Du bist nicht angemeldet.

Persönliche Box

Neue Benutzer

RobbinHerr(Heute, 01:39)

TressaPuen(Heute, 00:00)

TaylaMicke(Gestern, 22:58)

KoryM11478(Gestern, 22:33)

Unicorn(18. September 2017, 12:52)

Ina

Junior

  • »Ina« ist weiblich

Beiträge: 847

Aktivitätspunkte: 4 315

Hunde: Riesenschnauzer schwarz *12/2013 Zwergschnauzer ss *03/2016 Katze schwarz-weiss *03/99

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

71

Montag, 31. Juli 2017, 20:58

Ich kann immer nur wieder sagen, dass der Name eine sehr gute Wahl ist! :exla:
Bin wohl voreingenommen.
Signatur von »Ina« Herzliche Grüsse, die Ex-Mädels WG (bestehend aus Portal- Teilnehmerin Ina, RS Lotta und Katze Feline und nun um ZS Mücke reicher!! )

Delebär

Newbie

  • »Delebär« ist weiblich

Beiträge: 270

Aktivitätspunkte: 1 385

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer p/s Cherokee (Rocki ) vom Telgter Emsufer *September 1989 - 5.9.1996 , Onett ( Nicki ) von der Alten Residenz * 09.09.1996 + 24.08.2012 Adelgunde (Adele) vom Vennepoth * 26.02 .2001 + 24.08.2016

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

72

Dienstag, 1. August 2017, 07:33

Bella - Lotta ist ein schöner Name , und Lotta lässt sich auch gut rufen .
Bei uns muste auf die schnelle ein Name mit x gefunden werden.
Das fand ich ziemlich schwierig , da meine Favorieten , Xena und Xenia schon vergeben waren .
Wir haben jetzt eine ( Xe ) Nala .

Mona , lass dir die Zeit nicht zu lang werden. Die Vorfreude mit den ganzen Vorbreitungen für den Einzug der kleinen Maus ist auch eine spannende Zeit .

Gruß Erika
Signatur von »Delebär« Richtig abgerichtet kann ein Mensch der beste Freund eines Hundes sein.
Corey Ford

Schlunzi

Forenjunkie

  • »Schlunzi« ist weiblich

Beiträge: 3 479

Aktivitätspunkte: 17 750

Aktuelle Stimmung: Sonnig - gut

Hunde: Frollein Fani Flausch

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

73

Freitag, 4. August 2017, 11:58

nun ist sie also geboren.... :a: super, daß ein Mädel ( oder mehrere?) dabei waren! :thumbup:
und jaaaa.... ein Foto wäre schön :love:

LG
Signatur von »Schlunzi« Sybille mit Fani Flausch....
in lieber Erinnerung an Paulchen, Olli & Iska

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.
Hermann Hesse

74

Sonntag, 6. August 2017, 11:00

Hi Mona,

mal eine ganz blöööde Frage:
warum habt Ihr Euch wieder für einen Zweg entschieden und nicht für einen Mittelschnauzer (ok, die Riesen sind wieder ein anderes Kaliber...)

LG Reni

Billie

Newbie

  • »Billie« ist weiblich

Beiträge: 59

Aktivitätspunkte: 300

Aktuelle Stimmung: Bewölkt - normal

Hunde: MSs Hündin *01/2003, ZSs-Hündin *11/2006 + 4.3.17

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

75

Sonntag, 6. August 2017, 12:05

Mittel nach Zwerg

Hallo Reni,
ich bin nicht Mona, habe aber auch im Frühjahr meine Zwergschnauzer-Hündin verloren.

Kennst Du Mittelschnauzer?
Ich habe eine Hündin, die ist jetzt 14 Jahre und 7 Monate alt.
Bei mir kam der Zwerg vier Jahre nach dem Mittel, das war gut so. Die ZS-Hündin war easy-going im Vergleich zu den ersten drei Jahren MS.
Die MS-Hündin war schon recht anstrengend anfangs, daher kommt für mich nur wieder ein Zwerg in Frage. Auch mit zunehmendem Alter finde ich die Kleinen einfach "praktischer" zu händeln.
Eine Freundin hat nach Riesen und Zwergen einen Mittelschnauzerrüden und musste auch umdenken.
Ist aber alles nur meine Erfahrung.
Die Mittelschnauzer sind tolle Hunde, was meine Franzi einmal gelernt hat ist drin. Aber..... sie fragte immer noch dreimal nach ob ich es wirklich so meine:-)
Meine ZS-Hündin war eine kleine Kuschelmaus, zwar mit großer Klappe aber sehr gehorsam.
LG Elke

Riho

Erleuchteter

  • »Riho« ist weiblich
  • »Riho« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 19 734

Aktivitätspunkte: 99 265

Aktuelle Stimmung: Strahlender Sonnenschein - sehr gut

Hunde: Schnauzer pfeffersalz Hündin 7 Jahre , Zwergschnauzer pfeffersalz Hündin 15 Jahre

  • Private Nachricht senden
Benutzer
Mitglied

76

Sonntag, 6. August 2017, 12:49

Hallo Reni,

da hat sich schon so mancher verkalkuliert, der sich entweder nach einem Riesen oder nach einem Zwerg einen Mittel genommen hat. Eine Kundin von mir hatte einen Westi und danach einen ZSss Rüden. Als der Zwerg starb, wollte sie einen Mittel und ich habe sie gewarnt, dass das ein Unterschied ist wie Tag und Nacht. Noch dazu ist sie ein Typ, der nicht sehr konsequent und durchsetzungsstark ist. Doch sie hat sich für einen Mittel entschieden und sagt bei jedem Trimmen:"Hätte ich doch bloß auf sie gehört." Sie hat große Probleme, mit dem Mittel klar zu kommen und war schon bei zwei Trainern. Solange sie regelmäßig beim Trainer ist, geht es so einigermaßen mit dem Hund, auch bei mir auf dem Trimmtisch. Nun war sie im Urlaub, einige Wochen ohne Training und der Hund ist wieder außer Rand und Band.
Ich liebe Schnauzer und für mich kommt kein anderer Hund infrage, aber man muss der passende Mensch dafür sein.

Grüße von
Rita

Social Bookmarks