Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Margherita(Heute, 16:00)

emmaschnabel(15. Juli 2018, 14:41)

toellmer(10. Juli 2018, 18:38)

Katharina04(9. Juli 2018, 09:45)

Fiete(6. Juli 2018, 21:19)

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 20 359

Aktivitätspunkte: 102 405

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 8 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15,7 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

41

Freitag, 9. März 2018, 14:55

Hi Gill,

ich bin ja fast die Portal Mama :D

Alles gut :)

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

42

Freitag, 9. März 2018, 15:04

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich
  • »Delebär« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 521

Aktivitätspunkte: 2 685

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Schnauzer p/s

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

43

Freitag, 9. März 2018, 15:20

Hallo Bianca ,

was bin ich froh , das ich nicht alleine so ein böser Hundebesitzer bin , der darauf besteht , das sein Hund an der Leine bleibt weil er nicht zuverlässig Rückrufbar ist :)

Zur Zeit Ecke ich überall an wenn ich sage das Mäddy zu 99,99 Prozent die Kommandos befolgen muss ehe sie viel Freiheit bekommt .
Zur Zeit trainiere ich ähnlich wie von Udo empfohlen , erstmal ohne Ablenkung und wenn das funktioniert wird Ablenkung langsam eingebaut.
Ich fürchte , das wir noch dauern ;(

Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford
Wenn du ein Problem hat , dann löse es .
Kannst du es nicht lösen , mach kein Problem daraus .
(frei nach Buddha )

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

44

Freitag, 9. März 2018, 15:34

Hi Erika

Und wenn schon - was soll's. Am Ende hast Du eine Hündin die zuverlässig folgt

:thumbsup:
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

Clamanda

Newbie

  • »Clamanda« ist weiblich

Beiträge: 16

Aktivitätspunkte: 85

Hunde: Hilde, Schnauzer s, 07/2017

  • Private Nachricht senden
Benutzer

45

Freitag, 9. März 2018, 15:42

Hallo Erika,

das Problem kenne ich auch.
Wir lassen Hilde (8Monate) auch nur noch selten von der Leine, da sie im Moment beim spazieren gehen alles interessanter findet als uns. Auf dem Grundstück ist sie sehr folgsam, aber im Freilauf geht im Moment wenig in Sachen Rückruf wenn Ablenkung durch Mensch oder Tier vorhanden ist. Daher bleibt sie entweder an der Schleppleine oder an der Flexileine, beide 10 Meter.
Wir üben weiter und hoffen auf Besserung.

LG Cindy und Hilde 8|

Titch

Adult

  • »Titch« ist weiblich

Beiträge: 1 853

Aktivitätspunkte: 9 740

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Riesenschnauzer "Miss Marple" *30.9.2015., Buster, Darach, Gaucho, Eric und Ben im Herzen

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

46

Freitag, 9. März 2018, 16:11

Das ist gut so :thumbsup:
Signatur von »Titch« Für gewöhnlich schaue ich meinen Hund an und denke „Wenn du ein bisschen schlauer wärst, könntest du mir sagen, was du gerade gedacht hast“. Und er sieht mich an, als wollte er sagen „Und wenn du ein bisschen schlauer wärst, dann müsste ich das nicht“. (Fred Jungclaus)

Schotten sind wegen Verschwendung vertriebene Schwaben

Enya's Spruch: My home is my castle

47

Freitag, 9. März 2018, 16:37

Eine zweite Möglichkeit ist natürlich, wenn man keine Leine am Hund hat, sein trainiertes Hörzeichen einfach NICHT verwenden. Kostet etwas Überwindung und Vertrauen zum Hund, aber es geht.
Als mein Hund jung war habe ich es von Zeit zu Zeit so gemacht, inzwischen hat sie verinnerlicht, wenn ich nix sage, ist alles erlaubt (im Rahmen eines Rudels) und ich traue mich ihr einfach zu vertrauen, kein Blick, kein Wort ich gehe meine Weg und sie folgt. Wenn es dem Menschen hilft, kann man z.B. "Apfelbaum" sagen, bedeutet nix, aber der Mensch ist zufrieden :-)
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

  • »Moustache« ist weiblich

Beiträge: 304

Aktivitätspunkte: 1 555

Hunde: Riesenschnauzer pfs - Rüde - geb. April 2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

48

Freitag, 9. März 2018, 17:04

Wenn es nix Aufregendes gibt, Hund rufen -> bezahlen, Leine dran -> bezahlen, ein paar Schritte gehen, Leine ab -> bezahlen und erst dann läuft er wieder frei.

Hallo Udo,

danke für Deine Anregungen. Ich werd's mal ausprobieren.
Ich fürchte nur, dass das Ergebnis schon feststeht: er wird sich immer gegen das Leckerli und für sein Eigeninteresse entscheiden. Vamos ist so gut wie gar nicht futtertriebig; wenn er seinen Kopf durchsetzen möchte oder abgelenkt ist, ignoriert er das Lecker (Fleischwurst / Käsebröckchen) entweder oder er spuckt es mir sofort wieder vor die Füße.
Er ist auch keine Fress-Staubsauger. Hungern lassen geht auch nicht, weil er das mit einem Achselzucken wegstecken würde.
Ja, erfahrungsgemäß sind Rüden "selbstständiger" als Hündinnen und haben einen größeren "Wirkungskreis".
Wenn ich eine zielführende Methode finde, berichte ich Euch!

LG Maria
Signatur von »Moustache« Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.
Aristoteles

49

Freitag, 9. März 2018, 22:02

Nochmal ganz langsam, beginne das Trainieren mit so wenig Ablenkung, dass das Futter interessant ist !!! nicht den dritten Schritt vor dem ersten machen wollen.

Den Rest Deines letzten Beitrages schreibe ich mal Dir zu und nicht Deinem Hund ... ein Hund der meint nicht fressen zu müssen, hat es so gelernt bekommen ... aber dass weißt du sicher selbst :-) muss man hier nicht breit treten.
Signatur von »Akut« Autoritätsdusel ist der größte Feind der Wahrheit.
Albert Einstein

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks