Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

KirkDelpra(Heute, 01:08)

AndraStq5(Gestern, 22:40)

Frifib(12. Januar 2019, 23:51)

andrealuise(11. Januar 2019, 15:17)

Kerstin(10. Januar 2019, 12:58)

Janne

Forenjunkie

  • »Janne« ist weiblich
  • »Janne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 663

Aktivitätspunkte: 19 025

Hunde: Ein Riesenschnauzerpfeffersalzmädel an meiner Seite und ein Riesenschnauzerpfeffersalzmädel wartet drüben

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

1

Samstag, 5. Januar 2019, 10:58

Schilddrüse - Vortrag von Frau Dr. Keil

Hallo Ihrs,

meine Frage richtet sich an alle, die seinerzeit den Vortag von Frau Dr. Keil im Rahmen einer Züchtertagung miterlebt haben.
Damals habe ich mir gemerkt, daß man den Schilddrüsenwert immer nach einer gewissen Zeit noch mal kontrollieren sollte, weil die SD zyklisch arbeitet und man bei einer Blutuntersuchung im Zweifelsfall einen Wert im Normbereich erwischt, obwohl sie insgesamt doch aus dem Rahmen fällt. Das habe ich mir gemerkt. Aber ich weiß nicht mehr, nach welchem Zeitraum man nachkontrollieren sollte. Eine Woche? Zwei Wochen? Drei Wochen? Vier Wochen?
Wer von Euch hat diesen Vortrag, oder einen gleichen zu diesem Thema, von Frau Dr. Keil noch im Kopf oder kann sogar auf Unterlagen oder eine Mitschriften dazu zurückgreifen?

Lieben Dank einstweilen!
LG Heike
Signatur von »Janne« www.Riesenschnauzer-pfeffer-salz.de

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 752

Aktivitätspunkte: 104 385

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

2

Samstag, 5. Januar 2019, 11:25

Hallo Heike,

so weit ich das im Kopf habe, sollte zwei Monate nach dem ersten Test kontrolliert werden, dann nach weiteren zwei Monaten, dann halbjährlich und sind die Werte dann stabil, reicht meistens einmal im Jahr.

So haben wir es bei unseren Schwarzen auch gemacht.

Grüße von
Rita

Janne

Forenjunkie

  • »Janne« ist weiblich
  • »Janne« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 663

Aktivitätspunkte: 19 025

Hunde: Ein Riesenschnauzerpfeffersalzmädel an meiner Seite und ein Riesenschnauzerpfeffersalzmädel wartet drüben

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

3

Samstag, 5. Januar 2019, 11:50

Oha, zwei Monate? Damit habe ich nicht gerechnet, schwankt das in so großen Amplituden? :-O
Danke erst mal, Rita! -:-
Signatur von »Janne« www.Riesenschnauzer-pfeffer-salz.de

Social Bookmarks