Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

GeoffreyGu(Heute, 11:06)

JeffereySh(Heute, 08:54)

alteskraftwerk(17. Mai 2019, 12:25)

Lollizwerg(15. Mai 2019, 15:51)

vom Filgensee(6. Mai 2019, 20:38)

21

Montag, 23. Januar 2012, 23:08

Ich verwende auch den Coat-King bei allen - zur Vorarbeit -danach ziehe ich noch mal Unterwolle mit dem Ehaso-Messer grob (mit Holzgriff ) durch .
Vor allem bei meinem Riesen Chubbs komme ich ohne den nicht aus bei der vielen Unterwolle und dem "vielen " Hund :D - das erleichtert das Trimmen danach ungemein .

LG Christiane
Signatur von »Nani« Liebe Grüße Christiane mit ihren Riesen - und Zwergschnauzern - www.heichrina.de

Du bist zeitlebens für das verantwortlich was Du Dir vertraut gemacht hast .

Egal wie wenig Geld und Besitz Du hast - einen Hund zu haben macht Dich reich !

Captain

unregistriert

22

Dienstag, 24. Januar 2012, 00:43

Moin,

ich gehe sogar noch eine Stufe weiter- den Coat King mit 42 Zähnen- eigentlich ein Pferdestriegel- der zieht noch besser als jeder andere Coat King....- damit habe ich die Unterwolle super im Griff, sowohl bei den Zwergen als auch bei den Riesen.... und vorsichtig durch dei Behänge wirkt manchmal Wunder..

Ansonsten benutze ich den Coat King in allen angebotenen Zahnungen, denn bei jedem Hund greift er unterschiedlich- das muss man ausprobieren.....

Aber das Pflücken des reifen Haares erspart einem der beste Coat King nicht ....- das ist dann noch Handarbeit angesagt......

LG

Petra

Satchmo

unregistriert

23

Montag, 5. März 2012, 18:18

Coat King

Hallo Gemeinde,
ich bin mit Scottish Terrier aufgewachsen, die ausschließlich getrimmt werden, um dem Saufell nicht zu schaden.... heißt, regelmäßig mit dem Trimmmesser (zupfend nicht schneidend) bearbeiten.... bei geschorenen Hunden sieht und fühlt man es am Fell!!!
Dann hatte ich meinen ersten Riesen-Mix - Borstenfell wie ein echter Riese und haarend wie ein Labbi....... um dem 2xigen saugen am Tag zumindest im Frühling bis Herbst zu entkommen, entschied ich mich für scheren. GROSSER FEHLER!!!!!! Das Haar hat nie wieder seine ursprüngliche Borstigkeit gewonnen und damit seinen Schmutz- und Nässeabweisenden Charakter verloren! Nur : Zupfen und Trimmen beim Riesen = Sehnenscheidentzündung!!!!! Rede aus Erfahrung.

Nun haben wir einen echten Riesen mit ganz tollem rauhhaarigem Saufell (6 Monate), unser Züchter hat uns einen ganz groben Trimmstriegel mitgegeben, der die abgestorbene Unterwolle auch beim Welpen vorzüglich rausholt. Das habe ich bei unserem Junior so ca alle 2 Wochen 1x angewendet.... nun waren wir auf der Hundeausstellung in München und haben uns Vorort bei EHASO für den richtigen CK beraten lassen....
Richtig angewendet incl Trimmmesser hoffe ich , dass es uns das Scheren erspart, da dies das Fell so richtig kaputt macht.. -- NUR in Fellwuchsrichtung angewendet sollte es bei mäßigem /vorsichtigem gebrauch nur die abgestorbenen Haare rausziehen - so wie mit dem Trimmmesser (ohne schneide) und das Scheren fast überflüssig machern.... à la ROLLING COAT (http://www.info.riesenschnauzerzuechter.…fellpflege.html)

