Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Frieda68(Heute, 14:59)

igrigor(7. Dezember 2018, 19:35)

RustysFilzstube(7. Dezember 2018, 14:40)

Martina&Nando(5. Dezember 2018, 14:47)

Rocky2000(29. November 2018, 11:55)

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 508

Aktivitätspunkte: 12 800

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

21

Montag, 15. Oktober 2018, 22:28

Das mach ich nie. Habe schon mehrmals auf Hunde aufgepasst die vor dem Geschäft angebunden waren.

Früher schon, ist schon über 20 Jahre her.

Grüße Harriet
Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

  • »Pinscherlady« ist weiblich

Beiträge: 1 693

Aktivitätspunkte: 8 950

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: ZP-Mädel von 2005: 5x BH/VT, VK3, AGI A3,VDP LP1( BS 2016+17, AK-CH.) und KP "Eljot":BH,VK1,AGI A1,RO K2,VDP LP1(BS 2016+17, DT-CH.), LP2

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

22

Dienstag, 16. Oktober 2018, 23:37

Wir nehmen unsere Hunde immer mit ins Restaurant. S-J liegt in ihrer Tasche und der Pudel daneben. Selbst in Flachau hat man uns den Aufenthalt super angenehm gestaltet, obwohl die Hunde in einem Hotel nicht in den Speisesaal durften, hat man eine nette Alternative gefunden. Ich lasse sie nicht alleine in unbekannter Umgebung . Wir hatten bisher keine Probleme.

Und in den anderen Hotels und Restaurants... mind. 6 in Flachau z. B. kein Problem ...
Liebe Grüße Susanne mit ZP-Mädel "Sammy-Jo" , KP "Curly Phantom Eljot of the Curly Future" und DP "Ingo" im Herzen

23

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 08:53

Auch wir nehmen unsere jeweiligen Hund immer und überall mit hin.
Sehr positive Erfahrungen haben wir besonders in Tirol und dem Salzburger Land gemacht.
Aber auch in Deutschland kann man Entgegenkommen finden. So bot ein Hotel in Eckernförde an: ihr Hund darf morgens nicht mit in den Frühstücksraum Wenn es Ihnen nichts ausmacht und Sie mit dem Hund frühstücken wollen, decken wir gerne für Sie in der Bar, die ja zu dieser Zeit nicht geöffnet ist. :thumbsup:
Kommt vielleicht auch immer etwas darauf an, wie man als Hundehalter auftritt.
Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 688

Aktivitätspunkte: 104 065

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

24

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:14

Ja Burkhard,

durch ihr Verhalten verderben viele Hundehalter anderen, die sich rücksichtsvoll verhalten, so manches.

Bekannte von uns haben ein Haus auf Borkum, dass sie früher immer nur an Hundehalter vermieteten, weil die halt oft Probleme haben, mit ihren Vierbeinern unter zu kommen. Im Laufe der Zeit haben sich immer mehr Hundehalter daneben benommen und das Haus in einem fürchterlichen Zustand verlassen. Die Polstermöbel waren eingesaut, die Bettwäsche war auch nach mehrmaligem waschen nicht sauber und haarfrei zu bekommen, der Garten sah aus wie nach einem Bombenangriff usw.
Nun vermieten sie nur noch an ganz gute Bekannte von denen sie wissen, dass die sich mit ihren Hunden benehmen.

Grüße von
Rita

Uma-Lucy

Forenjunkie

  • »Uma-Lucy« ist weiblich

Beiträge: 3 713

Aktivitätspunkte: 19 120

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzermädels schwarz-silber *23.07.2017 Bella-Lotta v. Ahrensfeld; *20.01.2004 + 21.05.2017 Uma-Lucy v. Ahrensfeld

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

25

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:35

Hi Inger,

wir haben "nur" einen Zwergschnauzer, aber sie kommt zum Einkaufen so gut wie immer mit.
Die Vorgängerin liebte es in der Umkleidekabine zu liegen und die Schnauze drunter auszufahren, um alles zu beobachten - sah für alle immer lustig aus.
Lotta bleibt lieber vor der Kabine, so dass ich sie mitnehme, wenn ich selber nach einer anderen Größe o.ä. gucke oder ich lasse das eine Verkäuferin für mich machen.

Zum Lebensmitteleinkauf fahren wir eh immer mit dem Auto, da liebt sie es drin zu liegen und es zu bewachen.
Wenn es zu heiß oder viel zu kalt ist, bleibt sie allerdings zu Hause.
Ab und zu soll sie ja auch mal alleine bleiben, sonst klappt das nachher nimmer wenn's sein muss.
Grüßlis Mona mit Bella-Lotta bei uns und Uma-Lucy im Herzen - beides Mädels vom Ahrensfeld

***
Regenbögen entstehen, wenn Sonne durch die Wolken scheint.
Möge bei uns allen immer wieder die Sonne durch Wolken scheinen.
* * *
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!

Lancelot

Newbie

  • »Lancelot« ist weiblich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 345

Hunde: Riesenschnauzer Maximus von der Fortuna-Ranch geb. 2005 seit Jan. 2018 im Regenbogenland, Riesenschnauzerin Floria Tosca von den Bachquellen geb. 2005, Riesenschnauzer Koolmann Ventus Barbatus, geb. 2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

26

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 11:52

@ Buhmann

Ja Harriet, ich mache es genauso und bleibe stehen, bis derjenige kommt, der den Hund angebunden hat, finde ich voll rücksichtslos, denn die werden auch geklaut, und dann gucken sie dumm.

Lieber esse ich nichts, bevor ich einen Hund am Supermarkt anbinde!

Nun bin ich auch in der Situation, daß ich unsere immer mitnehmen muss...leider...da es eine "neue Kombination" ist. Heute fahren wir alle zum Frisör, Hunde also ins Auto rein und gut ist, zum Glück ist es kühl.

Und ins Restaurant sind unsere Riesen noch nie mitgekommen, das finde ich sehr unpassend. Ich parke dann das Auto so, dass ich sie von außen sehen kann. Haben wir schon mit Maximus und Tosca auf Sylt so gemacht, sind immer in ein bestimmtes Fischrestaurant, wo wir direkt am Fenster sassen und haben hinten die Hecktür offen gelassen, da vergittert. Nur dann kann ich entspannen.

....auf den Hund gekommen :thumbsup:
Riesengrüsse von Doris, Maximus ganz fest im Herzen, Floria Tosca und Koolman

DieLuna

Junior

  • »DieLuna« ist weiblich

Beiträge: 877

Aktivitätspunkte: 4 520

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Zwergschnauzer-Hündin schwarz-silber, geb. Februar 2018,Chihuahua-Rüde, sandfarben, kastriert, geb. Januar 2010, Französische Bulldoggen-Hündin, fawn, geb. Dezember 2016 Unvergessen: ZS ss "Hurra made in Spain" Lucy, 23.10.2002-12.10.2013

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

27

Dienstag, 6. November 2018, 13:21

Heutzutage nehme ich die Hunde nimmer zur Einkäufen mit aber in der Zeit von 2003-2012 hab ich das regelmäßig mit meiner damaligen Zwergin gemacht. Man bekam relativ (nie) mit, dass Hunde geklaut wurden und ich hab es immer verbunden. Meine Hündin saß immer ohne Leine vor den Geschäften oder am Kindergarten, sie ging mit niemandem mit und ließ sich nicht auf den Arm nehmen ohne Bissversuch. Streicheln durfte jeder. Jeder kannte sie und wusste wohin sie gehört. Heutzutage nehme ich die Hunde ab und an mit zum Kindergarten. Dort sitzt der Chihuahua ohne Leine/Halsband, die beiden Mädels würden wohl zu jedem laufen und Guten Tag sagen. Er lässt sich nicht anfassen. Bzw ungern. Am Laden hätte ich keine ruhige Minute, am Kindergarten bin ich entspannt, weil es 5 mini dauert und andere Eltern noch da sind.

LG Susa

Social Bookmarks