Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

IvanMcAlis(Gestern, 20:37)

Anja73(6. Dezember 2019, 18:26)

Luke(6. Dezember 2019, 15:10)

winniebaby(2. Dezember 2019, 16:51)

tanjab.(27. November 2019, 02:28)

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Schnauzer-Pinscher-Portal Schnaupi. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Highlander

Administrator

  • »Highlander« ist weiblich

Beiträge: 9 901

Aktivitätspunkte: 51 210

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: RSs *2/'04-'7/'15 tief ins Herz gebrannt - ZSss *5/2009 - *6/2009 - *2/2012 - *4/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Administrator
Mod
Mitglied

21

Montag, 24. Juni 2019, 19:25

Auch da meine Erfahrung, dass frisch gefütterte Hunde, selbst in belasteten Familien, weniger zu Zahnstein neigen.
Nach einigen Rüden und einigen Hündinnen verschiedenster Herkunft, Fütterung und Familienbande habe ich den Eindruck, dass genau die Damen, welche Welpen hatten, vermehrt zu Zahnstein neigen. :?: Beobachtungsweise könnte es mit der WelpenSchei**efresserei zusammenhängen? ?(

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 408

Aktivitätspunkte: 107 680

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

22

Montag, 24. Juni 2019, 20:13

Das habe ich bei meinen Schnauzer Hündinnen nicht beobachtet. Vielleicht kommt das eher bei den Zwergen vor?!

Ich habe auch mehr Zwerge auf dem Tisch mit Zahnsteinproblemen, als Schnauzer und Riesen.

Titch

Forenmaus

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 3 013

Aktivitätspunkte: 15 730

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

23

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:40

Enya RS/PS hat, auch nach TA, sehr gute Zahnen.

Sie ist eine Gourmet - sie frisst alles. Toni bereitet Leber, Spinat u. Apfel, usw. Sie schlecht unsere Salat Schüssel genüsslich aus. Zwischendurch ein ganz normale Hundefutter. Sie wird nicht verwöhnt aber was Essen anbelangt, nicht kompliziert. Sie frisst alles. Erdbeere liebt sie, Feigen auch.
Our home is protected by the Good Lord and a Giant Schnauzer. If you come here to steal you might meet both!

  • »grete reuter« ist weiblich
  • »grete reuter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 202

Aktivitätspunkte: 6 220

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s. Rüde WT. : 17.12.2009

  • Private Nachricht senden
Benutzer

24

Mittwoch, 26. Juni 2019, 18:31

Hubu Rita ,


Heute sind die knallharten Hundekuchen angekommen,
Jargo hat Einen bekommen und super lecker gefunden!!!!
Hat keine Krümel liegengelassen, dass heißt schon was,
weil Sein Napf nie so sauber ist wie zum Beispiel bei "unserer kleinen Goldy"
Nun die Frage.....Einen am Tag, oder darf's auch ein wenig mehr sein? :gr?: ;)


Viele Grüße
Grete mit "Jargo"
Glück ist das Einzige was wir Anderen geben können, ohne Es selbst zu haben (unbekannt)

* 2 Schnauzer, 1 Riesenschnauzer und 6 vorraus-gegangene Schattenhunde *
Sie bleiben in unseren Herzen....


denke nicht daran was dir fehlt, sondern daran was du hast (unbekannt)

Traudel

Hardcoreposter

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 585

Aktivitätspunkte: 23 375

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

25

Mittwoch, 26. Juni 2019, 18:45

Ich würde ihm nur einen geben
und zwar deshalb, es soll was besonderes sein :D
So gebe ich nach dem Abendspaziergang meinem Valentino,
ein Stück Trockenlunge :)
da ist er ganz verrückt darauf, das will er mit aller Gewalt :exla:
dann gibt er Ruhe und geht in den Schlafmodus über, bis sein Minibrot erscheint :D
Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 21 408

Aktivitätspunkte: 107 680

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

26

Mittwoch, 26. Juni 2019, 19:23

Hallo Grete,

ich halbiere die Hundekuchen - bzw. mein Charlie macht das, ich krieg die nicht durch ^^ - und Julchen bekommt morgens einen nach dem Fressen zum Zähneputzen.

