Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Fichma(Heute, 15:05)

tutulla(1. Dezember 2021, 09:53)

flo2278(27. November 2021, 16:46)

PS-Riese(25. November 2021, 16:34)

yvv23(23. November 2021, 11:36)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 17. Januar 2005, 15:11

Abgebrochene Haare um Augen,Riesen,schwarz

Hallöchen, ich hab schon wieder eine Frage, diesmal unsere Hündin betreffend. Sie ist 4 jahre alt und bekommt gerade so leicht helle, ja sehr dünnhaarige Stellen um ihre Augen. Brechen dort die Haare ? Ansonsten hat sie ein sehr hartes Fell und Liegeschwielen, die sich in Grenzen halten. Die Augen sind nicht entzündet. Weiß jemand Rat??? 8-| Danke und eine schöne Woche für alle.Karin

Bodo + Toni

unregistriert

2

Montag, 17. Januar 2005, 22:17

Harte Haare

Hallo,

bei einem sehr harten Fell brechen die Haare natürlich schneller, als bei weichen. Wenn die Haare nur abbrechen, hilft es die Stellen gelegentlich dünn mit Kristallöl einzureiben. (Nivea-creme hilft auch).
Gehen die Haare aus, liegt es an der Haut und da kann nur ein Tierarzt helfen.

Grüße,

Bodo + Toni

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 22 197

Aktivitätspunkte: 111 645

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 11 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Dienstag, 18. Januar 2005, 12:15

Abgebrochene Haare

Hallo Sira,

"Ringe" um die Augen kann eine Futtermittelunverträglichkeit sein, es können Milben oder Pilze sein und es kann auch mit der Tränenflüssigkeit zusammenhängen. Wenn Deine Maus das erst jetzt mit vier Jahren bekommt, kann es nicht am harten Haar liegen. Das hatte sie ja wohl schon immer?
Wäre gut, das mal mit Deinem TA zu besprechen.

Grüsse von
Rita
Tue und lebe, was du für richtig hältst und vertraue dir. Alles andere ist Energie- und Zeitverschwendung.
Andreas Neumann

4

Dienstag, 18. Januar 2005, 13:05

Hallo Rita, Das Futter für Sira haben wir in der letzten Zeit nicht geändert ( immer Frischfleisch ,Flocken, Obst, Gemüse, Öl,Magerquark etc.bekommt ihr super, und die Augen sind untersucht worden. Der Tip mit den Milden ist sicher gut, dem müssen wir auf den Grund gehen. Ich hatte gedacht , dass evtl. ihre Hormone beteiligt sind, da gerade läufig geworden ist. Aber bei den letzten Läufigkeiten hatte sie soetwas auch nicht. Nur im Anschluß an die Hitze hatte sie häufig auffällig mehr Schuppen. Danke erstmal für die Antwort. Grüße von Karin

Social Bookmarks