Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

RichelleFi(Heute, 19:10)

IlseLabarb(Heute, 08:02)

SchnauzerMike(24. Mai 2019, 18:17)

alteskraftwerk(17. Mai 2019, 12:25)

Lollizwerg(15. Mai 2019, 15:51)

Indianermädchen

Fortgeschrittener

  • »Indianermädchen« ist weiblich

Beiträge: 989

Aktivitätspunkte: 5 000

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RSs Marlow *18.07.2018, RS Nayeli im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

51

Donnerstag, 9. Mai 2019, 09:27

Als ich damals meine Nayeli zu mir geholt habe, dauerte es eine Zeit, bis sie meiner Führung vertraute. Sie war ja bereits 8 Jahre alt, als ich sie übernahm und hat in ihrem Leben nicht soooo viel kennenlernen dürfen. Es war so schön zu sehen, wie sie mir mit der Zeit vertraut hat, mich immer wieder fragend angeschaut hat - bis wir uns beide (fast) ohne Worte verstanden :love: . Ich wusste, wie sie tickt und sie wusste, wie ich ticke... ;) .
Momentan habe ich mit meinem knapp 10 Monate alten Jungspund diesbezüglich noch ein wenig Arbeit vor mir :D - aber ich bemerke auch da, wie nach und nach eine festere Bindung entsteht und ich sehe immer öfter, wie er abfragt und dann cool bleibt, weil er sich auf mich verlassen kann :thumbup: . Die ein oder andere Baustelle gibt es schon noch, aber ich freue mich darauf, diese gemeinsam anzugehen und sie dann irgendwann beseitigt zu haben. Bin mal aufs Ergebnis in einiger Zeit gespannt ^^
Signatur von »Indianermädchen« Liebe Grüße von Silke (Nayeli und Mitch immer fest im Herzen)

- Die dreckige Schnauze eines Hundes ist mir tausendmal lieber, als die "weiße Weste" vieler Menschen! -

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks