Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

vomAltrhederRott(13. April 2018, 17:35)

Wuff & Co(12. April 2018, 08:31)

andrea-tm(11. April 2018, 21:54)

Viktoria(10. April 2018, 10:43)

bagger(1. April 2018, 12:59)

Anita

Newbie

  • »Anita« ist weiblich
  • »Anita« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 45

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: RS Norbert und unvergessen RS Waiki, RS Nica, SRT Uljana, Airedales Indra u. Florence

  • Private Nachricht senden
Benutzer

11

Sonntag, 1. April 2018, 14:49

Erklärung

Natürlich hat mir die Züchterin bei Welpenabholung bereits ausführlich geschildert, WIE Ohren geklebt werden könnten !!!

Habe dann zuhause die Ohrenhaltung beobachtet, im relaxten Hundezustand sieht das fast optimal aus und die Ohren sind weder zu klein noch zu leicht.
Deswegen dachte ich, frag doch mal die Portaler, vielleicht gibts Klebehinweise für die leichteren Fälle.

Danke für die Antworten, vor allem von Kaiman und Astrid, die direkt auf meine Frage eingegangen sind.

Anita


(Hallo Jenny, der Norbert rockt hier Haus und Garten, alles problemlos und guterzogen, danke für deine erfolgreiche "Vorarbeit")

Mucki

Puppy

  • »Mucki« ist weiblich

Beiträge: 252

Aktivitätspunkte: 1 310

Hunde: 2 Riesen 2 Zwergschnauzer

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

12

Sonntag, 1. April 2018, 16:41

Hallo Heike,
ich bekomme die Bilder vom Handy hier nicht rein.
Vielleicht bekommt Anita das hin?
Gruß Jenny
Signatur von »Mucki« www.zibirians.de

13

Donnerstag, 5. April 2018, 11:46

Hallo Anita!

Meine Kleine läuft auch gerade mit geklebten Ohren durch die Gegend. Es schmerzt ja nicht und sie sieht jetzt aus wie Pippi Langstrumpf :exla:
Ob es was bringt, weiß ich nicht, aber wenigstens hab ich es versucht, der Natur ein Schnippchen zu schlagen.
Ist auch nur die hintere Falte betroffen und daher auch nur der Streifen quer um das Ohr rum.
Unter dem Kopf ist in unserem Fall nicht nötig. An deiner Stelle würde ich das auch auf jeden Fall probieren.
LG Sandra
Signatur von »IPOverfallene« „Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“ Franz von Assisi

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 643

Aktivitätspunkte: 8 600

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

14

Freitag, 6. April 2018, 14:42

Ja, warum nicht??

Ich wurde von der Züchterin instruiert, aber Enya's Ohren sind fast perfekt glaube ich. Zudem interessiere ich mich mehr vom Wesen v. Hund.

Sie hat ein Ringelschwanz, vor allem wenn sie durchs Dorf stolziert.

Ja nu, das war zu erwarten. Rottweiler, Dobermann und Co. sehen weniger schön aus, aber hier, finde ich, zählt das Wesen.
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

15

Samstag, 7. April 2018, 22:00

Tessy trug als Welpe ihre Ohren perfekt. Ab ca 1 Jahr dann nicht mehr, mit ganz wenigen Ausnahmen.
Es ist mir egal - und ihr auch.
Signatur von »cora« Grüße von Regina
mit Tessy
_____________________________
http://regifasperlen.blogspot.de/

  • »Petite Claire« ist weiblich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 740

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: R.S. H.ü. Claire 9 Jahre im Himmel 1RS..Hündin. und 2 R.S. Rüden 1 S.H. Hündin und 2 Bordeaux Doggen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

16

Dienstag, 10. April 2018, 15:57

Hallo ich möchte auch mal als alte Tante meinen Senf dazu geben!

Als ich unseren Rüden bekam durften keine Ohren mehr kupiert werden, und " Radu " so hatte ich ihn gerufen ,bekam weil er dauernd den Kopf schüttelte ein sogenanntes " Blutohr " das am Morgen waagerecht vom Kopf abstand !Ich bin nach Giessen in die Tier Klinik und dort wurden dem armen Kerl lauter Knöpfe durch den Ohrlappen genäht und nach einer Woche durfte ich ihn wieder heim fahren Ich vergesse nie den Blick des jungen Bub,wie er mir hinter her sah mit seinen Knöpfen in den Lappohren und die mussten auch wieder raus gepfriemelt werden !Ich hatte noch zwei Riesen ,aber mein Radu war mir so ans Herz gewachsen , :wink2:

Eure Ingrid aus Wiesbaden

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks