Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Kuddelkiki(14. September 2021, 08:48)

Andrea(13. September 2021, 18:41)

Doriba(12. September 2021, 20:43)

jn2105(7. September 2021, 20:14)

Fraxi(7. September 2021, 12:40)

  • »Jason-my-love« ist weiblich

Beiträge: 582

Aktivitätspunkte: 3 065

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Lauri - alle anderen tief im Herzen verankert und immer dabei

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

51

Donnerstag, 16. September 2021, 14:17

Da ich jeglichen Zeckenbefall, ja auch nur einen Biss, absolut vermeiden will, trägt Lauri nun seit Juni ein Scalibor-Band.
Bisher toi, toi sehr erfolgreich. Keine Zecke, keine Flöhe, Milben, nix.

Liegt vielleicht aber auch daran, das in unserer neuen Wohngegend der Ungezieferdruck etwas geringer ist.
Ich hoffe das bleibt so.

Ach ja, zuvor sprühte ich Lauri mit so einem Mittel auf Biobasis ein - das hat er gehasst und versucht "abzureiben".
Das hat ihm im wahrsten Sinne des Wortes gestunken - und uns auch.

Bei Zecken und Co verstehe ich keinen Spaß und da darf/muß es dann auch mal "Chemie" sein.

Lieben Gruß Jella
Signatur von »Jason-my-love« "Es ist Unsinn" sagt die Vernunft...

"Es ist was es ist" sagt die Liebe...

In Gedanken immer dabei

"Der Mausi" Max Tinker van Skaka`s Royal Kraal 18.02.2009 - 02.02.2021

Köpi Bell Pepper`s Gentle Rain 11.03.2006 - 07.08.2018

Jason-my-love Zento vom Ihlpol 15.05.1997 - 11.06.2010

"Mausi" Primus-Quincy vom Ihlpol 05.05.1994 - 11.06.2006

  • »grete reuter« ist weiblich

Beiträge: 1 494

Aktivitätspunkte: 7 700

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s. Rüde WT. : 17.12.2009

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

52

Donnerstag, 16. September 2021, 20:19

Hallo Jella,


Beim ersten Mal in diesem Jahr als ich Frontline aufgetragen habe hatte ich gedacht Es bringt wohl nichts, aber da ich nichts Anderes dazu nehmen wollte habe ich den Monat abwarten wollen und das war richtig, denn Es haben sich nur anfangs Zecken gezeigt.
Kann auch nur abwarten wie es weitergeht


Es grüßt dich
Grete mit "Jargo" :wgreywolftail:
Signatur von »grete reuter« Du musst nicht an Wunder glauben,
Es reicht, wenn du Sie für möglich hälst. (unbekannt)

* 2 Schnauzer, 1 Riesenschnauzer und 7 vorraus-gegangene Schattenhunde *
(Susi, Flökchen mit Mucki, Alf mit der ersten Goldy, Lido und unsere kleine Goldy)
Sie bleiben in unseren Herzen....


denke nicht daran was dir fehlt, sondern daran was du hast (unbekannt)

  • »Rotrunner« ist weiblich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 75

Hunde: Zwergschnauzer geb. 06/2021

  • Private Nachricht senden
Benutzer

53

Freitag, 17. September 2021, 07:09

Lieben Dank für die Kommentare. Beim Welpen würde ich ungern Chemie einsetzen, aber wenn es nicht anders geht…

LG

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 22 157

Aktivitätspunkte: 111 445

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 11 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

54

Freitag, 17. September 2021, 09:59

Wenn es zu doll wird, setze ich ein "bisschen" Chemie ein mit dem Frontline Spray. Der Wirkstoff Fipronil setzt sich im Oberhautfettgewebe fest und geht nicht in den Hund rein. Die Teilchengröße des Wirkstoffes ist größer als die Lungenpassage von Mensch und Hund, es kann also nicht in die Lunge geraten. Es stinkt durch den Lösungsmittelträger zwar scheußlich, verfliegt aber schnell. Der Hund kann, wenn er wieder trocken ist, angefasst werden, ohne dass sich etwas über die Haut überträgt.
Es muss aber das Spray sein, die Spot Ons des gleichen Produktes wirken nicht so gut. Ich vermute, dass sich der Wirkstoff damit nicht genug auf dem Hund verteilt und die Föhe freie Stellen finden.

Susanne

Fortgeschrittener

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 1 151

Aktivitätspunkte: 5 850

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

55

Freitag, 17. September 2021, 10:46

Man kann es ja mit pflanzlichen Produkten oder Globulis versuchen.
Es kommt auf den Hund und die Wohngegend an. Bei den einen klappt
es,bei uns leider nicht. Leo bekommt Simparica, aber nur 2-3 mal im Jahr.
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich

Beiträge: 1 412

Aktivitätspunkte: 7 225

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

56

Freitag, 17. September 2021, 12:25

Wir fahren demnächst in den Bayrischen Wald zum wandern .
Da werde ich dann auch wieder das Frontline Pumpspray benutzen .
Die Wirkung hält zwar nicht solange an , so ca. drei Wochen , aber das reicht uns .
Beim Auftragen ist das enthaltene Propanol ein wenig unangenehm ; wir machen das aber auf der Terrasse.
Signatur von »Delebär« Ich brauche keinen Therapeuten; ich gehe Gassi

Wenn du nicht weißt wie du deinen Hund erziehen musst , frag Leute die keinen Hund haben , die wissen das

Social Bookmarks