Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

JoleneGerb(Heute, 09:04)

09Falter18(Gestern, 09:57)

chris38(11. Februar 2019, 13:53)

Amy(3. Februar 2019, 18:57)

enkel5kinder(1. Februar 2019, 18:51)

  • »Riesenschmutzer« ist weiblich

Beiträge: 417

Aktivitätspunkte: 2 125

Hunde: RSs Alina *22.04.2006, Rufus *28.03.2009

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

11

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 22:53

Als ich Rocket ausgesucht hatte, da bin ich mit einem Rucksack voll Vorsätzen zum Züchter gefahren. Als ich ein paar Stunden bei den Welpen war, da hatte ich alles vergessen. Die Melanie hatte mir dann den Vorschlag gemacht, das ich den Welpen nehmen soll der als erstes bei mir ist. Alle Welpen beieinander ich ein paar Meter weg, in die Knie gegangen und zuckersüß gerufen. 4 kamen freudig auf mich zu gerannt und an mir hoch, nur einer ist seines Weges gebummelt er hatte was interessanteres entdeckt als mich. Habe ihn nochmals eingeladen und dann kam ER, mein VORNE LINKS, später genannt Rocket mein Schatten.

Rufus hat mich bei unserer ersten Begegnung mit dem Ar... nicht angeschaut..3Monate und pure Selbstbestimmung..alle noch anwesende Geschwister saßen auf meinem Schoss..und inzwischen bin ich seit 9,5 Jahren nur noch auf Arbeit allein auf dem Klo.. :exla:
Signatur von »Riesenschmutzer« LG Severine mit Alina und Rufus

Idefix, Charly, Hansi und Bianca im Herzen


Ein Hund im Bett zerknittert und beschmutzt das Laken ,
aber er glättet und reinigt die Seele
-unbekannt-

Ich habe die grösste Achtung vor der Menschenkenntnis meines Hundes -
er ist schneller und gründlicher als ich
- Otto von Bismarck -

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 632

Aktivitätspunkte: 13 445

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

12

Sonntag, 28. Oktober 2018, 08:20

Ja genau Severine :D
Nur war Rocket immer mit bei Arbeit und zu lange Bad oder WC ist auch nicht drin, als Türöffner beschwert er sich. :cursing:
So würde ich das nicht mehr machen.
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

  • »blackbeard« ist weiblich
  • »blackbeard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 175

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: noch keinen

  • Private Nachricht senden
Benutzer

13

Sonntag, 28. Oktober 2018, 19:51

Beim Züchter

Ich kann mir gut vorstellen das man erstmal dahin schmilzt wenn man die Welpen zuerst sieht und nicht mehr Rational denkt .
Aber hat man die freie Auswahl gibt der Züchter nicht ne Empfehlung welcher Hund aus dem Rudel überhaupt für einen geeignet ist ?


Wie war der erste Kontakt bei euch anderen ?

14

Sonntag, 28. Oktober 2018, 19:59

Aber hat man die freie Auswahl gibt der Züchter nicht ne Empfehlung welcher Hund aus dem Rudel überhaupt für einen geeignet ist ?


Ich kenne es normaler weise so:
bei sportlich orientierten Zuchten haben anerkannte Leistungssportler oft die erste Wahl - der Rest wird verteilt Das ist nicht ungerecht, weil der Leistungssportler trägt den Zwingernamen durch die Ergebnislisten , er besitzt an sich auch die notwendige Sachkenntnis, einen für sich passenden Welpen aus dem Wurf raus zu suchen Der Normalo oder Anfänger bekommt zugeteilt.
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 829

Aktivitätspunkte: 104 770

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 9 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

15

Sonntag, 28. Oktober 2018, 20:18

Hallo Inger,

ich habe mir bei unseren Welpenkäufern immer ein Mitspracherecht ausbedungen. Ich kenne meine Welpen am allerbesten und ich hätte z.B. sehr sanften Menschen nie den Welpenchef gegeben.
Hatte ich das Glück, die Käufer sehr früh kennen zu lernen, konnte ich mir ein gutes Bild davon machen, welcher Welpe zu ihnen passt. Der Rat, nimm den, der dir als erster entgegen läuft, kann fies in die Hose gehen.

Grüße von
Rita

Ina

Adult

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 1 610

Aktivitätspunkte: 8 170

Hunde: RSs Pinalotta vom Unicorn *29.12.2013 und ZSss VOYAGER´s Victor Hugo, genannt Mücke *12.3.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

16

Sonntag, 28. Oktober 2018, 20:20

Ich habe kein „Welpen-Gen“. Ich finde Welpen natürlich sehr niedlich und so, aber ich muss nicht den Impuls unterdrücken, sofort alle mitzunehmen. Ich habe Lotta ausgesucht, obwohl ich eigentlich einen Schnauzer wollte und auch alles klar gemacht hatte.
Hätte ich sie nicht bekommen können, hätte ich aus dem Wurf keinen anderen Hund genommen.
Ihre Züchterin macht auch Sport mit ihren Hunden, soweit ich weiß. Ich habe also total Schwein gehabt und es hat alles gepasst, so freue ich mich jeden Tag über meinen tollen Hund !

Bei Mücke durfte ich als erstes aussuchen. Seine Züchterin hatte wohl das Gefühl, dass das passt. Jedenfalls hat sie nix gegenteiliges gesagt. Wobei bei Mücke natürlich der sportliche Effekt nicht so doll ins Gewicht fällt.

