:15

Flöhe, die rennen?

Hallo,

Hündin Mieke hat sich in letzter Zeit ziemlich ausgiebig gekratzt. Die Tierärztin ist sicher, daß Flöhe für den Juckreiz verantwortlich sind. Sie sah den Übeltäter (jedenfalls einen davon), sie konnte auch Flohkot finden. Also wurden Mieke und Ellis gestern mit einem Spot-on behandelt (Advantage).

Aber: Die schwarzen Mitbewohner von Mieke hüpfen nicht, sie rennen wie die Wilden mit einem Affenzahn durchs Fell. Das bin ich von den Katzenflöhen nicht gewöhnt: die hüpfen!

Frage: Rennen Hundeflöhe, anstatt zu hüpfen, wie es sich gehört?

LG
Petra

PS. Es ist ja nicht so, daß ich der Tierärztin nicht vertraue, - aber ein klitzekleiner Zweifel nagt an mir, das läßt sich nicht leugnen.

albert`s Uta

unregistriert

2

Sonntag, 16. September 2007, 21:19

Hallo Petra,

das ist schon richtig. Flöhe sieht man im Fell rennen. Und wenn du einen erwischt und auf die Hand nimmst dann macht er einen riesen Satz wenn du nicht aufpasst.

Flöhe sind übrigens nicht schwarz sie sind braun nur der Flohkot ist schwarz.

Viel Spaß bei der Bekämpfung. Denke daran dass du auch gleichzeitig entwurmst. Ein Hund mit Flöhe hat auch Würmer.

Chiyo

Puppy

  • »Chiyo« ist weiblich
  • »Chiyo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Aktivitätspunkte: 1 815

Hunde: Meine Tiere:Ellis: Lakeland Terrierhündin, geb. 2003Spencer: Kater, geb. 2004Becky: Katze, geb. 2005Mieke: Lakeland Terrierhündin, geb. 2006

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 16. September 2007, 21:24

Danke für die schnelle Antwort. Dann ist ja alles klar. :-)
Das volle Programm: entwurmen, alles waschen, staubsaugen, staubsaugen, noch mehr staubsaugen...

Mich juckt´s auch schon überall. :-)

Melle

Forumsklave

  • »Melle« ist weiblich

Beiträge: 6 112

Aktivitätspunkte: 32 315

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Nur noch 2 rote Deutsche Pinscher mit noch nicht 6 Jahren und 19 Monaten!

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 16. September 2007, 23:59

RE:

Zitat

Original geschrieben von Chiyo
... Mich juckt´s auch schon überall. :-)
Das ist das Schlimmste wenn Hunde Flöhe haben (es reicht schon ein einzelner!)

Melle
Signatur von »Melle« Wer Hunde züchtet, lernt viel über Hunde, aber noch mehr über die Menschen!
---------------------------------------------------------------------------------------------------
Matte, Melle, Gute und Narttu, Ihr seid immer noch bei mir - durch Eure Kinder, Enkel, Urenkel und jetzt schon Matte's Urururenkel!

5

Montag, 17. September 2007, 05:08

Rennflöhe


interessanter Beitrag: ich kannte bisher nur Renn-Mäuse :exla:

Wie dem auch sei, eigentlich logisch, wenn sie dort sind, wo es ihnen gefällt, sprich nahe der warmen Haut des Wirtes, besteht für sie keine Notwendigkeit (weg-) zu hüpfen ;)

Grüßle Gisela

Chiyo

Puppy

  • »Chiyo« ist weiblich
  • »Chiyo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 359

Aktivitätspunkte: 1 815

Hunde: Meine Tiere:Ellis: Lakeland Terrierhündin, geb. 2003Spencer: Kater, geb. 2004Becky: Katze, geb. 2005Mieke: Lakeland Terrierhündin, geb. 2006

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Montag, 17. September 2007, 13:10

RE: RE:

Zitat

Original geschrieben von Melle

Zitat

Original geschrieben von Chiyo
... Mich juckt´s auch schon überall. :-)
Das ist das Schlimmste wenn Hunde Flöhe haben (es reicht schon ein einzelner!)

Mit Hundeflöhen habe ich noch keine Erfahrung, aber vor einigen Jahren gab es hier eine Katzenfloh-Invasion. :: Da war ich kurz davor, paranoid zu werden: Wo immer ich hinsah, hüpfte es!! :-) Bei näherer Betrachtung war der "Floh" dann ein klitzekleiner Flusen und weit davon entfernt zu hüpfen. :-)
Damals half Advantage schnell und endgültig, - ich hoffe, daß das auch bei Hundeflöhen so gut klappt.

Zitat

Original geschrieben von Chica
interessanter Beitrag: ich kannte bisher nur Renn-Mäuse

Ich auch. :-)
Als ich die flitzenden rasenden Viecher in Miekes Fell entdeckte, dachte ich: "Wenigstens sind´s keine Flöhe, die würden ja hüpfen!" Wieder was dazugelernt. :-)

Social Bookmarks