Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Zandro(16. September 2020, 08:44)

Jacky(9. September 2020, 09:04)

Petersilie(5. September 2020, 14:13)

Sunny(2. September 2020, 10:31)

Mien(23. August 2020, 22:14)

  • »Hundefriseurin« ist weiblich

Beiträge: 537

Aktivitätspunkte: 2 730

Hunde: Zwergschnauzer, Lilly 20.1.2009. Nate 4.12.2009.Jamie 13.11.2014 .Luke 07.05.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

21

Mittwoch, 19. August 2020, 09:58

Guten Morgen,

da steht doch überhaupt nichts von 3 Zuchthündinnen? Es geht um 3 Würfe gleichzeitig und da bin ich voll dabei. Mir ist noch nie klar gewesen, warum man mehr als 2 Hündinnen gleichzeitig eindecken muss..3 Würfe bei ZS vielleicht noch überschaubar..aber bei Mittel und RS? eine äußerst fragwürdige Praxis in meinen Augen.
Und selbst wenn es um die Anzahl der Zuchthündinnen mal gehen sollte, eine Sterilisation wäre immer noch möglich, (Sterilisation=Unfruchtbarmachung durch die Durchtrennung der Eileiter).

Liebe Grüße
Karo
Signatur von »Hundefriseurin« www.indigolines.beepworld.de

Sören

Junior

  • »Sören« ist männlich

Beiträge: 913

Aktivitätspunkte: 4 600

Hunde: Einen Zwergschnauzer und drei Riesen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

22

Mittwoch, 19. August 2020, 11:39

Hallo,

es geht bei dem Entwurf nicht um 3 Zuchthündinnen sondern darum, dass eine Person nicht mehr als drei WÜRFE gleichzeitig betreuen darf.

Da geht es dann auch um die "gewerbliche Hundezucht" und um eine "Betreuungsperson". Also eine Person darf maximal drei Würfe betreuen, wenn es sich um ein Züchter-Ehepaar handelt, dürfen diese schon 6 Würfe gleichzeitig betreuen.

Ich sehe da jetzt keine Einschränkungen für seriöse Hundezüchter....

Viele Grüße

Sören

Traudel

Forenlegende

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 963

Aktivitätspunkte: 25 335

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

23

Mittwoch, 19. August 2020, 16:56

Zwei Leute und 6 Würfe Riesen :rot: ich würde rennen ohne Ende.....
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Susanne

Junior

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 913

Aktivitätspunkte: 4 650

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

24

Mittwoch, 19. August 2020, 17:06

Wenn man den Hals nicht vollbekommt :D
O mein Gott, stell dir mal das Chaos vor
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich
  • »Ina« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 339

Aktivitätspunkte: 11 860

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

25

Mittwoch, 19. August 2020, 17:12

Sechs Würfe auf einmal klingt für meine Ohren nicht mehr seriös.

Und ich würde auch rennen Traudel!!! :exla: :exla: :exla:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

  • »Moeppelken« ist weiblich

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer pfs, 2 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer

26

Donnerstag, 20. August 2020, 13:14

gassi gehen nach Vorschrift

Traurig, wenn man so etwas gesetzlich festlegen muss. Es sollte doch eine Selbstverständlichkeit sein, dass man seine Tiere artgerecht hält.

Titch

Forenmaus

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 3 303

Aktivitätspunkte: 17 200

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

27

Donnerstag, 20. August 2020, 15:25

Bin ich vollkommen einverstanden!

Liebe Grüsse
Gillian
Signatur von »Titch« Bevor i mi uffreg isch mrs lieber egal

Billie

Puppy

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 303

Aktivitätspunkte: 1 545

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: MSs Hündin *01/2003 +8.9.19, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17, ZSss Hündin * 02/2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

28

Donnerstag, 20. August 2020, 17:40

Frau Klöckner setzt doch so gerne auf Freiwilligkeit was Tierwohl usw. angeht...
Oder werden die Hundehalter jetzt kontrolliert ? Werden die Hunde nicht-mögenden Nachbarn dazu angestiftet mit Zettel und Stift zu notieren wie lange die Hunde draußen sind?
Unsere LW -Ministerin wohnte früher hier in unserer Straße. Ist in Natur schon fotogen. Aber sonst :gr?:
LG Elke

Social Bookmarks