Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

DorMie(24. Juli 2021, 14:01)

Carlo(21. Juli 2021, 16:19)

urslgf(20. Juli 2021, 17:30)

Elke und Oona(12. Juli 2021, 08:28)

Bourbon(9. Juli 2021, 21:53)

Ina

Newbie

  • »Ina« ist weiblich
  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 497

Aktivitätspunkte: 12 670

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Samstag, 10. Juli 2021, 23:22

Gewalt bei tierärztlichem Notdienst

Moin zusammen!

Ich möchte hier den neusten Blog Eintrag von Dr. Rückert verlinken, weil ich das wirklich erschütternd finde. Er schrieb schon mal was Ähnliches.

https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de…odul=3&ID=21256

Dennoch schönes Wochenende! :wi:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Uma-Lucy

Forenjunkie

  • »Uma-Lucy« ist weiblich

Beiträge: 3 853

Aktivitätspunkte: 19 825

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzermädels schwarz-silber *23.07.2017 Bella-Lotta v. Ahrensfeld; *20.01.2004 + 21.05.2017 Uma-Lucy v. Ahrensfeld

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Sonntag, 11. Juli 2021, 01:32

Ja Ina,

leider ist dies nicht nur im tierärztlichen Notdienst so. :cursing:
Unser Schwiegersohn von der Berufsfeuerwehr berichtet auch immer wieder von haarsträubenden Vorkommnissen bei Notdiensteinsätzen.
Da kann man sich nur noch fragen, wo die Kinderstube geblieben ist. Letztens wurde Tränengas IN den Rettungswagen gesprüht.

Die Notdienstklinik mit Nachtdienst, die wir mit Lucy und Lotta aufgesucht hatten, hat jetzt auch den Nachtdienst eingestellt.
Signatur von »Uma-Lucy« Grüßlis Mona mit Bella-Lotta bei uns und Uma-Lucy im Herzen - beides Mädels vom Ahrensfeld

***
Regenbögen entstehen, wenn Sonne durch die Wolken scheint.
Möge bei uns allen immer wieder die Sonne durch Wolken scheinen.
* * *
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Traudel

Forenlegende

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 5 194

Aktivitätspunkte: 26 545

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Sonntag, 11. Juli 2021, 10:27

Danke Ina fürs einstellen.
Das ist ja mal übel, wenn das wirklich soweit kommen würde :gr?:
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 22 123

Aktivitätspunkte: 111 275

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 11 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

4

Sonntag, 11. Juli 2021, 10:29

Ich denke, die Rücksichtslosigkeit im Umgang mit Menschen im Internet ist nun im alltäglichen Umgang angekommen.

Hier haben auch Kliniken und Tierärzte den 24 Stunden Dienst eingestellt. Die Blödheit der Menschen müssen die Tiere nun ausbaden.

Susanne

Fortgeschrittener

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 1 130

Aktivitätspunkte: 5 745

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

5

Sonntag, 11. Juli 2021, 11:27

Traurig, aber wahr. Die Aggressivität der Menschen nimmt zu.Ich hab bei uns zwar noch nicht's über Vorfälle in Praxen oder Kliniken gehört, aber so allgemein häufen sich brutale Vergehen.Die Menschen werden rücksichtslos und egoistisch. Ohne Skrupel wird Müll im Wald entsorgt, besoffen Auto gefahren oder Rettungskräfte beleidingt oder angegriffen. Nicht mehr schön hier. Und in Großstädten artet es ja noch ganz anders aus.
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

  • »Willi&Juno« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 110

Hunde: Juno RS-Labrador-Mix, Willi RS-süddeutscher-Schwarzer-Mix

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

6

Sonntag, 11. Juli 2021, 12:37

Das schlimmste ist das dieses Verhalten keine ernsthaften Konsequenzen nach sich zieht, also eher selten.
Wenn die Anständigen sich kaum noch trauen, die offiziellen mit gebundenen Händen da stehen, wer gebietet dem Einhalt.

Colonia

Forenmäuserich

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 3 243

Aktivitätspunkte: 16 560

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

7

Sonntag, 11. Juli 2021, 12:51

Das schlimmste ist das dieses Verhalten keine ernsthaften Konsequenzen nach sich zieht, also eher selten.

:gr?: Na ja, die Diskussion über Ahndung von Fehlleistungen - und das schon als Trend über lange Jahre - spielt sich ja auf vielen Ebenen ab.
Vom Grundsatz her erfordern Fehlleistungen Konsequenzen, Wenn aber Schichten der Gesellschaft es schon als psychische Gewalt ansehen, wenn ich meinen Hund anschnauze, ohne beurteilen zu können, ob das gerade situationsbedingt angemessen ist, brauchen wir uns über Auswüchse beim menschlichen Fehlleistungen aber mal so gar nicht zu wundern.
Man will es und man bekommt es. Wundern tu es mich nicht
Signatur von »Colonia« Burkhard
Attitude Makes The Differenz
+
Wenn nur der Sieg zählt, gibt es zu viele Verlierer ( Hugh Neff/Musher )
www.working-dog.eu

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks