Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

SkyeMoncri(Heute, 13:07)

HenriettaP(Heute, 12:39)

CelinaOque(Heute, 10:36)

MerryGroga(Heute, 09:34)

ClintonFre(Heute, 07:51)

  • »09Falter18« ist weiblich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 310

Hunde: Indian Lady vom Schenkenwald , RS s, 10.2009; George Clooney vom Schenkenwald, RS pfs 07.2018; Enrico vom Schenkenwald 09.2005-08.2018 und Wicht vom Syrgenstein 06.1991-01.2007 tief im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

51

Montag, 17. Juni 2019, 21:43

Wie schon geschrieben, diese Hardcorevariante gibt es nur wegen des Wanderurlaubs. Aber Bravecto gibt's hier in unserem Zeckengebiet in der Saison immer. Meine Hunde sind trotz des Gottes alle sehr alt geworden....

dumo

Alpha

  • »dumo« ist weiblich

Beiträge: 5 286

Aktivitätspunkte: 27 575

Hunde: Zwergschnauzer pfeffersalz, Big Boss *BiBo* vom Lausbubeneck *15.03.2015 ... Durai vom Lausbubeneck *10.07.99 - †24.05.2015 ....Raudi von der Karrharde *31.08.1985 - †22.04.1999

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

52

Montag, 17. Juni 2019, 21:57

Warum besorgts Du dir nicht die die bioergetischen Tropfen bei Irena.
Vollkommen OHNE Gift und preiswert sind sie auch. :thumbsup:

Ein Versucht ist es doch wert und schadet doch nicht, oder !!! :gr?: ^^


LG Moni
Tschüss und bis bald sagen Moni & Big Boss *BiBo* ...... unvergessen Durai und Raudi ... im Herzen

Ein Hund ist doch der bessere Mensch!!!

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen!
(Ernst R. Hauschka)

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 022

Aktivitätspunkte: 10 260

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

53

Montag, 17. Juni 2019, 21:57

Aber Du gibst ihnen das nicht zusätzlich zum Bravecto, oder? Ich seh grad nicht mehr richtig durch...
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Püppi

Junior

  • »Püppi« ist weiblich

Beiträge: 519

Aktivitätspunkte: 2 645

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: ZSs Doro vom Leonhardter Hof, geb. 08.10.11, BH, RO-2; ZSss Tündi von Principessa, geb. 15.05.15, V, AD, RO-1; ZSss Aloma vom Hause Burany, geb. 02.05.2018

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

54

Montag, 17. Juni 2019, 22:36

Unsere bekommen die nächsten Wochen die Scaliborhalsbänder an, weil wir in Frankreich Urlaub machen werden. Sonst mache ich nichts und komme bisher auf vielleicht vier Zecken pro Hund dieses Jahr. Ich füttere Marengo Premium, das Bierhefe enthält, und hab schon überlegt, ob wir deshalb so wenig Probleme haben?
Liebe Grüße von
Sabine mit Doro, Tündi und Aloma

  • »09Falter18« ist weiblich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 310

Hunde: Indian Lady vom Schenkenwald , RS s, 10.2009; George Clooney vom Schenkenwald, RS pfs 07.2018; Enrico vom Schenkenwald 09.2005-08.2018 und Wicht vom Syrgenstein 06.1991-01.2007 tief im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

55

Dienstag, 18. Juni 2019, 12:56

Nein, Ina, kein Bravecto mehr solange das Scalibor wirkt. Wenn ich an die letzten 30- 40 Jahre denke, sind wir ohne besondere Prophylaxe weggefahren, die Hunde blieben gesund, da hat sich doch einiges geändert :-|

Ina

Activ

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 2 022

Aktivitätspunkte: 10 260

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

56

Dienstag, 18. Juni 2019, 14:06

Da hast Du allerdings recht. Wir waren früher immer entweder in Spanien oder in Südfrankreich im Urlaub. Und immer mit Hund. Ich kann mich nicht erinnern, dass da mal was vorgefallen wäre. Und wir waren auch mit dem Hund am Strand und alles. Keine besonderen Vorkommnisse. Aber so ist das wohl im Leben. Es ändert sich nicht alles zum Besseren... :thumbdown:
Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Hundi

Puppy

  • »Hundi« ist weiblich

Beiträge: 147

Aktivitätspunkte: 855

Hunde: Schnauzer s, geb. 07/15 ; Riesenschnauzer s 03/00-05/15

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

57

Sonntag, 23. Juni 2019, 08:13

Liebe Scalibor-Benutzer!

Wir werden in diesem Spätsommer auch in den Süden fahren, deshalb denke ich, dass ein Scalibor Halsband sein muss. Jetzt bin ich unsicher, wann ich das Halsband anlegen muss, damit es seine Wirkung entfaltet, ich habe verschiedenes gehört/gelesen. Die einen sagen es wirkt sofort, die anderen es muss schon Wochen vorher umgelegt werden. Da bei uns hier eher wenige Zecken unterwegs sind, möchte ich es so kurz wie möglich am Hund haben. Wie macht ihr das?

LG
Katrin mit Willi, der den Wanderurlaub trotz fehlender Kralle gut überstanden hat

ulrike

Junior

  • »ulrike« ist weiblich

Beiträge: 781

Aktivitätspunkte: 4 065

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: Riesenschnauzer Lava, Hovawart Summer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

58

Sonntag, 23. Juni 2019, 08:51

Im Beipackzettel steht:

Zitat

"Besondere Warnhinweise für jede Zieltierart:
Die volle Wirksamkeit des Halsbandes tritt erst nach einer Woche ein.
Daher sollte das Halsband vorzugsweise eine Woche vor einem möglichen Befall der Tiere
angelegt werden."


Das kann ich so bestätigen.
LG Ulrike mit Lava und Summer
und mit Sari und Yellow im Herzen
______________________
Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.
Aus " Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Phoebe18

Newbie

  • »Phoebe18« ist weiblich

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 255

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: ein Zwergschnauzer ps im Herzen, ein Zwergschnauzer ss fast 1 Jahr

  • Private Nachricht senden
Benutzer

59

Sonntag, 23. Juni 2019, 11:01

Wir reisen seit vielen Jahren mit Hund mehrfach im Jahr nach Spanien und haben in den letzten Jahren ebenfalls die Scalibor Halsbänder benutzt. Vorsichtshalber 2 Wochen vorher angelegt.
Und wir haben auch schon nach 4,5 - 5 Monaten ein neues angelegt. Hat uns die Tierärztin aus Mallorca empfohlen. Die Wirkung würde nachlassen und dann bleibt der Hund durchgehend geschützt.

Unsere Emmi hat zum Glück keine der Krankheiten aus Mallorca bekommen. Das habe ich mit Bluttests vorsorglich regelmäßig testen lassen.

Ich hoffe sehr, dass unsere Kleine auch gesund bleibt.

Liebe Grüße
Sabine

Social Bookmarks