Grüße von
Rita

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 018

Aktivitätspunkte: 10 235

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

27

Freitag, 28. Juni 2019, 07:00

Moin Grete!

Es beantwortet nicht unbedingt Deine Frage, passt aber ganz gut zum Thema. Ich habe Mückes Zähne untersuchen lassen, weil ich der Ansicht bin, dass er schlimme Beläge und Zahnstein hat. Meine TÄ sagte, das sei für einen kleinen Hund völlig im Rahmen, was mich natürlich beruhigt hat. Sie hat mir „Dentisept“ empfohlen. Das ist eine Art Zahncreme, aber wie Gel. Das soll ich abends einfach mit dem Finger auftragen und nach spätestens sechs Wochen sind die Beläge und der Zahnstein weg.
Momentan kann man das nur im Internet im Ausland bestellen, aber ich versuche das mal über Amazon.
Ich werde berichten, wie es hilft. Ich bin da grundsätzlich für einfache Lösungen, die es möglichst weder meinem Hund noch mir kompliziert machen :D
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Rocket

Forenmaus

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 957

Aktivitätspunkte: 15 090

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

28

Sonntag, 30. Juni 2019, 19:13

Dentisept ist toll. Benutzen wir schon lange und anfangs nicht für die Zähne. Sie ist entzündungshemmend und klebt super, so hatte sie Rocket schon bei kleineren Blessuren auf die Haut bekommen und selbst wenn er im Wasser herum hüpft bleibt sie haften.

Leni hat sehr schlechte Zähne, für sie ist Dentisept super.

Gruß Harriet
Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

dumo

Alpha

  • »dumo« ist weiblich

Beiträge: 5 286

Aktivitätspunkte: 27 575

Hunde: Zwergschnauzer pfeffersalz, Big Boss *BiBo* vom Lausbubeneck *15.03.2015 ... Durai vom Lausbubeneck *10.07.99 - †24.05.2015 ....Raudi von der Karrharde *31.08.1985 - †22.04.1999

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

29

Sonntag, 30. Juni 2019, 19:30

Da hier auf "Hausmittel" kaum reagiert wird, habe ich lange überlegt.....
überhaupt noch was zu schreiben, tue es aber trotzdem. ;) :D

Bei BiBo ist nach der "Behandlung" mit H2O2 ein Erfolg da.
Der Zahnstein ist zurückgegangen (war aber auch noch nicht so schlimm) und die Zähne sind schön weiß geworden. :thumbsup:

Ich benutze H2O2 so.....
Ich befeuchte eine Seite eines Q-Tipp mit H2O2 und streiche damit die betroffenen Zähne ein.
Falls es schäumt (Bakterien) wird die trockne Seite des Q-Tipps genommen (oder ein Tuch ) und der Schaum wird damit abgewischt.


LG Moni
PS: übrigens H2O2 kann man auch für viele andere Sachen benutzen und ist auch noch preiswert!!! :thumbsup: ;)
Tschüss und bis bald sagen Moni & Big Boss *BiBo* ...... unvergessen Durai und Raudi ... im Herzen

Ein Hund ist doch der bessere Mensch!!!

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen!
(Ernst R. Hauschka)

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 018

Aktivitätspunkte: 10 235

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

30

Sonntag, 30. Juni 2019, 19:58

Hallo Moni!

Ist das Wasserstoffperoxid? Das kann man auch in Wunden tun, oder? Ich glaub ich hab hier schon drüber gelesen dass manche das immer in der Tasche haben, falls unterwegs mal was ist.
Ich hatte das meiner TÄ gesagt, also dass das eben auch gegen Zahnstein genommen wird. Das kannte sie nicht und sie meinte, dass sie da Angst davor hätte, das dem Hund ins Maul zu schmieren.
Aber wenn Du damit gute Erfahrungen gemacht hast, ist das doch prima.

Und auch danke Harriet für Deine Erfahrungen. Meiner TÄ ging es bei der Empfehlung für Dentisept auch um die Konsistenz. Und dass man das auch äußerlich auf der Haut anwenden kann, hab ich gelesen. Ich hoffe allerdings, dass wir das niemals brauchen werden :D
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Social Bookmarks