Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

bushwick(Gestern, 21:00)

greatl-t(15. November 2017, 19:38)

Christiane193(15. November 2017, 11:22)

WolkevondenGremlings(15. November 2017, 11:00)

emmaline(13. November 2017, 19:13)

91

Freitag, 18. August 2017, 07:44

Um es mal ganz klar dar zu stellen:
Ausgang war die Sichtweise, SD soll ein Beutespiel sein.
Ich habe dem widersprochen und dargestellt, wie 1980 gearbeitet wurde und das die gültige PO folgendes sagt:
Zitat
Die Stockbelastungstests mit dem Softstock erfolgen auf die Schultern und im Bereich des Widerristes.
Die Stockbelastungstests sind bei allen Hunden in derselben Intensität anzubringen. Der 1.
Stockbelastungstest erfolgt nach ca. 4 – 5 Schritten, der 2. Stockbelastungstest nach weiteren 4 – 5
Schritten in der Belastungsphase. Nach dem 2. Stockbelastungstest ist ein weiteres Bedrängen ohne
Stockbelastungstests zu zeigen.
9. „Unsicherheiten und Versagen des Hundes“:
Ein Hund, der bei einer Verteidigungsübung nicht zufasst, oder in einer Belastungsphase den Griff löst
und ablässt, ist durch den HL weiter zu bedrängen, bis der LR die Übung abbricht

Zitat Ende

Weiterhin habe ich gesagt, dass ich - persönlich - Hunde mag, die mit der alten Form gut umgehen konnten, aber auch die aktuelle Form der Belastung für mich und viele andere keinen Spielcharakter hat und im Sinne der Gebrauchshundeeigenschaften nicht haben darf..

Nicht mehr und nicht weniger.
Und was ist mein Interessensschwerpunkt ? R i c h t i g - Nasenarbeit :ga: Klingelt da was ?

Warum also die ganze Aufregung ? Weil ich bestimmte Gruppierungen nicht mag und das auch deutlich sage ? Fällt wohl unter das Recht der freien Meinungsäußerung.

Einfach mal ganz ruhig drüber nachdenken

Schönes Wochenende

Und @ Riekeweathen
Wenn man sich als Newbee soweit aus dem Fenster hängt, kann man bestimmt auch erklären, was mit dieser Äußerung gemeint ist :!:
Signatur von »Colonia« Burkhard mit
Yoda vom Nordexpress
Klagt nicht, kämpft
www.working-dog.eu

Social Bookmarks