:thumbsup:
Signatur von »Ina« Viele Grüsse, Ina, Lotta und Mücke

  • »Pinscherlady« ist weiblich

Beiträge: 1 715

Aktivitätspunkte: 9 060

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: ZP-Mädel von 2005: 5x BH/VT, VK3, AGI A3,VDP LP1( BS 2016+17, AK-CH.) und KP "Eljot":BH,VK1,AGI A1,RO K2,VDP LP1(BS 2016+17, DT-CH.), LP2

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

17

Sonntag, 28. Oktober 2018, 20:45

Unser 1.Hund, DP „Ingo“ war noch übrig im Wurf...er war nicht einfach für uns aber wir wollten ihn. Sammy-Jo war vorbestellt, die einzige ZP-Hündin sr im Wurf und KP „Jotti“ war auch vorbestellt, der einzige Rüde im Wurf. Von daher für uns alles Schicksal :love:
Hat alles gepasst :love:
Signatur von »Pinscherlady« Liebe Grüße Susanne mit ZP-Mädel "Sammy-Jo" , KP "Curly Phantom Eljot of the Curly Future" und DP "Ingo" im Herzen

18

Montag, 29. Oktober 2018, 07:44

er besitzt an sich auch die notwendige Sachkenntnis, einen für sich passenden Welpen aus dem Wurf raus zu suchen

Ich sollte meine Aussage vielleicht noch dahingehend ergänzen, dass man natürlich bei einem Welpen nach relativ kurzer Überprüfung nicht sagen kann, was mal aus ihm wird. Diese Glaskugel hat wohl keiner !
A b e r : es gibt Verhaltensweisen, die ein erfahrener Käufer beim Welpen beobachten und auch hervorrufen kann, die sich auch im erwachsenen Hund manifestieren. Ein erfahrener Hundesportler kann da schon etwas herauslesen. Der Züchter kennt zwar seine Welpen, was aber genau der Sportler für sich persönlich sucht, kann er nur schwer einschätzen.Ist aber für einen Außenstehenden ( Züchter ) schwer zu beurteilen
Es geht ja nicht nur um Triebbereiche. Mir, persönlich, ist z.B. ein Hund mit Ecken und Kanten viel lieber als ein weichgespülter mit viel "will to please ". Ein charakterstarker Hund wird es einem nicht einfach machen, er verfügt aber über eine belastbare Persönlichkeitsstruktur. Das ist dann von Bedeutung, wenn es um ausdauernde Leistung geht.
Daher ist das ein schwieriges Thema.
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
Attitude Makes The Differenz
Die Haltung macht den Unterschied
www.working-dog.eu

Rocket

Fingerwundschreiber

  • »Rocket« ist weiblich

Beiträge: 2 632

Aktivitätspunkte: 13 445

Hunde: 1 RS s Rocket geb. 10.09.2007, 1 Miniatur Spitz geb. 20.12.2011. Assy, Samson und Cash in lieber Erinnerung.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

19

Montag, 29. Oktober 2018, 10:53

@Burkhard

mir als nicht Hundesportlerin sind die Ecken und Kanten auch ein großer Wunsch gewesen. Hätte genügend andere Rassen zur Auswahl gehabt, die wesentlich leichtführiger sind. Würde mich immer wieder für einen "Rocket" entscheiden. Bei den Ausstellungshunden wünscht sich ein Züchter auch, das die neuen Besitzers eines potentiellen Welpen auf Ausstellungen gehen. Finde ich absolut verständlich.
@Inger
Als ich beim Züchter war, da hatte ich als erstes die Welpchen ganz neutral angeschaut. Wir sind dann rein ins Haus und haben uns unterhalten, so konnten wir uns gegenseitig kennen lernen. Es waren noch andere Besucher da, die schon länger Hunde von ihnen hatten. War eine sehr schöne Runde. Ihr Riese Ezzo hatte mich in Beschlag genommen und musste / durfte mich mit ihm beschäftigen. Auch das Leonberger Mädel hatte in mir ein Opfer gefunden, ich war ja 8 J. hundelos. :D Zwischenzeitlich konnten sie sich schon ein Bild von mir machen und ich von ihnen. Seit ich 10 J. war hatte ich Hunde und durfte deshalb selbst aussuchen. Nur einen hatte er für sich selbst reserviert. Der Züchter von Rocket ist selbst Hundesportler und ISPU WM Teilnehmer. Mein Bauchgefühl war auf jedenfall goldrichtig für mich, vielleicht hätte ich mich mit den Tests sogar falsch entschieden. Ein Jahr später meinte der Züchter von Rocket: Komm wir tauschen, du bekommst dafür seinen Bruder Rasputin. :D Niemals! Mein Satansbraten. :love:


Bin mit dem Züchter von Rocket heute noch in Kontakt.

Grüße Harriet
Signatur von »Rocket« Grüsse von Harriet mit Rocket vom Schwarzwaldtal und "Leni" Pigy ZH
Es gibt keine Treue, die nicht schon gebrochen wurde, ausgenommen die eines wahrhaft treuen Hundes. (Konrad Lorenz)

Traudel

Profi

  • »Traudel« ist weiblich

Beiträge: 4 196

Aktivitätspunkte: 21 385

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: 1 Zwergschnauzer schwarz, Valentino geb. Januar 2018 und 7 Riesen in meinem Herzen.

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

20

Montag, 29. Oktober 2018, 17:15

Ich hatte bei meinen Riesen fast immer das Glück, das ich aussuchen durfte,
konnte ^^ bei Valentino war es anders, er was der letzte der noch da war,
aber er hat uns überzeugt in seinem Wesen und deswegen wohnt er jetzt bei uns :thumbsup:
Ein kleiner unerschockener Kerle :love:
Signatur von »Traudel« Liebe Grüße, Traudel und alle meine Tierchen

Social Bookmarks