Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

DorMie(24. Juli 2021, 14:01)

Carlo(21. Juli 2021, 16:19)

urslgf(20. Juli 2021, 17:30)

Elke und Oona(12. Juli 2021, 08:28)

Bourbon(9. Juli 2021, 21:53)

Colonia

Forenmäuserich

  • »Colonia« ist männlich
  • »Colonia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 243

Aktivitätspunkte: 16 560

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

21

Samstag, 17. Juli 2021, 14:34

Ein Tierarzt kann ja auch NUR arbeiten und der Tag hat 24h Stunden..und irgendwann ist halt mal alles dicht, das ist halt nun mal so, da kann man "Stammpatient" sein , wie man will.

Im Prinzip ist nichts verkehrt an dem Satz,
A B E R:
a) gute TA haben ( analog zu anderen Medizinern ) eine exellente Terminplanung mit Lücken für Notfälle !
b) sollte der TA auf Stammkunden verzichten wollen, kann er so wie oben vorgehen. Dann soll er aber auch sagen, er möchte nur Laufkundschaft.
c) wenn man dem o,.a. Zitat folgen möchte, dann können wir auch gut auf eine Bindung an einen bestimmten TA verzichten, bauen kein Vertrauensverhältnis - auch für den Hund - auf und handhaben den TA Besuch wie einen Werkstattbesuch mit dem Auto
Wie soll das dann erst in schwierigen Situationen aussehen, z.B. bei einer schnell notwendig werdenden Euthanasie ?
Klar, Klinik, Spritze, weg - Danke nein !

Ein TA mit dieser Arbeitsweise verdient an mir keinen Cent !
Gott sei dank gibt es auch die anderen. Die geben Kunden, zu denen ein Vertrauensverhältnis aufgebaut wurde, sogar die private Handynummer und fahren nachts um 03.00 h in die Praxis, weil es ein dringender Fall ist. Natürlich keine Durchfallerkrankung des Hundes :!: :!: :!:
Und ja - ich habe so einen TA
Signatur von »Colonia« Burkhard
Attitude Makes The Differenz
+
Wenn nur der Sieg zählt, gibt es zu viele Verlierer ( Hugh Neff/Musher )
www.working-dog.eu

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 22 123

Aktivitätspunkte: 111 275

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 11 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

22

Samstag, 17. Juli 2021, 18:20

Hier bei uns haben etliche Tierärzte zu gemacht, die Tierkliniken machen keinen Nachtdienst mehr und arbeiten am Limit. Unser Tierarzt ist mit Terminen durch getaktet, ohne Luft dazwischen. Kommt ein Notfall, nimmt er den selbstverständlich an, darf sich dafür aber das Geschimpfe und teilweise üble Aggressivität der anderen Tierhalter anhören. Er ist für uns schon um 22.00 Uhr in die Praxis gekommen (er wohnt in einem Nachbarort), als ich ihm unsere Probleme am Telefon (ich habe auch seine Geheimnummer) geschildert habe. Aber er ist auch nur ein Mensch, hat Familie und braucht Schlaf. Zur Zeit ist das alles nicht lustig und ich möchte nicht in der Haut der Tierärzte stecken.

Susanne

Fortgeschrittener

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 1 130

Aktivitätspunkte: 5 745

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

23

Samstag, 17. Juli 2021, 19:39

:gr?: Also bei uns ist die Lage entspannter. Klar, der Samstag an dem Früher noch Morgens Sprechstunde war fehlt natürlich. Gerade Berufstätige, die Samstags gerne noch einen Termin wahrgenommen haben sind jetzt etwas sauer,dass der Tag fehlt. Zum Notdienst fährt man ja nur im Notfall und den Wochenendzuschlag zahlt keiner gerne. Tierärzte haben wir wirklich genug und wenn mein Haustierarzt nicht zu erreichen wäre (Privatnummer hab ich auch schon vor Jahren bekommen) müsste ich ca. 15km zur Tierklinik fahren.
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 10 341

Aktivitätspunkte: 53 440

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

24

Samstag, 17. Juli 2021, 23:04

Ein Tierarzt kann ja auch NUR arbeiten und der Tag hat 24h Stunden..und irgendwann ist halt mal alles dicht, das ist halt nun mal so, da kann man "Stammpatient" sein , wie man will. Es soll ja Tierärzte geben, die sich erdreisten Familie, Freunde und andere Verpflichten noch zu haben..

Karo - mit Verlaub - keiner hat hier geschrieben, dass der TA nach Feierabend weiterarbeiten soll! Keiner hat geschrieben, dass er zur Verfügung stehen MUSS!

Meine Bemerkung war, dass es mir Sorgen bereitet, dass die Lage so ist wie sie ist.
Und - by the way - mein TA hat mit mir geschimpft, warum ich mich nicht Sonntag schon bei ihm gemeldet hab! Denn ich bin die, die dies versucht zu vermeiden - weil TÄ ebend auch mal Wochenende haben :dudu:

Uma-Lucy

Forenjunkie

  • »Uma-Lucy« ist weiblich

Beiträge: 3 853

Aktivitätspunkte: 19 825

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzermädels schwarz-silber *23.07.2017 Bella-Lotta v. Ahrensfeld; *20.01.2004 + 21.05.2017 Uma-Lucy v. Ahrensfeld

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

25

Montag, 19. Juli 2021, 22:06

Hallo Astrid,
so ist das bei uns auch, wir würden nicht einen Notfall anmelden, wenn nicht nötig.
Unsere "alte" Tierärztin hat jetzt eine neue mit in der Praxis und die am Telefon kannte ich und sie mich auch nicht.
Ich habe auch die Handynummer, die wollte ich aber nicht bemühen in dem Fall.

Und @Karo: es war nicht nur eine Granne!

@Rita/Riho: ja, wir haben auch mit Erschrecken letztens festgestellt, dass Asterlagen nicht mehr als Tierklinik 24 Stundendienst anbietet.
Sehr bedauerlich, denn sie haben dort sehr empathisch unsere Lucy um 4 Uhr nachts erlöst und uns noch betreut im ersten Schmerz.
Auch mit Baby Lotta waren wir am 1. Weihnachtstag morgens dort, weil sie schon 2 Tage Durchfall hatte und unsere Tierärztin am Handy sagte, sie käme erst abends zurück und das wäre für so einen Welpen zu lang.

Die für uns nächstgelegene Tierklinik hat einen schlechten Ruf und die werden wir hoffentlich nicht brauchen.
Signatur von »Uma-Lucy« Grüßlis Mona mit Bella-Lotta bei uns und Uma-Lucy im Herzen - beides Mädels vom Ahrensfeld

***
Regenbögen entstehen, wenn Sonne durch die Wolken scheint.
Möge bei uns allen immer wieder die Sonne durch Wolken scheinen.
* * *
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Social Bookmarks