Beste Grüße
SATCHMO

Susanne

Newbie

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 345

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer

24

Dienstag, 7. Mai 2019, 08:13

Hallo ihr Lieben,
dasThema wurde wahrscheinlich schon tausendmal angesprochen aber ich habe für mich nichts passendes gefunden.
Ich benutze für den Mittelschnauzer einen CK mit 16 Zähnen,währe ein breiterer besser?Nimmt er besser die Unterwolle
raus,wenn er breiter ist?
Ich hätte mir letzte Woche den Trimmstriegel von Trixi bestellt,aber das Teil ist höllisch scharf.Da hab ich wirklich Angst
den Schnautz und mich zu verletzen.
Danke schon mal im voraus
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

dumo

Forenlegende

  • »dumo« ist weiblich

Beiträge: 5 216

Aktivitätspunkte: 27 215

Hunde: Zwergschnauzer pfeffersalz, Big Boss *BiBo* vom Lausbubeneck *15.03.2015 ... Durai vom Lausbubeneck *10.07.99 - †24.05.2015 ....Raudi von der Karrharde *31.08.1985 - †22.04.1999

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

25

Dienstag, 7. Mai 2019, 08:29

Moin Susanne,

wenn dein Hund viel Unterwolle hat, kann ICH dir nur den Twin King empfehlen.

Schau dir mal diesen LINK an, da wird alles beschrieben.

Vor- und Nachteile !! ;) ^^


LG Moni
Signatur von »dumo« Tschüss und bis bald sagen Moni & Big Boss *BiBo* ...... unvergessen Durai und Raudi ... im Herzen

Ein Hund ist doch der bessere Mensch!!!

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen!
(Ernst R. Hauschka)

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 765

Aktivitätspunkte: 8 955

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

26

Dienstag, 7. Mai 2019, 08:36

Moin Susanne!

Ich habe beide, den Twinking und einen Coatking von Ehaso. Einen breiten, eigentlich für Pferde. Und den ziehe ich ganz klar dem Twinking vor (sorry Moni! -:- )

Bei beiden Hunden ist der breite CK echt super, Ruck zuck ist die Wolle weg. Mücke hat viel Unterwolle, Lotta eher wenig. Klappt bei beiden prima.

Ist ein Tip von Anja (Mückes Züchterin) gewesen, sie nimmt ihn immer.

Für mich ne klare Kaufempfehlung :thumbsup:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

Susanne

Newbie

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 345

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer

27

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:18

Vielen Dank ihr Lieben,
jetzt wirds teuer :D Ich probiere einen breiteren CK und bestelle den twin King.
DasTrixi-Teil kommt entweder in die Tonne oder ich finde jemand mit einem
Wuschelhund :D Leo ist ja von der Fraktion federiges Brusthaar, schauen wir
mal wo und wie es am besten klappt.Danke für die Tips. :love:
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 748

Aktivitätspunkte: 14 030

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

28

Dienstag, 7. Mai 2019, 09:53

Hallo Susanne,

bevor den CK in die Tonne schmeißt, nimm Schmiergelpapier und rolle es so kannst du ihn stumpf machen. Mit Vogelsand geht es auch. Nehme den CK von Ehaso mit 20 Zähnen nur selten. Gemäß den Erfahrungsberichten, auch FB, berichten die Hundehalter unterschidliche Meinungen. Kommt demnach auf das Fell des Schnauzers an. Dies betrifft auch den Twin King. Zwischenzeitlich habe ich schon positive Erfahrungen mit dem CK von Ehaso für Pferde gelesen.

Grüße Harriet
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Susanne

Newbie

  • »Susanne« ist weiblich

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 345

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Mittelschnauzer schwarz geb.13.7.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer

29

Dienstag, 7. Mai 2019, 11:36

Hallo Harriet,
danke für deinen Tip.Ich hab mir vorhin einen breiten CK mit 30Zähnen bestellt.
Und für den Striegel von Trixi hab ich auch schon einen Abnehmer.Meine Bekannte will
das Teil bei ihrem Colli ausprobieren.
Ich wünsch euch einen schönen Tag
Signatur von »Susanne« Das Mittel gegen Stress und schlechte Laune
hat Fell und 4 Pfoten.
LG von Susanne und Leo

Social Bookmarks