Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

skymate205(Heute, 14:38)

ShannaFlet(Heute, 10:58)

JonBothwel(Heute, 08:57)

Inka2.4(Heute, 06:17)

09Falter18(15. Februar 2019, 09:57)

21

Dienstag, 19. Mai 2015, 15:14

Hallo Mike, meiner hat auch mit ca. 18 Mon. angefangen (an der Leine!) andere Rüden anzupöbeln od. auf jeden Fall zurückzupöbeln , wenn man ihn "angeht", jetzt ist er 28 Monate , es wird schon wieder besser, aber ich arbeite (OHNE Hundeschule- mittlerweile weiß ich nämlich wirklich nicht mehr, welche man nehmen sollte!!) täglich an diesen Begegnungen- teilweise mit Absitzen und Vorbeigehenlassen, aber auch- (sehr wirksam bei Moritz!!!!9 mit einer kl. Wasserspritze, die ich mithabe (obwohl er ein "Wasserhund" ist!!!) und die ich ihm erst zeige , wenn er trotzdem versucht an der Leine hinzuziehen , dann kommt eben Wasser auf die Schnauze!!!Tut nicht weh, aber ist sehr effektiv! Ich denke es ist ein Entwicklunsstadium , das nicht bei allen gleich sein wird und (leider!) Arbeit bedeutet! Allerdings und da geh ich mit Rita , hab ich auch das Gefühl, daß RS schon ein wenig mehr Eigensinn haben ,als andere Hunde !!! Jedenfalls brauchst Du nicht zu glauben , daß das ein "Einzelfall" ist!!!Inge mir Moritz(der nur mehr ab und zu "geistige Aussetzer"hat!!

Younnoullits

unregistriert

22

Montag, 4. Februar 2019, 09:45

Hast du dir die Videos von Anita Balser angesehen?

23

Montag, 4. Februar 2019, 11:49

Wie süß, da isser wieder :exla:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Zurzeit sind neben dir 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen

Social Bookmarks