Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Lara(11. April 2019, 12:29)

RüMö(10. April 2019, 18:05)

Susanne(8. April 2019, 15:56)

Ronja(5. April 2019, 12:28)

Viva 6(4. April 2019, 14:55)

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 962

Aktivitätspunkte: 105 435

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

11

Donnerstag, 28. Juli 2016, 22:59

Hallo Chris,

ich kann mich Ela nur anschließen. Eine Pyometra ist nicht einfach ein Knubbel, den man weg schneidet, darunter leidet der gesamte Organismus. Selbst wenn ihr das für den Moment in den Griff bekommen solltet, kann euch das bald um die Ohren fliegen. Denn erfahrungsgemäß kommt sowas wieder und dann könnte sich eine geschlossene Pyometra entwickeln, die ungleich gemeiner ist, weil sie oft erst erkannt wird, wenn es fast zu spät ist. Dann ist dein Mädel richtig krank und die dann anstehende OP ein großes Risiko. Ein Restrisiko hat jede OP, aber das sollte so klein wie möglich gehalten werden.

Grüße von
Rita

nana

Junior

  • »nana« ist weiblich
  • »nana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 915

Aktivitätspunkte: 4 715

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: leider nur noch ein Riese, Kawa's Chinelo, genannt Nelo, 10 Jahre und Kawa's Princess Choco Barbabella, "Queenie" , 12 3/4 Jahre, seit dem 18.1.2017 fest in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

12

Donnerstag, 28. Juli 2016, 23:00

Wie sind denn die Blutwerte und wurde Ultraschall gemacht?
Nein, noch nicht, meine TÄ meinte, die Behandlung mit Alizin wäre in 90% aller Fälle erfolgreich. Ich bin morgen noch mal da, der Ausfluss ist inzwischen nicht mehr blutig und eitrig, sondern klar weiß und riecht nicht. Die OP ist immer noch eine Option, aber die Maus ist halt auch schon über 12..... ;(
Ich danke erst mal für deine Einschätzung - ich werde es morgen auf jeden Fall ansprechen.

@ Rita
Auch dir vielen Dank. Ich werde wie gesagt morgen nochmal alles mit meiner TÄ besprechen. Das Alter scheint für euch kein Thema zu sein, höre ich raus. Heute ist sie jedenfalls schon wieder fröhlich durch die Gegend getrabt. Aber wahrscheinlich heißt das nichts....
Einen schönen Abend wünsche ich!
Lg, Chris
Signatur von »nana« "Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben" - Antoine de Saint-Exupéry

Lancelot

unregistriert

13

Donnerstag, 28. Juli 2016, 23:13

Viel Glück :**: :**:

skippy

Puppy

  • »skippy« ist weiblich

Beiträge: 145

Aktivitätspunkte: 735

Hunde: pfeffi Schnauzerin und 2 Hüte-Mixe

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

14

Freitag, 29. Juli 2016, 06:20

hallo Chris,
mein 1. Mittelschnauzer hatte mit 12 1/2 Jahren eine Pyometra (geschlossen) und musste operiert werden - es ist alles gut gegangen und die Maus hatte noch 2 schöne Jahre.

alles gute für Dein Mädel!!!!

LG
Ute

  • »Indianermädchen« ist weiblich

Beiträge: 980

Aktivitätspunkte: 4 955

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RSs Marlow *18.07.2018, RS Nayeli im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

15

Freitag, 29. Juli 2016, 11:16

Hallo Chris,

meine Hündin habe ich mit gut 10 Jahren (auch wegen Pyometra) kastrieren lassen. Mit 11,5 Jahren hatte sie dann nochmal eine andere OP unter Vollnarkose (Inhalationsnarkose). Sie hat alles gut überstanden und freut sich mit ihren mittlerweile 13 Jahren und 1 Monat ihres Riesenschnauzerlebens... ;)

Wie immer Du Dich entscheidest - wünsche Deiner Maus alles Gute :love:

LG Silke mit Nayeli
Signatur von »Indianermädchen« Liebe Grüße von Silke (Nayeli und Mitch immer fest im Herzen)

- Die dreckige Schnauze eines Hundes ist mir tausendmal lieber, als die "weiße Weste" vieler Menschen! -

nana

Junior

  • »nana« ist weiblich
  • »nana« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 915

Aktivitätspunkte: 4 715

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: leider nur noch ein Riese, Kawa's Chinelo, genannt Nelo, 10 Jahre und Kawa's Princess Choco Barbabella, "Queenie" , 12 3/4 Jahre, seit dem 18.1.2017 fest in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

16

Freitag, 29. Juli 2016, 12:04

Sie hat alles gut überstanden und freut sich mit ihren mittlerweile 13 Jahren und 1 Monat ihres Riesenschnauzerlebens
wie schön!

Ich danke hiermit nochmal allen, die mir ihre Erfahrungen geschrieben haben, das hilft mir sehr.

Liebe Grüße von
Chris
:wgreywolftail:
Signatur von »nana« "Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben" - Antoine de Saint-Exupéry

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 714

Aktivitätspunkte: 8 695

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

17

Samstag, 13. April 2019, 18:13

Moin zusammen!

Habe das mal rausgekramt, weil ich Euch den Link von Dr. Rückert zeigen wollte:

https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/de…odul=3&ID=20683

Ich finde seinen Blog nach wie vor sehr lesenswert! :D
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

18

Samstag, 13. April 2019, 18:37

Danke fürs einstellen, Ina

Ich finde Rückert auch immer lesenswert.


Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 962

Aktivitätspunkte: 105 435

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

19

Samstag, 13. April 2019, 19:18

Joooo Ina,

bin ich mal wieder seiner Meinung.

Grüße von
Rita

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 713

Aktivitätspunkte: 13 855

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

20

Samstag, 13. April 2019, 19:35

Guter Artikel Ina.
Lese den Rückert auch gerne.

Grüße Harriet
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks