Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

ChadG87797(Heute, 15:03)

MarlonCout(Heute, 09:13)

SchnauzerLi(22. August 2019, 21:42)

sci(20. August 2019, 14:20)

Biene(18. August 2019, 20:25)

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 202

Aktivitätspunkte: 106 645

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

91

Dienstag, 20. August 2019, 17:36

Hallo Ina,

die innerartliche Kommunikation können wir unseren Hunden nicht beibringen. Dazu sind andere Hunde nötig. Menschen, die "nur" das ihren Hunden zukommen lassen, werden kaum gut mit ihnen zusammen leben können. Ob es die gibt? Möglicherweise, ich kenne keinen. Selbst Nachbars 25 cm Yorkie wird von seinen Menschen beeinflusst. Das passt zwar nicht immer, aber das ist ein anderes Thema.

Schon beim Züchter geht die Erziehung des Welpen durch die Mutter und vielleicht noch andere, erwachsene Hunde los. Ich habe von unseren Hundemüttern soooooo viel gelernt und habe mir oft gewünscht, die Erziehungsmaßnahmen wie sie umsetzen zu können. Ich muss das leider auf Menschisch tun und ich finde, es ist von den Hunden eine mords Leistung, dass sie das verstehen und umsetzen können.

Grüße von
Rita

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 876

Aktivitätspunkte: 9 520

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

92

Dienstag, 20. August 2019, 18:19

Wie gesagt. Es war Gills Frage. Aber trotzdem danke. :D
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 202

Aktivitätspunkte: 106 645

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

93

Dienstag, 20. August 2019, 18:38

Och Ina,

ich wollte mich doch nur unterhalten ^^

Grüße von
Rita

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 876

Aktivitätspunkte: 9 520

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

94

Dienstag, 20. August 2019, 18:46

Verstehe :thumbsup:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

95

Dienstag, 20. August 2019, 21:00

Ich bin dafür, das mein Hund /Hunde nur von mir / uns erzogen werden. Wir hatten früher mehr als ein Hund. Erzogen wurden nur noch von uns.
Ich glaube, das sind verschiedene Dinge.
Kinderstube, durch die Mama ist wichtig. Die Hundemama gibt ja noch viel mehr: Sicherheit, Wärme Geborgenheit, Ernährung

Zurechtgewiesenwerden später durch einen reiferen Hund schadet ganz bestimmt nicht. (Kumpel pass auf! Du bist nicht der Nabel der Welt)

Erziehung durch Menschen ? Natürlich, weil der Hund ja mit uns leben soll.

Titch

Fingerwundschreiber

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 2 861

Aktivitätspunkte: 14 980

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

96

Donnerstag, 22. August 2019, 13:17

Zurechtgewiesenwerden später durch einen reiferen Hund schadet ganz bestimmt nicht. (Kumpel pass auf! Du bist nicht der Nabel der Welt)

Ichbleibe dabei. Der Hund muss v. Hundesbesitzer erzogen werden.
Signatur von »Titch« Vielleicht stünde es besser um die Welt, wenn die Menschen Maulkörbe und die Hunde Gesetze bekämen.
George Bernard Shaw

Je kleiner der Hund um so giftiger seine Kommentare.
Werner Mitsch

Life is a bitch

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 202

Aktivitätspunkte: 106 645

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

97

Donnerstag, 22. August 2019, 13:37

Hallo Gill,

Erziehung durch den Menschen und Sozialverhalten lernen von Artgenossen sind zwei Paar Stiefel.

Grüße von
Rita

Peggy

Junior

  • »Peggy« ist weiblich

Beiträge: 683

Aktivitätspunkte: 3 670

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RSs-Mädel, Australian Cattle dog,RSs-Bub, Rex Mittelschnauzerrüde 1998-2012, Taiga Riesenschnauzermädchen 2002-2014, Fina RSs 2004-2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

98

Donnerstag, 22. August 2019, 16:14

Jawoll Rita,

das sehe ich ganz genauso.... :thumbup:

LG Peggy

GSR600

Puppy

  • »GSR600« ist weiblich

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 260

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Riesenschnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

99

Donnerstag, 22. August 2019, 16:38

Oh ja das bekommt Freya auch noch immerwieder gezeigt, Freya wird im September 2, wenn jedoch die Hündin (13) meiner Mama die kleiner und leichter als Freya eine Ansage macht, liegt Freya ruckzuck auf dem Boden und ist dann auch wesentlich ruhiger und nicht mehr so stürmisch.

  • »mutzelschnauzer« ist weiblich

Beiträge: 457

Aktivitätspunkte: 2 345

Hunde: CHICKO, Schnauzer, schwarz, geb. Dez.2011 / SARI, Plüsch-Mix, geb. ca. 2013, MAX, + BELLA, Schnauzer für immer im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

100

Gestern, 17:51

Das kenne ich auch.
Unser Chicko zog mit 6 Monaten bei uns ein da war Bella 12.
Bella hat als erstes geklärt wer Chef bzw. Chefin ist, 1 x, ohne daß es irgendwelche Blessuren gab! Chicko hat zwar in den nächsten 3 Jahren, solange Bella noch lebte immer mal nachgefragt aber wirklich in Frage gestellt hat er die Stellung von Bella nie mehr. Auch als unser Mädchen dann richtig alt wurde und er größer, stärker und schneller war hat er sie nie zurückgedrängt. Bella brauchte ihn bloß anzusehen und er wußte was gemeint war, ist mir so bis heute nicht gelungen :)

Chicko weiß bis heute, wie man sich bei älteren Hundedamen zu benehmen hat!

LG (im Gedenken an unsere Bella, die dann 2016 gegangen ist) - Dagmar
Signatur von »mutzelschnauzer« Mehr als Schnauzer kann ein Hund nicht werden!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks