Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Margherita(Heute, 00:09)

EvaKennion(Gestern, 22:16)

Iska2019(11. Dezember 2019, 17:57)

Anja73(6. Dezember 2019, 18:26)

Luke(6. Dezember 2019, 15:10)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Susanne

Puppy

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 451

Aktivitätspunkte: 2 305

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

51

Samstag, 9. November 2019, 18:25

:D Ich glaub den meisten Hunden ist der Mantel am Anfang etwas suspekt. Bis sie merken welche Vorteile er bringt. Vor allem im Alter wenn das Fell nicht mehr so dicht ist und die Knochen weh tun. So war es zumindest bei unserem Dackel.
Für unseren Leo hab ich noch keinen Mantel gekauft, Regen und Schnee machen ihm nicht's aus. Ich achte allerdings darauf, daß er nicht auskühlt. Kein langes Schwätzchen im Wald :D
Zuhause wird er trocken gerubbelt und ins Warme gebracht. Im Auto hab ich eine Standheizung, die mach ich kurz an,wenn ich noch schnell etwas einkaufe.
Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Coquette

Newbie

  • »Coquette« ist weiblich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 320

Hunde: Yette RS-Hündin zarte 9 Wochen, im Herzen Ella, Figo, Pelle und Mausi

  • Private Nachricht senden
Benutzer

52

Samstag, 9. November 2019, 19:46

Ich hatte bereits auf die vielen, interessanten und konstruktiven Antworten viele Buchstaben und Zeilen eingetippt, mit den entsprechenden Zitaten.... und bin kläglich gescheitert. Just als ich meinen Erguss abgeschickt habe kam eine Fehlermeldung. Heute ist nicht mein Tag.

Alsooooo - ohne Zitatfunktion, sicher ist sicher. Ich wage zu behaupten, dass ich inzwischen einschätzen kann, wann Yette müde ist. Sie bekommt auch noch eine gute Zeit lang 3 Mahzeiten am Tag. Mit der danach verbundenen strikten Ruhephase - natürlich im Warmen und im Haus - ist sie natürlich derzeit keine 6 Stunden auf Achse und unter Strom. Ich dachte eher voraus.... nicht zwingend, aber möglicherweise könnte es klirrend kalt werden.

OT an Burkhard: Der Vergleich mit Pferden hinkt. Pferde schwitzen wie der Mensch über den Körper. Das Fell - vor allem das dicke Winterfell - wird klatschnass und trocknet entsprechend langsam. So durchgeschwitzt sind die Pferde empfindlich.... wie wir Menschen auch. Drum werden Sportpferde im Herbst geschoren und eingedeckt... das erleichtert den Umgang. Nach der Arbeit kommt während der Schrittphase eine Abschwitzdecke drauf, danach die dicke Decke und gut. Ob die Pferde damit gesünder und glücklicher sind.... das sorgt für Diskussionen. Unsere Sportpferde freuen sich jedenfalls immer wie Bolle an den ersten richtig warmen Frühlingstagen, wenn sie ohne Decke raus dürfen. Ungeschorene Sportpferde gibt es de facto nicht mehr.

Rita, wenn ich an die Hunde von vor 40 Jahren denke, dann nicht an Sporthunde. Die Hunde in meinem Umfeld waren Hofhunde, die das Haus nie oder nur sehr selten betreten haben. Bestenfalls konnten sie sich tagsüber frei bewegen. Ansonsten waren sie an der Kette oder im Zwinger. Ich bin froh, dass diese Zeiten vorbei sind.


Degradiert vielleicht in dem Sinne, dass sich damals kein Mensch Gedanken darüber gemacht hat, ob es dem Hund kalt ist, oder zu heiß, langweilig oder zu turbulent.... what ever. Der Hund hat sich an die gegebenen Umstände angepasst. Ich kenne einige Hundehalter, da frage ich mich wer da die Prioritäten setzt....Hund oder Mensch.

Colonia

Fingerwundschreiber

  • »Colonia« ist männlich

Beiträge: 2 645

Aktivitätspunkte: 13 505

Hunde: Rolli,Cora,Max,Senta,Pascha,Denny, Ben,Yoda als Schattenhunde und nun Benno an der Seite - " Last of the wilds "

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

53

Samstag, 9. November 2019, 20:45

Der Vergleich mit Pferden hinkt

Er hinkt nicht in Bezug auf die Schadenanfälligkeit der Muskulatur durch Belastung in schlecht aufgewärmten Zustand.
Aber lass uns das hier nicht weiter diskutieren - das wird sonst eine orthopädische Fachdiskussion unter besonderer Berücksichtigung der Erfordernisse von Tieren im Sport.

Der Hund hat sich an die gegebenen Umstände angepasst. Ich kenne einige Hundehalter, da frage ich mich wer da die Prioritäten setzt....Hund oder Mensch.

Ich kenne einige Hundehalter, denen sollte von Amts wegen die Erlaubnis zur Tierhaltung verweigert werden. Nur zur Auffrischung von Erinnerungslücken: wie war das z.B. mit dem LR und den verstorbenen Hunden im Auto ?
Ach so, die Hunde hatten sich nicht angepasst. Danke !


Ich halte einen Hund, der im Leistungsorientierten Sport gearbeitet wird und i c h bin dafür zuständig, dass er körperlich die besten Voraussetzungen hat, um die entprechenden Beanspruchungen schadlos zu überstehen - physisch und phsychisch .
Demnach setzte i c h - durchaus auch emotional und - auch - m e i n Geldbeutel die Prioritäten
Burkhard
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Coquette

Newbie

  • »Coquette« ist weiblich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 320

Hunde: Yette RS-Hündin zarte 9 Wochen, im Herzen Ella, Figo, Pelle und Mausi

  • Private Nachricht senden
Benutzer

54

Sonntag, 10. November 2019, 18:14

Ich halte einen Hund, der im Leistungsorientierten Sport gearbeitet wird und i c h bin dafür zuständig, dass er körperlich die besten Voraussetzungen hat, um die entprechenden Beanspruchungen schadlos zu überstehen - physisch und phsychisch .
Demnach setzte i c h - durchaus auch emotional und - auch - m e i n Geldbeutel die Prioritäten
Das kann ich völlig unterstreichen! Genau so ist es und es ist unsere verdammte Pflicht und Schuldigkeit uns um die Tiere in unserer Obhut zu kümmern und sie nach bestem Wissen und Gewissen zu versorgen.
Er hinkt nicht in Bezug auf die Schadenanfälligkeit der Muskulatur durch Belastung in schlecht aufgewärmten Zustand.
Aber lass uns das hier nicht weiter diskutieren - das wird sonst eine orthopädische Fachdiskussion unter besonderer Berücksichtigung der Erfordernisse von Tieren im Sport.
Eben genau das: im schlecht aufgewärmten Zustand. Dazu braucht man keine Decke/Mantel sondern nur lockere, langsame Bewegung und wohl dosiertes Warmlaufen.
Ich kenne einige Hundehalter, denen sollte von Amts wegen die Erlaubnis zur Tierhaltung verweigert werden. Nur zur Auffrischung von Erinnerungslücken: wie war das z.B. mit dem LR und den verstorbenen Hunden im Auto ?
Ach so, die Hunde hatten sich nicht angepasst. Danke !

Leider aus dem Zusammenhang gerissen. Ich bezog mich auf meine Erinnerungen an die Hundehaltung vor 40 Jahren. Zu der Zeit fuhren die wenigsten Hunde im Auto mit. Mir ist kein Fall bekannt dass ein Hund damals im Auto einen Hitzekollaps erlitt.
edit MOD: repariert

Coquette

Newbie

  • »Coquette« ist weiblich

Beiträge: 63

Aktivitätspunkte: 320

Hunde: Yette RS-Hündin zarte 9 Wochen, im Herzen Ella, Figo, Pelle und Mausi

  • Private Nachricht senden
Benutzer

55

Sonntag, 10. November 2019, 18:16

OmG… was für ein Chaos.... sorry, da ging was glatt daneben! Die Zitatfunktion überfordert mich :m: :m: :m: :m:

Traudel

Hardcoreposter

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 591

Aktivitätspunkte: 23 405

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

56

Sonntag, 10. November 2019, 18:46

Wilma ist alles gut :)
man kann es lesen und Astrid kanns richten, wenn sie es für nötig empfindet :D
Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Amy2013

Newbie

  • »Amy2013« ist weiblich

Beiträge: 159

Aktivitätspunkte: 865

Hunde: Riesenschnauzerhündin geb. 09.07.2013

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

57

Dienstag, 12. November 2019, 17:57

Also,wenn ich meinen Senf noch dazu geben darf..,
Amy hat sehr wenig Unterwolle!
Im Haus sind so ca. 23 Grad!
Amy bekommt ab 0 Grad einen Mantel angezogen und sie fühlt sich sehr wohl damit ( so weit ich das beurteilen kann).
Ich finde diesen Temperaturunterschied von 20 Grad dann schon etwas heftig!

Liebe Grüße
Manu

Phoebe18

Newbie

  • »Phoebe18« ist weiblich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: ein Zwergschnauzer ps im Herzen, ein Zwergschnauzer ss fast 1 Jahr

  • Private Nachricht senden
Benutzer

58

Mittwoch, 13. November 2019, 10:12

Moin,

ich denke, jeder Hundebesitzer kann gut beurteilen ob und wann ein Pullover angebracht ist. Unsere alte Hündin ist irgendwann ohne Pulli nicht rausgegangen. Da taten wohl die Knochen weh.
Unsere neue Hündin 11 Monate friert scheinbar ziemlich. Sie rennt wie verrückt und zittert trotzdem. Der Wind ist auch wirklich kalt. Ich habe jetzt einen Pulli bestellt und werde testen ob es damit besser wird. Dann wird sie den bei kaltem Wetter hält tragen.
Schönen Tag
Viele Grüße
Sabine

Uma-Lucy

Forenjunkie

  • »Uma-Lucy« ist weiblich

Beiträge: 3 769

Aktivitätspunkte: 19 400

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzermädels schwarz-silber *23.07.2017 Bella-Lotta v. Ahrensfeld; *20.01.2004 + 21.05.2017 Uma-Lucy v. Ahrensfeld

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

59

Donnerstag, 14. November 2019, 17:50

Heute sind die Hunde fast degradiert zu Familienmitglieder.

Mal wieder ein echter Gill-Beitrag :m:

Gruß auch von unserem Familienhund Lotta
Grüßlis Mona mit Bella-Lotta bei uns und Uma-Lucy im Herzen - beides Mädels vom Ahrensfeld

***
Regenbögen entstehen, wenn Sonne durch die Wolken scheint.
Möge bei uns allen immer wieder die Sonne durch Wolken scheinen.
* * *
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Peggy

Junior

  • »Peggy« ist weiblich

Beiträge: 687

Aktivitätspunkte: 3 690

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RSs-Mädel, Australian Cattle dog,RSs-Bub, Rex Mittelschnauzerrüde 1998-2012, Taiga Riesenschnauzermädchen 2002-2014, Fina RSs 2004-2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

60

Freitag, 15. November 2019, 17:32

Würdet ihr euren Hunden im Auto ein Mäntelchen anziehen, nachdem sie auf dem Hupla gearbeitet haben und anschliessend noch ein bissl warten müssen oder eher ne dicke Unterlage in die Box?
Diese Frage stelle ich mir momentan.....

Gruss , Peggy

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks