Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

Kirischa(15. Februar 2018, 20:17)

cosmicblue86(7. Februar 2018, 07:59)

Lillifee(6. Februar 2018, 22:47)

Schwarze Perle(6. Februar 2018, 10:59)

Granny(4. Februar 2018, 16:07)

31

Sonntag, 11. Februar 2018, 17:49

Rita, mir machen andere Dinge Sorgen:
- an den Rändern vieler Waldwege/Feldwege hier sieht es aus, als wenn der Bauer mit dem Pflug zu Gange gewesen wäre. Hier haben die Wildschweine also gewühlt und die fahr des Speichelkontaktes hat man dann auch bei angeleintem Hund.
- im Rahmen der Fährtenarbeit durchqueren wir öfter zwangsläufig Flächen, die durch die Wildschweine aufgebrochen wurden. Auch hier ist mir die Gefahr durch Speichel/Nasensekret nicht ganz geheuer, da man das auch nicht offensichtlich sehen kann..
Natürlich wird man diese Risiken nie ganz ausschließen können, es scheint sich aber eine Intensivierung an zu bahnen. Daher hatte ich den aktuellen Beitrag eingestellt.
Rohes Wildschein bekommt mein Junge höchstens, wenn er mal - in Verteidigung meiner und seiner Person - dem früher durch aus gängigen Gebrauch des RS als Saupacker folgen würde, selbst an der Leine. :D
Signatur von »Colonia« Burkhard mit Yoda v. Nordexpress
In Dogs We Trust - Sensa paura
www.working-dog.eu

Social Bookmarks